Moonlight Surfing in Waikiki
Der Mond ist fett und golden wie eine heiße Malasada, und Leuchtstäbe prägen den schwarzen Pazifik wie Regenbogenstreusel. In Waikiki ist Vollmond und der findige Surfer fährt an Bars und ABC Stores vorbei zu einer der begehrtesten Surfpausen der Welt.

Surfen zu lernen ist eine Herausforderung, wo immer Sie es versuchen, vor allem aber vor den Ufern von Waikiki. Die meisten Anfänger sind zu eingeschüchtert, um aus Angst vor Flugbrettern und aggressiven Einheimischen einen Fuß in diese Gewässer zu setzen. Sobald die Sonne hinter der Küste von Waianae untergeht, nehmen die Surfpausen von Queens und Canoes einen ruhigeren Charakter an.

Wenn der Mond voll und der Himmel klar ist, können Sie direkt auf den Grund des sandigen Meeresbodens sehen. Sterne erhellen immer noch den Himmel inmitten der Lichter der Stadt, und Reggae von Strandbars weht über das Wasser. Sie können wahrscheinlich die Anzahl der Surfer an zwei Händen zählen, was meiner Erfahrung nach gerade ausreicht, um sich nachts wohl zu fühlen.

Die Wellen in diesen beiden Pausen sind so gut, dass sie für Könige geeignet sind - Königin Liliuokalani soll im 19. Jahrhundert regelmäßig hier gesurft sein. So wurde die östlichste Pause nach ihr "Queens" genannt. Diese Wellen sind sanft, lang und gleichmäßig. Und dank Diamond Head ist Wind selten ein behindernder Faktor.

Aber Wellen zu fangen ist nur die halbe Miete. Die andere Hälfte sitzt auf Ihrem Brett und beobachtet die umfassende Nacht. Bar-Hopper sehen aus wie Ameisen. Neonlichter verschwimmen miteinander. Ein Boot funkelt am Horizont. Diamond Head erscheint unter dem Mond schlicht und bläulich. Eine dunkle Welle steigt hinter dir auf und plötzlich wirst du auf den Kamm geschoben. Ausgerechnet in Waikiki reiten Sie Ihre eigene Welle.


So kommen Sie zu den Surfpausen in Waikiki im Kuhio Beach Park:

Biegen Sie von Kapahulu in Richtung Süden in Richtung Meer rechts in den Parkplatz des Honolulu Zoos ein und parken Sie. Von dort gehen Sie direkt zur Straße am Meer, Kalakaua. Biegen Sie rechts ab. Gehen Sie geradeaus zum Kuhio Beach Park auf der linken Seite und betreten Sie das Wasser zwischen der Liliuokalani Avenue und der Uluniu Avenue. Gehen Sie von Kalakaua aus zu Fuß in östlicher Richtung am Moana Surfrider Hotel vorbei und biegen Sie an der Polizeistation rechts in den Kuhio Beach Park ab. Steig hier ins Wasser.

Ein Hinweis zum Nachtsurfen:

Wenn Sie noch nie versucht haben zu surfen, sollten Sie tagsüber einige Male gehen, bevor Sie es nachts versuchen. Es wird immer empfohlen, sich tagsüber mit der Surfpause vertraut zu machen, bevor Sie es auch nachts versuchen. Ich habe noch nie von jemandem gehört, der beim Surfen in Waikiki nachts verletzt wurde, aber es ist immer am sichersten, mit einem Kumpel zu gehen. Und für die Damen: Sie sind hier genauso sicher wie die Männer!

Video-Anleitungen: Waikiki Beach Walls Boogie Boarding 9/26/2017 (Dezember 2021).