Mexikanisches Street Food - Enfrijoladas
"Enfrijoladas" sind wie "Chilaquiles" mexikanisches Street Food in seiner einfachsten, aber befriedigendsten und beruhigendsten Form, das aus dem Kochen in Armut stammt. Die Zutaten sind billig und reichlich, Grundnahrungsmittel, die unter jeder schäbigen Marktmarkise und insbesondere in jedem mexikanischen Haushalt zu finden sind der Topf mit Bohnen, der immer irgendwo in der Küche kocht. Die Aromen sind tief und reich an erdigen Frijoles, Käse und Sahne und dennoch prickelnd und frisch mit der würzigen Salsa. Sie werden meistens zum Frühstück gegessen, vorwiegend an Straßenständen und Marktfondas, da für das Kochen nicht viel Ausrüstung erforderlich ist - sie sind im Großen und Ganzen ein Eintopfgericht, das sich leicht mit einem einzigen Gasbrenner oder ein wenig rascheln lässt Herd voller glühender Kohlen auf dem Bürgersteig. Normalerweise werden abgestandene Maistortillas verwendet. Sie werden einzeln in die Sauce getaucht, wie Crêpes Suzette gefaltet und ordentlich auf einer Seite der Pfanne gestapelt - die Geschicklichkeit der Straßenköche ist eine Freude zu beobachten, wenn sie sie geschickt hin und her drehen wie ein Meisterkoch. Tortillachips machen den gesamten Prozess jedoch viel einfacher, wenn auch weniger authentisch, und ihr Crunch, sobald sie durch die Sauce erweicht sind, verleiht ihnen eine wunderbare zähe Textur. Seien Sie großzügig mit den Chilis in der Salsa, da ihre Wärme und ihr Schimmer für die Lebendigkeit des gesamten Gerichts wesentlich sind.

Tortillas in schwarzer Bohnensauce - Enfrijoladas

Serviert 4

Für die Bohnen: -
250 g schwarze oder rote Bohnen
100 g Zwiebeln, geschält und fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, geschält
1 Lorbeerblatt
15 ml / 1 EL Olivenöl
150 g Zwiebeln, geschält und grob gehackt
2 Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert
15 ml / 1 EL Kreuzkümmel, grob gemahlen in einer Mörser- oder Gewürzmühle
15 ml / 1 EL getrockneter mexikanischer Oregano
250 g Tortillachips
150 g starker Cheddar-Käse, grob gerieben
250 ml Sauerrahm oder Joghurt nach griechischer Art

Für die Salsa:-
25 g rote Zwiebeln, geschält und grob gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält
1 rote und 1 grüne Chili, halbiert und entkernt
30 ml / 2 EL Olivenöl
250 g reife Tomaten, geviertelt
15 g frischer Koriander / Koriander, grob gehackt
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Legen Sie die Bohnen in ein Sieb und spülen Sie sie unter kaltem, fließendem Wasser ab. In einen großen Topf mit 100 g Zwiebeln, 2 ganzen Knoblauchzehen und Lorbeerblatt geben, 10 cm Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Stellen Sie die Hitze auf niedrig, decken Sie den Topf ab und köcheln Sie mindestens 2 Stunden lang, vorzugsweise 3 oder 4 Stunden, bis die Bohnen vollständig zart sind. Überprüfen Sie sie von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass sie nicht austrocknen und mit mindestens 1 cm Wasser bedeckt sind. Fügen Sie etwas Gewürz hinzu und kochen Sie für weitere 20 Minuten. Entfernen Sie das Lorbeerblatt und pürieren Sie es mit der Kochflüssigkeit in einer Küchenmaschine, bis es ziemlich glatt ist. Fügen Sie etwas Wasser hinzu, wenn die Mischung sehr dick ist - es muss eine gießende Konsistenz haben, da es sich beim Hinzufügen der Tortillas verdickt.

Für die Salsa Zwiebeln, Knoblauch, Chilischoten und Olivenöl in eine Küchenmaschine geben und grob hacken. Fügen Sie die Tomaten hinzu und verarbeiten Sie sie für einige Sekunden erneut, um sie zu zersetzen - Sie suchen nach einer klobigen Textur, nicht nach einem Püree. In eine Schüssel geben und kurz vor dem Servieren würzen.

Heizen Sie den Ofen auf die niedrigste Temperatur und erwärmen Sie eine große, tiefe Servierplatte.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, 150 g Zwiebeln, zerkleinerten Knoblauch, Kreuzkümmel, Oregano und etwas Gewürz hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren leicht kochen, bis es weich ist und anfängt zu bräunen. Fügen Sie das Bohnenpüree hinzu und bringen Sie es unter ständigem Rühren zum Kochen, da es dazu neigt, sofort am Boden der Pfanne zu haften. Überprüfen Sie die Gewürze und lassen Sie sie nur ein wenig langweilig, da Tortillachips salzig sind. Die Tortillachips einrühren und mit einem großen Löffel immer wieder in der Sauce wenden, bis sie gut überzogen sind.

Die Enfrijoladas in die warme Schüssel geben. Die saure Sahne oder den Joghurt darüber träufeln, mit dem Käse bestreuen und mit der Salsa belegen.

Sofort mit der restlichen Salsa auf der Seite servieren.

Buén Proofcho!

Video-Anleitungen: ????Flautas de pollo a La Mexicana made from Scratch"OutDoorCooking" Ft.Tina Video Blog#84???? (Oktober 2021).