Muttertag und Vatertag
Für Opfer und Überlebende von Kindesmissbrauch kann es schwierig sein, mit Muttertag und Vatertag fertig zu werden. Wenn einer oder beide Elternteile missbräuchlich sind, können sie Schwierigkeiten haben, wenn sich einer dieser Feiertage nähert. Für das Kind, das missbraucht wird, oder den Erwachsenen, der missbraucht wurde, könnten die Feiertage schwierig und voller Emotionen sein.

Eine Zeit, die normalerweise von vielen Familien in ganz Amerika gefeiert wird, kann eine Zeit großer Angst und Furcht sein. Für das Kind, das missbraucht wird, bedeutet dies, zu Familientreffen zu gehen und das Geheimnis zu verbergen, das sie täglich vor ihren Verwandten tragen. Sie können versuchen, ein Geschenk zu machen, das ihren missbräuchlichen Eltern große Freude und Stolz in sie bringt. Sobald die Feierlichkeiten jedoch vorbei sind, geht der Missbrauch weiter.

Das Kind hat möglicherweise das Gefühl, als würde sein Herz auseinandergerissen. Sie können Ärger über die missbräuchlichen Eltern empfinden, die ihren Tag feiern, und sich dann schuldig fühlen, diesen Ärger zu haben. Dadurch fühlt sich das Kind den ganzen Tag verwundbar. Der erwachsene Überlebende des Kindesmissbrauchs könnte Schwierigkeiten haben, wenn er andere Familien sieht, die alles zusammen zu haben scheinen. Sie können Kinder erleben, die an diesen Feiertagen ihre Eltern lieben. Sie können zusehen, wie Mutter und Kind oder Vater und Kind so wunderbar miteinander auskommen. Dies kann für den erwachsenen Überlebenden einen Strom von Emotionen mit sich bringen.

Ich glaube, dass es viele erwachsene Überlebende von Kindesmissbrauch gibt, die sich immer noch selbst für den Missbrauch verantwortlich machen, den sie erlitten haben. Sie glauben vielleicht, dass sie schuld sind und wenn sie nur etwas Besseres getan oder etwas Besseres gesagt hätten. Wenn sie nur ihre Eltern nicht enttäuscht hätten. Sie mögen das Gefühl haben, dass ihre Liebe nichts ist. Sie könnten Zeuge anderer Kinder und Eltern sein, die zusammen feiern, was ihnen das Gefühl geben könnte, der Grund zu sein, warum sie den Feiertag nicht feiern können.

Ich erkenne an, dass dieser Artikel möglicherweise schwer zu lesen ist. Ich verstehe auch, dass es einige schwierige Emotionen auslösen kann. Ich möchte heute durch meine Schriften einige Ermutigungen präsentieren. Für jeden, der von einem Kind weiß, das missbraucht wird, oder von einem Erwachsenen, der als Kind missbraucht wurde, ist es wichtig, dass Sie das Opfer oder den Überlebenden an diesen beiden Feiertagen ermutigen. Sie müssen hören, dass sie nicht schuld sind. Sie müssen hören, dass sie kein schlechtes Kind waren. Sie müssen hören, dass sie eine Person von Wert und Wert sind, unabhängig davon, was ihnen zuvor von ihren missbräuchlichen Eltern gesagt wurde. Sie werden viel Liebe und Unterstützung brauchen.

Video-Anleitungen: 5 easy DIY MUTTERTAG und VATERTAG GESCHENKE ♡ BarbaraSofie (Juni 2024).