Magnetisches Lesezeichenprojekt
Magnetische Lesezeichen eignen sich hervorragend als Geschenk, Partyartikel und Spendenartikel für Schule oder Kirche. Sie sind recht einfach herzustellen, sodass Sie in kürzester Zeit eine Menge davon zaubern können. Das Beste daran ist, dass magnetische Lesezeichen niemals aus Ihrem Buch herausfallen!

Die folgenden Materialien und Schritte beziehen sich auf das Lesezeichen auf dem Foto. Sobald Sie die Schritte kennen, können Sie Ihre eigenen magnetischen Lesezeichen entwerfen.

Du wirst brauchen:
* Schwarzer Karton, 3 Zoll x 1 1/2 Zoll
* Dekorpapier, 2-7 / 8 Zoll x 1-3 / 8 Zoll
* Zwei Stück Magnetfolie, jedes Stück 1-3 / 8 Zoll mal 1-3 / 8 Zoll
* Seidenblume, etwa 1 Zoll breit
* Gold Pailletten
* Lineal
* Bleistift
* Schere oder Papierschneider
* Knochenordner (optional)
* Bastelkleber

Schritte:
1. Messen und schneiden Sie den schwarzen Karton und das Dekorpapier auf die angegebenen Größen.

2. Kleben Sie das Dekorpapier auf den schwarzen Karton und lassen Sie einen schmalen Rand um das Dekorpapier.

3. Ritzen Sie den Karton ein und falten Sie ihn quer in zwei Hälften.

4. Messen und schneiden Sie zwei Magnetblechstücke auf die angegebene Größe. Kleben Sie die Magnete auf die Innenseite des gefalteten Kartons, einen für jede Hälfte, und achten Sie darauf, dass die Magnete so ausgerichtet sind, dass sie beim Falten des Kartons zusammenkleben.

5. Kleben Sie die Seidenblume auf die Vorderseite des Kartons. Kleben Sie eine goldene Paillette in die Mitte der Blume und lassen Sie sie trocknen. Ihr magnetisches Lesezeichen ist gebrauchsfertig! magnetisches Lesezeichenfoto

Hier einige Tipps zum Entwerfen Ihrer eigenen magnetischen Lesezeichen:

Größe: Sie können Ihr Lesezeichen in jeder gewünschten Größe erstellen. Denken Sie daran, dass die lange Seite des Kartons in der Mitte nach unten gefaltet wird. Wenn Sie also möchten, dass das fertige Lesezeichen 1 x 3 Zoll groß ist, müssen Sie ein Stück Karton schneiden, das 1 x 6 Zoll misst.

Karton und gemustertes Papier: Sie können gemustertes Einklebebuchpapier verwenden, das auf beiden Seiten des Blattes ein Design aufweist. In diesem Fall können Sie Schritt 2 oben überspringen. Bedruckte Schachteln für Kuchen und Kekse sind robust und machen auch gute Lesezeichen.

Magnetfolie: Magnetfotoblätter und selbstklebendes Magnetband sind in Geschäften für Bürobedarf erhältlich. Sie können jedoch auch Werbemagnete recyceln, die für Werbezwecke verwendet werden.

Verzierungen: Dekorieren Sie Ihr Lesezeichen nach Ihren Wünschen, solange die von Ihnen verwendeten Verzierungen flach und nicht sperrig sind. Hier sind ein paar Ideen:

* Aufkleber
* Gestanzte Papierformen
* Stempel und Tinte
* Kritzeleien mit Gelschreibern oder Markern
* Band
* Papierdeckchen
* Ephemera, Briefmarken, Ausschnitte aus Zeitschriften usw.

Viel Spaß und viel Spaß beim Lesen!

Video-Anleitungen: Anleitung: Magnetlesezeichen / mit stampin' up! (November 2022).