Zitate zum Gedenktag
Bücher & Musik

Zitate zum Gedenktag

  1. "Mit den Tränen hat ein Land vergossen. Ihre Gräber sollten immer grün sein."
    - Thomas Bailey Aldrich

  2. "Wahrer Heldentum ist bemerkenswert nüchtern, sehr undramatisch. Es ist nicht der Drang, alle anderen um jeden Preis zu übertreffen, sondern der Drang, anderen um jeden Preis zu dienen."
    - Arthur Ashe

  3. "Der Tag der Dekoration ist der schönste unserer Nationalfeiertage ... Die grimmige Kanone hat sich in Palmenzweige verwandelt, und die Muschel und der Splitter in Pfirsichblüten."
    - Thomas Bailey Aldrich

  4. "Sie schweben wie eine Wolke von Zeugen über dieser Nation."
    - Henry Ward Beecher

  5. "Falten Sie ihn in den Sternen seines Landes."
    - George Henry Boker

  6. "Und jeder Mann steht mit seinem Gesicht im Licht seines eigenen gezogenen Schwertes. Bereit zu tun, was ein Held kann."
    - Elizabeth Barrett Browning

  7. "Wer hat den Glauben bewahrt und den Kampf geführt? Die Herrlichkeit ihrer, die Pflicht unsere."
    - Wallace Bruce

  8. "Ein Held ist jemand, der sein Leben etwas Größerem als sich selbst gewidmet hat."
    - Joseph Campbell

  9. "Soll der Tod nicht auf das Recht der Freiheit hereinfallen?"
    - Thomas Campbell

  10. "Bedecke sie mit schönen Blumen, schmücke sie mit Girlanden, unseren Brüdern, die bei Nacht und Tag so still liegen."
    - Will Carleton

  11. "Diejenigen, die wollen, können Denkmäler aus Marmor errichten, um den Ruhm der Helden aufrechtzuerhalten. Diejenigen, die werden, werden Gedenkhallen bauen, um diejenigen, die sich nach einiger Zeit dort versammeln werden, daran zu erinnern, was die Männlichkeit tun und für das Richtige wagen kann und welche hohen Beispiele für Tugend und Tapferkeit sind vor ihnen gegangen. Aber lasst uns unser Opfer für die immer lebendige Seele bringen. Lasst uns unsere Wohltaten in dem immer größer werdenden Herzen aufbauen, damit sie leben und sich erheben und sich im Segen verbreiten, jenseits unserer Sicht, jenseits des Menschen und jenseits der Zeit. "
    - Joshua Lawrence Chamberlain Memorial Day 1884

  12. "Heroismus ist in jeder menschlichen Seele verborgen ... So bescheiden oder unbekannt sie auch sein mögen, sie (die Veteranen) haben auf das verzichtet, was als Vergnügen angesehen wird, und fröhlich alle Selbstverleugnungen unternommen; Entbehrungen, Mühen, Gefahren, Leiden, Krankheiten, Verstümmelungen, Leben - lange Verletzungen und Verluste, der Tod selbst? Für einige große gute, schwach gesehen, aber teuer gehalten. "
    - Joshua Lawrence Chamberlain, Gedenktag 1828–1914

  13. "Diese Märtyrer des Patriotismus gaben ihr Leben für eine Idee."
    - Schuyler Colfax

  14. "Wie schlafen die Mutigen, die zur Ruhe sinken, Nach allen Wünschen ihres Landes gesegnet!"
    - William Collins

  15. "Sie fielen, aber über ihrem herrlichen Grab schwebt das Banner von der Sache, für die sie gestorben sind, um zu retten."
    - Francis Marion Crawford

  16. "Ah! Niemals wird das Land vergessen."
    - William Cullen Bryant

  17. Wahre Tapferkeit zeigt sich darin, ohne Zeugnis zu zeigen, wozu man vor der ganzen Welt fähig sein könnte. "
    - François de la Rochefoucauld

  18. "Das Erbe der Helden ist die Erinnerung an einen großen Namen und das Erbe eines großen Beispiels."
    - Benjamin Disraeli

  19. "Wir müssen bereit sein, heldenhafte Opfer für die Sache des Friedens zu bringen, die wir ungern für die Sache des Krieges bringen. Es gibt keine Aufgabe, die wichtiger oder näher an meinem Herzen liegt."
    -- Albert Einstein

  20. "Selbstvertrauen ist die Essenz des Heldentums."
    -- Ralph Waldo Emerson

  21. "Jeder Mann ist ein Held und ein Orakel für jemanden."
    -- Ralph Waldo Emerson

