Mein Jahr als Präsident
Die Präsidentin eines Damen-Golfverbandes des Mill Creek Golf Club zu sein, ist eine Herausforderung, in der Hoffnung, einige Verbesserungen zu erzielen und Golf für alle Spaß zu machen. Das waren meine Ziele und die Arbeit mit Golferinnen, die ich in den vielen Gegenden, in denen ich gelebt und Golf gespielt habe, gefunden habe, ist eine große Herausforderung. Durchschnittliche Golferinnen nehmen dieses Spiel ernsthafter als die vielen durchschnittlichen Golferinnen. Sie können zu ernst werden und Reibungen verursachen, die viele Frauen dazu bringen, dieses Spiel aufzugeben. Ich konnte nicht verstehen, warum das so ist und was ich dagegen tun soll.

Die Tagesordnung für die Sitzungen war ziemlich einfach zu handhaben, da ich einen hervorragenden Sekretär hatte, der großartige Notizen machte und jeden Monat daran arbeiten konnte. Ich habe die Protokolle der vorherigen Besprechung in unserem Umkleideraum veröffentlicht und sie dann per E-Mail an alle Mitglieder zum Lesen geschickt. Bei dieser Methode war es nicht erforderlich, sie während des Meetings vollständig lesen zu lassen, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Es hat gut funktioniert und es werden Anträge gestellt, das Protokoll zu genehmigen und zu übergeben.

Ich habe ein Gemeinschaftsprojekt ins Leben gerufen, wie zum Beispiel die richtigen Warnschilder für Golfstraßen für unsere Straßen in der Stadt. Wir hatten mehrere enge Gespräche auf einer Einbahnbrücke, bei der jeder sowohl Fahrer als auch Golfer einsetzen muss. In Zusammenarbeit mit der Polizei überprüften wir, wo Schilder fehlten und wo neue Schilder angebracht werden mussten. Wie üblich sind die Arbeiten eines Stadtrats langsam und dies wurde noch nicht abgeschlossen. Ich habe auch ein Projekt gestartet, bei dem unsere Golfmarkierungen für jedes Loch mit Blumen und Pflanzen dekoriert wurden. Dies musste auch abgesagt werden, da einige unserer Marker durch Vandalen beschädigt wurden und Bäume durch einen Tornado zerstört wurden. Es blieb wenig Zeit, um dies vor dem heißen Sommerwetter fertig zu stellen.

Wir haben immer noch eine Spaltung innerhalb unserer Mitgliedschaft und da wir so wenige sind, macht dies die Herausforderung noch einschüchternder. Ich habe versucht, so viele wie möglich einzubeziehen, um dieses großartige Spiel aus Liebe zu spielen und es nicht zu ernst zu nehmen. Es ist ein Spiel, das seine Regeln hat und für viele sind diese Regeln ziemlich einfach. Es ist, wenn sie sich während einer lustigen Runde gegenseitig aufzwingen, was den größten Teil der Reibung verursacht. Das USGA-Regelwerk fügt fast jedes Jahr mehr Regeln hinzu, so dass es schwierig ist, sich während des Gelegenheitsspiels an alle zu erinnern.

Ein Projekt, das ich in diesem Jahr gestartet habe, besteht darin, jeden Monat Startzeiten für Montag und Freitag festzulegen und eine Gruppe von Damen zu diesen Gelegenheitsspielen einzuladen. Um sie an den Spielen zu beteiligen, wurde eine andere Person beauftragt, die für das Spiel des Tages verantwortlich ist. Auf diese Weise haben wir etwas mehr Interessantes für das Spiel als unsere übliche Punktzahl. Dies gibt ihnen auch die Erfahrung, für das Spiel verantwortlich zu sein, die Gebühr einzutreiben und die Gewinne nach dem Spiel auszuteilen. Es war einfach, jeden Monat zu trainieren und per E-Mail an alle zu senden. Ich glaube, sie genießen dieses Format, da es keinen Druck gibt, sich zu beteiligen, wenn Sie an diesem Tag andere Prioritäten haben.

Ich habe ein Montagsspiel für mich genommen, das am Tag der Arbeit fiel, und nach dem Spiel ein Murder Mystery-Spiel mit Mittagessen bei mir zu Hause geplant. Das hat Spaß gemacht und manche würden das gerne nochmal spielen. Der Versuch, neue Ideen zu entwickeln, wie Golf für alle Spaß machen kann, war mein Hauptziel in diesem Jahr. Im November ist noch eine Vorstandssitzung übrig, und dann haben wir im Dezember unser Weihnachtsessen. Das Mittagessen ist unsere Preisverleihungszeit und eine Gelegenheit, sich bei allen für ihre Hilfe und Zusammenarbeit zu bedanken. Ich hatte 2008 einen guten Vorstand und wünsche den neuen Offizieren für 2009 meinen Glückwunsch. Ich bin bereit, auf jede erdenkliche Weise als Golfspieler zu helfen, und der Mill Creek Golf Club ist mir sehr wichtig.

Video-Anleitungen: Mein Jahr 2017 in 67 Minuten (August 2020).