Master in Museumswissenschaften
Im Interesse einer vollständigen Offenlegung habe ich meinen Master in Geschichtsmuseumsstudien am Cooperstown Graduate Program erworben. Der folgende Artikel beschreibt, wie ein Master-Abschluss meiner Karriere geholfen hat. Sie müssen die richtige Entscheidung für sich treffen, die Ihnen am besten hilft, Ihre Karriereziele zu erreichen.

Heute gibt es viele Möglichkeiten, sich auf eine Museumskarriere vorzubereiten. Sie können einen Master-Abschluss in Museumskunde, Geschichte, Kunstgeschichte, Museumspädagogik und vielen anderen Programmen wählen. Es gibt eine Vielzahl von Zertifikaten, die Sie sowohl im traditionellen Bildungsumfeld als auch online erwerben können.

Ich habe mich für einen zweijährigen Masterstudiengang in Geschichtsmuseumsstudien entschieden, der praktische Museumsausbildung und akademische Stipendien kombiniert. Und hier ist der Grund.

Ein Museumsstudienprogramm bildet Studenten in allen Bereichen der Museumsarbeit aus. Ich nahm an Kursen zu Sammlungsmanagement, Bildung und Ausstellungen teil. Während ich immer wusste, dass ich Kurator werden wollte, änderten einige Klassenkameraden ihre Meinung über ihre Karriereziele, nachdem sie etwas Neues ausprobiert hatten. Ein typischer Lehrplan für Museumsstudien ist wie eine Ausbildung im Bereich der „freien Künste“. Eine der wertvollsten Übungen, an denen wir teilgenommen haben, war ein Rollenspielprojekt in einem fiktiven Museum. Ich erhielt die Rolle des Finanzchefs, was nicht gerade meine Stärke ist (gelinde gesagt!). Aber es war für mich von unschätzbarem Wert zu verstehen, wie dieser Teil eines Museums funktioniert.

Ich nahm auch an Kursen teil, die einen Kontext für meine Karriere darstellten, einschließlich Sozialgeschichte, Architektur und materieller Kultur. Ich musste auch eine Diplomarbeit schreiben, die für viele Museumsstudienprogramme nicht erforderlich ist. Das Abschließen eines Diplomarbeitsprojekts zeigt einem potenziellen Arbeitgeber, dass Sie ein großes Forschungsprojekt abschließen können, sodass es tatsächlich für Ihre Karriereziele im Museum relevant ist.

Mein Abschlussprogramm war ein zweijähriges Programm, und wir mussten im Sommer zwischendurch ein Vollzeitpraktikum absolvieren. Praktika und Freiwilligenarbeit bieten unschätzbare Erfahrungen! Ich kann das einfach nicht genug betonen. Praktische Erfahrung hilft Ihnen dabei, Ihren Lebenslauf von den anderen im Stapel zu unterscheiden.

Einer der wertvollsten Vorteile eines Master-Abschlusses ist das landesweite Netzwerk von Alumni nach dem Abschluss. Sie haben Zugang zu mehr Stellenangeboten sowie zu Networking- und beruflichen Möglichkeiten.

Auch wenn für eine Stellenanzeige kein Master-Abschluss erforderlich ist, sind Sie immer ein attraktiverer Kandidat, wenn Sie einen haben. Und Sie werden nicht von Positionen ausgeschlossen, für die ein Master-Abschluss erforderlich ist.

Ich weiß, dass ich in einer Welt vor dem 11. September auf Jobsuche war, aber einen Monat vor meinem Abschluss wurde mir eine Stelle als Kurator einer kleinen historischen Gesellschaft angeboten. Ich weiß, dass mein Master-Abschluss eine Rolle bei der Erlangung dieses Jobs gespielt hat, und es könnte auch für Sie funktionieren!

Video-Anleitungen: Asian Art: Markets, Provenance, History – Podiumsdiskussion (Dezember 2022).