Mein Interview mit Tony Lotti
Ich habe kürzlich Tony Lottis Buch "Fourth Down and Long" rezensiert. Nach ein paar Wochen fanden wir endlich eine Zeit in unseren Terminkalendern, um am Telefon zu sprechen. Tony ist die Person im Buch. Er ist ein sehr offener Mensch über seine Ansichten zu Fußball und Leben. Er hat eine Leidenschaft für Fußball, aber mehr für die Menschen, die er trainiert. Worüber haben wir gesprochen?

Tony trainierte tatsächlich gegen die Mannschaft meines Mannes (zu der Zeit), Lumpkin County. Es war ein Playoff-Spiel, das er in dem Buch bespricht. Natürlich haben wir über diese Mannschaft und andere Trainer gesprochen, die wir zufällig kennen.

Da ich viele Mütter habe, die fragen, ob sie ihren Kindern erlauben sollen, Fußball zu spielen, wollte ich sicherstellen, dass ich gefragt habe. Also fragte ich Tony: "Was sind einige Gründe, ein Kind Fußball spielen zu lassen?" Die Antworten von Trainer Lotti waren, dass man im Leben mit Widrigkeiten konfrontiert ist und im Fußball lernt, damit umzugehen, ohne aufzuhören. Es lehrt harte Arbeit sowie Teamarbeit. Er bezeichnet das Team als seine Familie. Er glaubt, dass Fußball lehrt, persönliche Ziele und Teamziele zu setzen, die lange nach dem Ende des Spiels wichtig sein werden.

Ich fragte Trainer Lotti: "Was hoffen Sie, dass Ihre Spieler während ihrer Zeit bei Ihnen lernen?" Er zögerte nicht einmal, über die Antwort nachzudenken. Als Trainer hofft Tony, dass die Spieler mindestens eine wichtige Sache aus ihrer Zeit mitnehmen, dass sie für ihn als Person wichtiger sind als als Spieler. Er schätzt sie außerhalb des Feldes, weil sie nicht nur das sind, was sie auf dem Feld für ihn tun können.

Was sind seine Ziele? Er denkt daran, ein weiteres Buch zu schreiben. Es wird um Nick und Eddie gehen; beide sind Fußballspieler, die für ihn gespielt haben. Nick spielt College Football. Eddie wurde bei einem Autounfall getötet. Er möchte die Welt über ihre Geschichten informieren. Tony ist fest davon überzeugt, dass jeder, der Fußball spielen möchte, dies tun sollte. Deshalb startet er an seiner Schule auch ein Flaggenfußballprogramm für Sonderschüler.

Ich hatte eine schöne Zeit, Tony kennenzulernen. Wir unterhielten uns eine Weile und dann stellten wir beide fest, dass es Zeit für Krafttraining war und wir mussten gehen. Wenn Sie jedoch mit Tony Lotti sprechen oder ihn bei Ihrem nächsten Treffen sprechen lassen möchten, besuchen Sie seine Website.

Ich freue mich darauf, sein nächstes Buch zu lesen.

Video-Anleitungen: Gayle Tufts und Forian Silbereisen im Gespräch - Die Besten im Frühling ARD (Januar 2022).