Mandevilla Vine
Viele Menschen bauen Mandevillas im Freien in Töpfen an, was es sehr einfach macht, sie bei warmem Wetter ins Haus zu bringen. Wenn Sie Ihre Pflanze das ganze Jahr über in einem Topf aufbewahren, anstatt sie in den Boden zu pflanzen, können Sie sich zu gegebener Zeit leichter bewegen. Verwenden Sie auch einen Topf aus leichtem Material (z. B. Harz), da Mandevillas relativ große Töpfe benötigen und Sie nicht möchten, dass er zu schwer ist, um sich zu bewegen. Mandevillas sind nur für USDA Zone 9 robust; Wenn Sie sich außerhalb davon befinden und möchten, dass Ihre Pflanze den Winter überlebt, ist es gut, vorauszuplanen.

Photobucket Sobald Sie Ihre Pflanze im Inneren haben, möchten Sie sie an einem möglichst sonnigen Ort aufstellen. Wenn Sie in der Nähe des Äquators wohnen, müssen Sie möglicherweise mit einem durchsichtigen Vorhang einen gewissen Schutz vor der Mittagssonne bieten. Im Winter ist es unwahrscheinlich, dass Sie zu viel Sonne liefern können, und Sie möchten möglicherweise sogar zusätzliches Licht liefern, wenn dies möglich ist.

Mandevillas benötigen eine Blumenerde, die gut entwässert ist und dennoch die Feuchtigkeit gut speichert. Sie möchten verhindern, dass die Blumenerde jemals vollständig austrocknet. Halten Sie die Mischung gleichmäßig feucht, aber sitzen Sie niemals längere Zeit im Wasser. Es ist in Ordnung, den Topf etwa eine Stunde lang im Wasser stehen zu lassen, um Feuchtigkeit aufzusaugen, die möglicherweise während des Gießens aus der Pflanze austritt. Gießen Sie anschließend das restliche Wasser ab.

Sie müssen Ihre Mandevilla-Rebe jährlich im Frühjahr beschneiden, vorzugsweise bevor neues Wachstum auftritt. Schneiden Sie die Pflanze auf ein oder zwei Zentimeter des Holzwachstums des Vorjahres zurück. Dies wird einen wunderbaren Flush neuen Wachstums aussenden, der die frischen neuen Blumen unterstützt.

Das Umtopfen sollte auch im Frühjahr erfolgen, wahrscheinlich in der Nähe oder gleichzeitig mit dem Beschneiden. Wenn die Pflanze aus ihrem Topf herausgewachsen ist, können Sie sie bis zur nächsten Topfgröße eintopfen. Wenn Sie nicht erneut eintopfen müssen, kleiden Sie die Blumenerde einfach von oben.

Mandevillas können ein Magnet für Schädlinge sein. Halten Sie Ausschau nach den häufigsten Zimmerpflanzenschädlingen: Weiße Fliege, Mehlwanzen, Spinnmilben, Schuppen und Blattläuse. Es ist besonders wichtig, Pflanzen zu überprüfen, die Zeit im Freien verbracht haben. Pflanzen, die draußen waren, können sogar Insekten in ihren Töpfen haben. Diese Fehler schädigen nicht immer die Pflanze selbst, sind aber in Ihrem Haus höchstwahrscheinlich unerwünscht.


Video-Anleitungen: How to Trim a Mandevilla : Garden Savvy (Dezember 2022).