Eine Ehe mit 50 Jahren
Als ich mir überlegte, welche Paare ich für diese Artikelserie interviewen sollte, fiel mir über 50 Jahre lang sofort ein Paar ein. Dieses Paar ist mein Schwiegereltern, Bob und Sandy Taylor.

Ihre Ehe ist so perfekt, dass denjenigen von uns Kindern, die in der Beratung von Paaren waren, gesagt wurde, dass es unrealistisch ist, ihrem Beispiel der Ehe gerecht zu werden. Meine Schwiegermutter sagte, sie habe nie bemerkt, dass sie ihren Kindern schaden, weil sie eine gute Ehe haben!

 Foto b5fc666b-7b34-4744-a660-c088250421aa_zpspufsuos2.jpgIn den mehr als 30 Jahren, in denen ich die Taylors gekannt habe, habe ich sie noch nie kämpfen oder streiten oder sogar ihre Stimmen erheben sehen (Sandy tut es, weil Bob sein ganzes Leben lang halb taub ist, weil er in der Nähe von Flugzeugen ist) alles zusammen. Sie melden sich gemeinsam freiwillig im Krankenhaus, sie singen zusammen im Chor der Kirche, sie gehen täglich zusammen spazieren (mit ihrem kleinen Hund CJ). Wenn Sie Sandy sehen, finden Sie Bob irgendwo in der Nähe.

Bob war zuvor 7 Jahre verheiratet, von denen er zwei Kinder hatte, Bob, Jr. und Heather. Nach seiner Scheidung blieb er 2 Jahre lang ledig, dann traf er Sandy. Bobs Mutter brachte sie tatsächlich zusammen. Sandy war Krankenschwester und half, sich um Mrs. Taylor zu kümmern. Also stellte sie die beiden vor. Sie heirateten dann 1968 und hatten zwei eigene Kinder, David (mein Mann) und Steven. Bob ist ein pensionierter Airline-Pilot und Sandy ist ein pensionierter RN.

In 50 Jahren hat das Paar einige sehr anstrengende und beängstigende Zeiten erlebt. Schon früh war Bobs Mutter gegen die Ehe, obwohl sie die beiden vorgestellt hatte. Sie war eifersüchtig auf die Stelle geworden, die Sandy von ihr übernahm. Dann wurde Sandys Vater sehr krank und starb. Nachdem das Unternehmen 25 Jahre lang für Eastern geflogen war, ging es bankrott und Bob war arbeitslos. Eines Tages wachte Bob mit 104 Fieber auf und war völlig taub. Anscheinend war er von einer Zecke gebissen worden und hatte Rocky Mountain Spotted Fever entwickelt. Sandy hatte Brustkrebs und eine Mastektomie sowie eine Chemotherapie (sie ist jetzt krebsfrei). Bob entwickelte Prostatakrebs (er ist auch krebsfrei).

Durch all diese Dinge blieb das Paar positiv und untereinander. Als ich fragte, was sie durch all die schweren Zeiten getragen habe, sagte Sandy, ein starker Christ, „Glaube und Gebet“ und sei sehr offen und ehrlich miteinander. Bob ist 80, Sandy 73, und man würde es nie erraten, sie anzuschauen oder zu beobachten. Sie kreisen um Kinder in ihrem halben Alter, besonders um Bob!

Ich fragte, was ihrer Meinung nach die Schlüssel zu einer guten Ehe seien. Beide waren sich einig: Ein Paar sollte beste Freunde sein, den Glauben teilen und lachen. Auch ein Hund tut nicht weh. Laut Sandy ist „die Ehe etwas, an dem Sie ständig arbeiten“ und Sie sollten immer „jeden Tag mit„ Ich liebe dich “beginnen und enden.“

Was sind einige ihrer Tipps für eine dauerhafte und liebevolle Ehe?

Sandy: Sie müssen in der Lage sein, sich in die Lage Ihres Ehepartners zu versetzen. Es macht es einfacher, mit einem Argument umzugehen.
Bob: Kommunizieren.
Sandy: Lass niemals etwas los bei "Mir geht es gut". Du musst Gemeinsamkeiten finden.
Bob: Kann nicht genug Stress machen, kommunizieren, damit Ihr Ehepartner weiß, was Sie denken und umgekehrt.
Sandy: Hab bedingungslose Liebe, liebe sie Warzen und alles.
Bob: Ich nehme meine Hörgeräte heraus. (Habe ich den Humor in dieser Beziehung erwähnt?)

Schließlich sagten sie, dass sie sich gegenseitig Komplimente machen. Sie bilden ein gutes Team als Ehepartner und als Eltern. Und sie sind alle von ihrer besten Seite, wenn sie zusammen sind.

Video-Anleitungen: Seit 80 Jahren ein Paar: Ihre Tipps für eine glückliche Ehe | SWR Heimat Rheinland-Pfalz (August 2020).