  22. "Geist, das hat diese Helden wagen lassen."
    -- Ralph Waldo Emerson

  23. "Aber die Freiheit, für die sie gekämpft haben, und das Land, für das sie gearbeitet haben, ist heute ihr Denkmal und für immer."
    - Thomas Dunn Englisch

  24. "Aber Ruhm gehört ihnen - und zukünftige Tage auf Säulenmessing wird ihr Lob sagen;"
    - Philip Freneau

  25. "Sie haben das Leid ihres verletzten Landes gesehen."
    - Philip Freneau

  26. "Der Tod hinterlässt einen Herzschmerz, den niemand heilen kann, die Liebe hinterlässt eine Erinnerung, die niemand stehlen kann."
    - Von einem Grabstein in Irland

  27. "Wenn wir sagen" Krieg ist vorbei, wenn Sie es wollen ", meinen wir, wenn alle Frieden anstelle eines anderen Fernsehgeräts fordern würden, hätten wir Frieden."
    -- John Lennon

  28. "Deine stillen Zelte aus Grün Wir schmücken duftende Blumen; Dein Leiden war, Die Erinnerung soll unsere sein."
    - Henry Wadsworth Longfellow

  29. "Frieden ist wichtiger als alle Gerechtigkeit; und Frieden wurde nicht um der Gerechtigkeit willen gemacht, sondern um des Friedens willen."
    -- Martin Luther

  30. "Der Glaube an die Möglichkeit eines kurzen entscheidenden Krieges scheint eine der ältesten und gefährlichsten menschlichen Illusionen zu sein."
    - Robert Lynd

  31. "Ein Held ist einer, der weiß, wie man eine Minute länger durchhält."
    - Novalis

  32. "Auf dein Grab wird der Regen aus den Augen einer mächtigen Nation fallen!"
    - Thomas William Parsons

  33. "Es ist die Überwindung von Schwierigkeiten, die Helden ausmacht."
    -- Louis Pasteur

  34. "Denn der Tod ist nicht mehr als eine Umkehrung von Zeit zu Ewigkeit."
    - William Penn

  35. "Grüne Soden sind alle ihre Denkmäler."
    - James Gates Percival

  36. "Der Zweck allen Krieges ist Frieden."
    - Heiliger Augustinus

  37. "Der tote Held kann nicht ablaufen: Die Toten spielen immer noch ihre Rolle."
    - Charles Sangster

  38. "Die Mutigen sterben nie, obwohl sie im Staub schlafen."
    - Minot J. Savage

  39. "Es braucht keinen Helden, um Männer in die Schlacht zu befehlen. Es braucht einen Helden, um einer dieser Männer zu sein, die in die Schlacht ziehen."
    - Norman Schwarzkopf

  40. "Tapferkeit wächst durch Wagemut, Angst durch Zurückhalten."
    - Publilius Syrus

  41. "Tapferkeit kommt nie aus der Mode."
    - William Makepeace Thackeray

  42. "Die Mutigsten sind sicherlich diejenigen, die die klarste Vision von dem haben, was vor ihnen liegt, Ruhm und Gefahr gleichermaßen, und trotzdem hinausgehen, um ihr zu begegnen."
    - Thukydides

  43. "Diese Helden sind tot. Sie starben für die Freiheit - sie starben für uns. Sie sind in Ruhe. Sie schlafen in dem Land, das sie befreit haben, unter der Flagge, die sie rostfrei gemacht haben, unter den feierlichen Kiefern, den traurigen Hemlocks, den tränenreichen Weiden. Sie schlafen unter dem Schatten der Wolken, sorglos wie Sonnenschein oder Sturm, jeder im fensterlosen Palast der Ruhe. Die Erde kann rot werden mit anderen Kriegen - sie sind in Frieden. Mitten in den Schlachten, in der Brüllen von Konflikten fanden sie die Gelassenheit des Todes. "
    -- Unbekannt

  44. "Wir kommen, nicht um unsere toten Soldaten zu trauern, sondern um sie zu preisen."
    - Francis A. Walker

  45. "Obwohl kein skulpturierter Marmor zu ihrer Erinnerung aufsteigen sollte und kein gravierter Stein Aufzeichnungen über ihre Taten enthält, wird ihre Erinnerung so dauerhaft sein wie das Land, das sie geehrt haben."
    - Daniel Webster

Kaufen Sie bei Art.com
Vietnam Reflexionen

Der Frühling liegt in der Luft ... 25% RABATT auf kundenspezifische Fensterläden in nur 14 Tagen!

Video-Anleitungen: SPRÜCHE UND ZITATE ZUM TOTENSONNTAG (April 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Die Hochzeit in Las Vegas

Kopf- und Fußzeilen in Word 2007

Ladies Golf überarbeitet