Wenn Sie ein Fan von Clark Sisters wie ich sind, haben Sie lange auf ihr neuestes Projekt 'Die Clark Sisters: Live, ein letztes Mal' gewartet, das auf EMI Gospel veröffentlicht wurde. Die Damen (Karen, Dorinda, Jacky und Elbernita "Twinkie" Clark) eröffnen mit dem heißen "Jamaica Funk" -inspirierten Track "Livin '" und kommen schwingend aus der Ecke und schauen nie zurück. Das Projekt wurde live vor einem Stehplatz nur im George Brown Convention Center in Houston, Texas, aufgenommen und ist vollgepackt mit ihren alten Favoriten (You Brought the Sunshine) und den neuen herausragenden (Blessed and Highly Favored). Die zeitlosen, harmonischen, kraftvollen und von Geist erfüllten Stimmen dieser Schwestern werden bei diesem Projekt voll zur Geltung gebracht und enttäuschen nicht.

Ich habe kürzlich "Twinkie" Clark getroffen und wir haben über ihre Vergangenheit, ihre Zukunft und warum es so lange gedauert hat, bis das Wiedersehen endlich stattgefunden hat.

Gospel @ coffebreakblog
Ich möchte Ihnen vielmals dafür danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich zu setzen und mit mir zu sprechen.

Twinkie Clark
Oh, du bist willkommen.

G @ B.
Ich möchte am Anfang beginnen. Sie gelten als die Königin der B3 Hammond Orgel. Ich meine, jeder weiß, dass man beim Orgelspiel der Beste ist. Wann hast du angefangen zu spielen? "


TC
Nun, eigentlich war meine Mutter (die verstorbene Mattie Moss Clark) meine Mentorin. Sie war als eine der besten Organistinnen bekannt.

G @ B.
Nun, deine Mutter war jedermanns Mentorin!

(Lachen)

TC
Danke Gott. Ja, ich sitze immer auf und starre sie die ganze Zeit an (weil) ich wie sie sein wollte. Dann nach einer Weile sah sie, dass ich es wünschte (um Orgel zu spielen), also zeigte sie mir endlich Tipps und ließ mich Orgelunterricht nehmen. Ich war damals ungefähr 13 Jahre alt und begann von diesem Zeitpunkt an, für Chöre und Gottesdienste zu spielen. Ich reiste mit ihr und machte Musikworkshops im ganzen Land. Der Herr machte den Weg für mich von dort und es wuchs einfach von dort.

G @ B.
Die Geschichte deiner Mutter ist bekannt. Ihre Kreativität und Hartnäckigkeit ist legendär. Ich habe bereits mit einigen Ihrer Familienmitglieder darüber gesprochen, aber ich möchte Sie fragen, wie es war, im Schatten Ihrer Mutter zu arbeiten. Ich bin sicher, die Leute haben erwartet, dass Sie und der Rest Ihrer Schwestern aufgrund ihres Talents erstklassige Musiker und Performer sind.


TC
Es war hart, dass uns viele Dinge vorenthalten wurden, die wir wollten und die wir gerne machten. Als ob wir Freizeit hätten, vielleicht Sport treiben oder so, solche Dinge außerhalb der Musik, die wir nicht konnten. Oft hatten wir das Gefühl, dass wir etwas verpassen, aber wir erkannten, dass Gott seine Hände in unserem Leben hatte und wir wussten, dass wir es trotzdem tun mussten. Als wir jünger waren, war es ziemlich schwierig, weil wir unsere Schularbeiten in die Kirche bringen mussten. Unsere Mutter verlangte, dass wir im Dienst und im Bibelstudium sind und solche Dinge. Wir mussten aufhören, was wir taten, um im Dienst zu sein. Der Druck war hart, aber wir haben gelernt, dass Gott seine Hände in unserem Leben hat und es hat sich ausgezahlt.

G @ B.
Jetzt bist du auch eine Mutter, oder?

TC
Ja, ich habe einen Sohn.

G @ B.
Sehen Sie bei der Erziehung viele der Tendenzen von Ihnen, die Ihre Mutter hatte? Ich habe zwei Kinder und ertappe mich oft dabei, Dinge zu sagen oder Dinge zu tun, wie es meine Mutter getan hat, obwohl ich sagte, ich würde sie niemals tun, wenn ich Kinder hätte. Siehst du dich dabei?

TC
(Gelächter) Oh ja!

G @ B.
Ist er auch ein Musiker ... Ich weiß, dass er ein Rapper ist, oder?

TC
Nun, er fängt gerade erst an, auf der Tastatur zu spielen. Anfangs war es ziemlich schwierig, weil er rappen wollte, also sagte ich ihm, solange du Gospel machst, kannst du rappen. Jetzt fängt er an, die Tastatur zu spielen, Gott sei Dank, und ich hoffe, dass er in meine Fußstapfen tritt.

G @ B.
Konzentrieren wir uns auf das Projekt. Wir haben auf diese CD gewartet, Mädchen, ich werde dir sagen, für welche 15 Jahre, oder?

TC
Ja, 15 Jahre.

G @ B.
Was war der entscheidende Faktor, der euch dazu gebracht hat zu sagen: "Ok, dies ist das Jahr für unser Wiedersehen." Warum jetzt? Ich meine, Sie alle waren so lange Solist und jeder hat Familien und ist verheiratet. Wie ist es also, dass jetzt die Zeit gekommen ist?

