Mann-zu-Mann-Verteidigung
Mann-zu-Mann ist die grundlegendste Verteidigung im Basketballspiel. Es spricht, beobachtet und antizipiert. Um eine gute Mann-zu-Mann-Verteidigung zu haben, muss ein Spieler mehr tun, als seinem zugewiesenen Spieler auf dem Platz zu folgen.

Bei Mann-zu-Mann wird jeder Spieler einem bestimmten Offensivspieler zugeordnet. Obwohl dies eine Eins-zu-Eins-Verteidigung ist, können Schalter und Doppelteams eingesetzt werden. Viele Teamumsätze sind auf eine starke Mann-zu-Mann-Verteidigung zurückzuführen.

Mann-zu-Mann-Verteidiger müssen Druck auf den Ballhandler ausüben, der der Schlüssel zu dieser Verteidigung ist. Ihr Ziel ist es, ihn am Passieren oder Schießen zu hindern. Wenn Sie von Mann zu Mann spielen, können Sie Druck auf den Dribbler ausüben, seine Schläge blockieren und immer dann blockieren, wenn der Schuss abgegeben wird, damit Ihr Team den Abpraller erzielen kann.

Hier sind einige gute Strategien, denen Sie folgen sollten (und die Übung werden sie automatisch machen):

1. Sprechen Sie mit Ihren Teamkollegen. Wenn Sie einen Bildschirm sehen, sagen Sie "BILDSCHIRM!" und "SWITCH!" Falls erforderlich, um Ihre Teamkollegen zu alarmieren, damit ein Wechsel vorgenommen und ein Foul vermieden werden kann.

2. Wenn Sie ein gegnerisches Mitglied sehen, das den Ball schießt, sagen Sie "SCHUSS!" damit jeder weiß, dass ein Schuss gemacht wurde und blockiert. Wenn nicht alle blockieren, hilft es beim Rebound nicht viel.

3. Wenn die gegnerische Mannschaft den Ball weitergibt, sagen Sie unbedingt "BALL!" Falls eines von Ihnen Teammitgliedern nicht in der Lage ist, diesen Pass zu sehen, und seine Hände heben kann, wodurch möglicherweise ein Pass abgelenkt wird.

4. Behalten Sie eine positive Einstellung. Wenn Sie zulassen, dass Ihr Temperament das Beste aus Ihnen herausholt, tut es Ihnen nicht nur weh, sondern auch dem gesamten Team. Sie sind anfälliger für Foul oder einen schlechten Pass. Machen Sie einen anderen schlechten Zug, wenn Sie Ihre Einstellung Ihr Spiel bestimmen lassen.

Denken Sie daran, dass der Mann-zu-Mann-Bereich eine stinkanfällige Verteidigung ist. Ein guter Spieler wird lernen, den Dribbler herauszufordern, ohne ihn / sie zu beschmutzen, und den Schuss ohne physischen Kontakt mit dem Schützen zu blockieren. Das Gespräch mit Ihren Teamkollegen erhöht den Erfolg einer Mann-zu-Mann-Verteidigung und verringert das Foul-Risiko. Ein guter Mann-zu-Mann-Defensivspieler weiß jederzeit, wo sich sein Mann befindet, und nimmt das Spiel vorweg, bevor es passiert.

Wir sehen uns auf dem Platz.

Video-Anleitungen: 1vs1 Zickzack Defense Drill - 1 gegen 1 Verteidigung - Basketball Fundamentals (Januar 2021).