Meinen Frieden gebe ich dir
Sie haben vielleicht bemerkt - unsere Welt ist kein friedlicher Ort. In der Zeit, die Sie benötigen würden, um einen Stift zu nehmen und ein Stück Papier zu finden, würden Ihnen bestimmt zwanzig Beispiele für friedensloses Handeln ungebeten in den Sinn kommen. Nehmen Sie sich ein oder zwei Minuten Zeit zum Nachdenken, und eine Liste der Gründe, die hinter und unter unserem Mangel an Frieden stecken, wird Ihnen ebenfalls einfallen. Ich möchte nicht einmal die Liste abtippen, an die ich gedacht habe.

Meine Schwestern, verzweifeln Sie nicht. Wir gehören dem Friedensfürsten. Egal, wie das Chaos ohne oder innerhalb wirbelt, wir können den Frieden haben, der über das Verständnis hinausgeht. Ich weiß das und du weißt das. Trotzdem ist es nicht so einfach. Ich schäme mich fast, denn obwohl ich in Trost lebe und eine liebevolle Ehe habe, kämpfe ich darum, einen friedlichen Geist zu entwickeln. Ich weiß, dass viele von Ihnen täglich mit herzzerreißenden Schwierigkeiten zu tun haben, deren Tiefe ich mir kaum vorstellen kann. Vielleicht sollten einige von Ihnen mir beibringen, was Sie über den Frieden gelernt haben. Bitte tun Sie es, wenn Sie es wünschen. Aber für heute werde ich mich selbst an den Weg des Friedens und die Wahrheit des Friedens erinnern, damit ich in der Lage sein kann, ein Leben in Frieden zu führen.

Jesus ist der Weg des Friedens. Er ist unser Friede, sagte Paulus zu den Ephesern. Jesu Leben, das Sühnen des Todes und die Auferstehung in Kraft sind das Evangelium des Friedens. Keine Suche nach Frieden kann wirklich erfolgreich sein, wenn der Prinz des Friedens nicht in Ihnen wohnt. Ich bete, dass Sie ohne weitere Verzögerung ans Kreuz kommen, wenn Ihr Leben nicht auf diesem entscheidenden Grundstein aufgebaut ist.

Die Wahrheit des Friedens ist, dass es ein Geschenk von Jesus ist. Er weiß so klar, dass wir in unserem Leben mehrmals etwas anderes als Frieden erleben werden und dass einige dieser Zeiten sogar sein werden, weil wir seine Nachfolger sind. Die Wahrheit ist beleidigend für diejenigen, die es nicht glauben, und diejenigen, die beleidigt sind, können unsere Umstände zu einer Qual machen. Jesus sagt aber auch: „Friede, ich lasse mit dir. Ich gebe dir meinen Frieden. Ich gebe dir nicht so wie die Welt es gibt. Dein Herz darf nicht beunruhigt oder ängstlich sein. “Ah ja, mein Herz. Mein Herz, das durch Seine Wahrheit in mir neu erschaffen werden muss. Erinnern Sie sich an die Stelle, an der steht: „Dein Wort ist Wahrheit.“ Wenn ich mich täglich in die heiligen Schriften eintauche, durchdringt dies mein Herz und meine Seele mit Frieden wie nichts anderes. Jesus ist das Wort, und er sagt: „Ich habe dir dies gesagt, damit du in mir Frieden hast. Du wirst in dieser Welt leiden. Couragiert sein! Ich habe die Welt erobert. “Dies sind einige verstärkte Marschbefehle.

Wie sieht das Leben des Friedens aus? Natürlich schweigt unsere Bibel dort nicht. Alles in allem sind es Anweisungen, Sprichwörter, Versprechen und Anweisungen zum Leben. Wir müssen also all diese Wahrheit aufnehmen und sie in jeden Gedanken, jedes Wort und jede Tat einfließen lassen. Paulus sagt es so: „Also müssen wir weitermachen, was den Frieden fördert und was sich gegenseitig aufbaut.“ Ich weiß, dass einige Dinge, die den inneren Frieden fördern, ein vernünftiger Zeitplan sind, ein sorgsamer Umgang mit meiner Gesundheit, der absichtlich gute Beziehungen zu anderen pflegt Vor allem diejenigen, die ich für selbstverständlich halte, genug Sonnenschein, genug Schlaf, Sorgfalt bei der Verwaltung meiner Finanzen und viele andere externe Faktoren. Mein Feind und deinesgleichen betonen und überlasten unser Leben, um unseren Frieden und unsere Wirksamkeit für das Reich Gottes zu zerstören.

Ich fühle mich überfällig, mich mit einer Tasse Tee hinzusetzen und zu überdenken, wo meine Zeit und Energie jeden Tag hingehen. Zu viele gute Dinge ersticken den Frieden von meinem Geist. Ich hasse es, alles wegzuschneiden, aber es ist klar, dass es noch einmal gemacht werden muss. Schließlich hat Gott Jesaja veranlasst zu schreiben: „Du hältst ihn in vollkommenem Frieden, dessen Geist bei dir bleibt, weil er auf dich vertraut.“ Wessen Verstand ist bei Dir geblieben meint dessen intellektueller Rahmen sich auf Sie stützt und auf Ihnen ruht. Wenn ich aus eigener Kraft renne und wenn mein Verstand verwirrt, überwältigt, unterernährt und erschöpft ist, kann ich kaum erwarten, dass ich mich friedlich fühle, eine friedliche Einstellung habe oder ein gewinnbringender Botschafter des Friedensfürsten bin. Ich ermutige Sie, sich mit mir etwas Zeit zu nehmen, um unsere Terminkalender, unsere Aufgabenlisten, den Stand unserer Beziehungen und insbesondere unsere Beziehung zu dem, der uns liebt und sich für uns hingibt, zu prüfen. Entscheiden Sie mit mir, nur die Dinge zu verfolgen, die den Frieden fördern, und stützen Sie sich dabei auf Ihn. Lassen Sie mich in den Foren oder per E-Mail wissen, ob Sie dies tun und ob es Ihnen hilft.



Video-Anleitungen: NAK JLB 54: Meinen Frieden gebe ich euch (Januar 2021).