Mittelmeerküche
Suchen Sie nach einem natürlichen Weg, um Ihre Allergiesymptome einzudämmen? Probieren Sie die Mittelmeerdiät. Es funktioniert für die Kreta-Insulaner in Griechenland, wo Nasenallergien fast nicht existieren.

Bestimmte Lebensmittel verstärken Entzündungen und verschlimmern Allergien, aber eine Ernährung, die reich an Lebensmitteln der Mittelmeerdiät ist, kann Ihre Immunität stärken und Sie vor Allergien schützen. Deshalb haben Kreta-Insulaner, die frisches Obst / Gemüse, Fisch, Olivenöl und Nüsse / Samen essen, laut Forschern weniger Nasenallergien.

Die Lebensmittel der Mittelmeerdiät schützen vor Allergien, da sie reich an Antioxidantien sind, die die Immunität verbessern und die Zellen vor Schäden schützen. Im Gegensatz dazu sind die Hauptnahrungsmittel der typischen amerikanischen Ernährung reich an ungesunden Fetten, Zucker und raffinierten Körnern, die Entzündungen verstärken.

Wie mediterran ist Ihre Ernährung? Bewerten Sie Ihre Ernährung, indem Sie sich für jede der folgenden Punkte, die Ihre Ernährung enthält, einen Punkt geben. Die Bewertungen 7 bis 9 zeigen eine hohe Einhaltung der Diät an.

oGemüse (außer Kartoffeln), 4 oder mehr Portionen pro Tag.
Früchte, 4 oder mehr Portionen pro Tag.
Ganzkörner, 2 oder mehr Portionen pro Tag.
oBohnen (Hülsenfrüchte), 2 oder mehr Portionen pro Woche.
oNüsse, 2 oder mehr Portionen pro Woche.
Fisch, 2 oder mehr Portionen pro Woche.
Rotes und verarbeitetes Fleisch, 1 oder weniger Portionen pro Tag.
o Milchprodukte, 1 oder weniger Portionen pro Tag.
Alkohol, ½ bis 1 Getränk pro Tag für Frauen, 1-2 für Männer.

Was macht die Lebensmittel der Mittelmeerdiät besonders? Hier sind einige Beispiele.

Fisch, Nuss / Samen

Lachs, Forelle, Thunfisch und andere fettige Fische sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die auf ihre entzündungshemmenden Eigenschaften untersucht wurden. Lebensmittel, die Entzündungen reduzieren, stärken Ihre Immunität und senken Ihre allergische Reaktion. Andere Lebensmittel mit hohem Omega-3-Gehalt sind Nüsse und Samen sowie Leinsamenöl.

Nüsse und Samen sind auch ausgezeichnete Quellen für Magnesium und Vitamin E. Magnesium verbessert die Lungenfunktion, während Vitamin E die Immunität stärkt.

Obst wie Tomaten und Zitrusfrüchte

Obst ist mit Vitamin C, einem weiteren Antioxidans, beladen. In der Kreta-Diätstudie boten Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt Schutz vor Allergien.






















Video-Anleitungen: BKK Ernährungsakademie - Die mediterrane Küche (September 2020).