Mittelalterliche Partykostüm-Ideen
Kostümpartys machen am meisten Spaß! Noch mehr Spaß machen thematische Kostümpartys - bei denen nicht jeder das trägt, was er möchte, sondern ein bestimmtes Thema ausgewählt wird und jeder Teilnehmer ein relevantes Kostüm trägt.

Die Gastgeberin kann unter Berücksichtigung des Themas dekorieren, und das Kostüm jedes Teilnehmers trägt zum Ambiente der Party bei. Besonders interessant sind mittelalterliche Kostümpartys: Von Robin Hood und Maid Marian bis hin zu einem Ritter in glänzender Rüstung, der eine schöne Jungfrau (in oder ohne Not) begleitet, trägt jeder Teilnehmer mit seinem Kostüm zur Atmosphäre bei.

Die Gastgeberin wird das „Schloss“ (leicht mit alten Bettlaken und etwas Farbe zu machen, damit die Wände einer Wohnung wie der Stein eines alten Schlosses aussehen), angemessen mittelalterliche Erfrischungen und (hoffentlich) mittelalterliche Partymusik zur Verfügung stellen. Die Gäste müssen ihren Beitrag leisten, indem sie sich angemessen anziehen. Mittelalterliche Kostüme sind schwer zu mieten und schrecklich schlecht passend, selbst wenn man sie mieten kann. Zum Glück sind mittelalterliche Kostümmuster leicht zu finden und zu verwenden. Wenn Sie Ihr eigenes Kostüm herstellen, sind Sie der Person, die ein altes gebrauchtes Kleid aus dem Halloween-Laden mietet, nur wenige Meter voraus. Es wird besser passen und Sie werden absolut wunderbar aussehen.

Die Herstellung wird einige Stunden dauern, aber am Ende haben Sie ein fabelhaftes Kostüm. Zunächst benötigen Sie natürlich ein Schnittmuster für eine mittelalterliche Cotehardie. (Hinweis: Die Cotehardies von Männern und Frauen sind ziemlich unterschiedlich, aber wenn Sie wissen, was Sie tun, können Sie sich für beide nach demselben Muster kleiden.) Zweitens benötigen Sie eine Nähmaschine (oder wenn Sie wirklich Hardcore sind, können Sie das Handnähen mit einer Nadel, einer passenden Schere, Stoff und Faden.) Drittens benötigen Sie eine ruhige Zeit, um das Kleidungsstück tatsächlich herzustellen. Ein gutes Muster - wie die unten verlinkten - enthält nicht nur hervorragende Anweisungen, sondern auch Diagramme der verschiedenen Stiche, die Sie zum Nähen von Hand benötigen. Das bringt Sie viel weiter auf dem Weg zur Attraktivität, als bei Null anzufangen oder ein anderes, kleineres Muster zu verwenden.

Sobald Sie alle Zutaten zusammengestellt haben, müssen Sie nur noch den Kuchen backen. Ärgern Sie sich nicht; Folgen Sie den Anweisungen und Sie werden erfolgreich sein. Das Nähen eines mittelalterlichen Kleides ist nicht schwieriger als das Nähen von normaler Kleidung. Sie schneiden einfach die Stücke aus, stecken sie gemäß den Anweisungen zusammen und nähen sie zusammen. Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie möglicherweise einen Freund finden, der näht, oder eine lokale Näherin, die Ihnen hilft. Wenn Sie das Muster bei Reconstructing History (siehe unten) bestellen, helfen sie Ihnen telefonisch, wenn Sie nicht weiterkommen.

Wenn Sie fertig sind, probieren Sie Ihr neues mittelalterliches Partykleid an und schauen Sie in den Spiegel. Sie sollten sehr stolz auf Ihre harte Arbeit sein! In der Nacht der Party werden Sie wie eine Prinzessin sein, sich besser in den Geist der Kostümparty hineinversetzen und viel mehr Spaß haben. Vergiss nicht, jetzt bist du bereit für Halloween.

Mittelalterliche Kostümmuster

Schnittmuster für eine mittelalterliche Cotehardie

Video-Anleitungen: Larp Shop Robenwald by Event-Fashion Koch (September 2020).