TC
Sie wissen, ich bin froh, dass Sie sich der Tatsache bewusst sind, dass Sie, wenn Sie Familien haben und verheiratet sind, sich stärker darauf einlassen und versuchen, das zu umgehen und trotzdem Karriere zu machen. Ich bin froh, dass Sie verstehen, dass es als Schriftsteller eine sehr heikle Sache sein kann. Was also passiert, ist, wenn wir in der Lage sind, uns gegenseitig zu unterstützen, selbst wenn wir Solo-Sachen machen. Ich denke jedoch, wir haben beschlossen, dass das Jahr 2007 das Jahr und die Zeit für uns sein wird, wieder zusammenzukommen. Auch die Plattenfirma hatte viel damit zu tun. EMI Records kam zu uns und präsentierte uns ein großartiges Angebot, das Projekt zur Wiedervereinigung der Clark Sisters zu unterzeichnen.

G @ B.
Sie sind als die kreative Kraft hinter den Clark Sisters bekannt. Am Anfang waren Sie größtenteils viele Jahre lang Autor, Komponist, Produzent und Arrangeur Ihrer Projekte. Dieses Projekt wird jedoch von Donald Lawrence produziert. Wie viel kreativen Input hattest du auf diesem Album?

TC
Nicht viel. Donald bekommt dafür alle Ehre! Er ist einer der besten da draußen und er ist verrückt nach den Clark Sisters. (Allerdings wurden 12 der 17 Tracks von Twinkie geschrieben)

G @ B.
Na wer wäre das nicht? (Lachen)

TC
(Gelächter) Danke Schatz.Nun, er hat all unsere alte Musik gehört und uns immer geliebt. Er sagte, wir seien ein Einfluss (für ihn).

G & B.
Ich fing zuerst an, die Clark Sisters mit "You Brought the Sunshine" zu graben, das diese Stevie Wonder (Master Blaster) Stimmung hatte. Ich verstehe, dass Sie ein großer Stevie-Fan sind und in Zukunft einen Song mit ihm machen möchten. Sie müssen das möglich machen.

TC
Oh auf jeden Fall. Er war schon immer einer meiner Favoriten. Wir werden versuchen, uns darum zu kümmern (ein Duett zu machen), er ist immer so beschäftigt, aber er hört unsere Musik und liebt uns.

G & B.
Jetzt auf dieser CD haben Sie einige dieser alten klassischen Favoriten, und ich liebe "Livin", das ich wirklich tue ...

TC
Vielen Dank. Ja, das wurde auch von Donald produziert. Schön, dass dir das gefällt! Du magst das funky Zeug, hun! (Lachen)

G @ B.
(Gelächter) Ja ... das tue ich!

TC
Na das ist schon gut! (Gelächter) Wir hoffen, dass es ein breites Publikum erreichen wird und die Sender das spielen werden.

G @ B.
Ich denke, es wird die Jungen erreichen und Ihnen neue Zuhörer bringen.

TC
Gut. Ja, er (Donald) hat das geschrieben und er macht es so einfach. Er hatte alles eingerichtet, also mussten wir nur hineingehen und unseren Teil dazu beitragen.

G @ B.
Ihr habt in eurer Familie so viel mit Krankheit durchgemacht. Ich meine, Karen hatte eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Tod. Wie hat sich das auf Ihren Dienst ausgewirkt?

TC
Das war wirklich beängstigend, weil sie einmal sagten, wir könnten sie verlieren. Sie konnte zurückkommen und du weißt, dass Gott Gebete beantwortet.

G @ B.
Was hoffen Sie mit diesem Projekt zu erreichen? Was hoffen Sie, dass es uns, die wir darauf gewartet haben, glücklich macht? (Lachen)

TC
Diene einfach allen für die kommenden Jahre. Nun, wir haben gerade herausgefunden, dass es die Nummer 1 in den Billboard Gospel Charts erreicht hat, so dass es ziemlich schnell geht. Also, während es da draußen ist und stark wird, hoffen wir, dass es einige Türen öffnet und vielleicht ein paar Talkshows zeigt.

G @ B.
Komm her nach Atlanta ...

TC
Nun, wir haben einige Daten und ich glaube, dass Atlanta auf dieser Liste steht.

G @ B.
Ja!! Nun, ich habe es (die CD) und deine Musik so lange genossen. Ist das wirklich das letzte Album oder glaubst du, dass irgendwo ein anderes versteckt sein könnte?

TC
Wahrscheinlich haben wir noch einen, aber dies ist der letzte für eine Weile. Vielleicht kommen wir vier oder fünf Jahre später zurück und machen einen anderen.

G @ B.
Du kannst uns aber nicht noch 15 Jahre hängen lassen! (Lachen)

TC
(Gelächter) Ja, jeder hat seine eigenen Solo-Sachen gemacht, aber wir machen normalerweise eine zusammen, sogar an den Sachen der anderen.

G @ B.
Vielen Dank, Frau Twinkie, für Ihre Zeit. Es war mir eine große Ehre und Freude, mit Ihnen zu sprechen. Wenn du jetzt in die Stadt kommst, werde ich dich auf jeden Fall finden und dich persönlich treffen.

TC
Nun, danke, wir kommen ziemlich oft nach Georgia, also okay Schatz, lass uns das machen.

Um mehr über Twinkie Clark und die Clark Sisters zu erfahren, melden Sie sich unter www.theclarksisters.com an

Video-Anleitungen: Michael Nagy (Naj) with Billy Sheehan - Clever Man (April 2021).