Magische Plakate, die Tickets verkaufen
Bei öffentlichen Zaubershows ist eine gute Werbung der Schlüssel zum Erfolg. Eines der einfachsten und gebräuchlichsten Werbeartikel ist das Ausstellungsplakat.

Es ist jedoch einfach, ein schönes Poster zu erstellen, das all die großartigen Dinge zeigt, die Sie tun, und dennoch ein leeres Auditorium hat. Wenn Ihr Poster nicht mit der richtigen Motivation erstellt wird, schlägt es fehl.

Das Poster handelt nicht von dir. Wenn Sie das verstehen, können Sie mit der Gestaltung Ihres Posters beginnen. Wieder geht es nicht um dich. Es geht darum, was Ihr Publikum durch die Teilnahme erhält und wie es Tickets kaufen kann.

Wie bei jedem Marketing müssen Sie sich auf die Bedürfnisse oder Wünsche der Kunden konzentrieren. Was ist für sie drin? Der Zweck des Plakats ist es, Plätze zu füllen.

In diesem Sinne sollten Poster:
• Aufmerksamkeit erregen
• Bewerben Sie Ihre Show
• Geben Sie die Leistungsdetails an
• zu verkauften Tickets führen

Aufmerksamkeit erregen: Ihr Poster muss sofort ins Auge fallen und den Verkehr stoppen. Wenn niemand auf Ihr Poster schaut, kauft niemand Tickets. Verwenden Sie Farben und ungewöhnliche Bilder. Haben Sie eine Überschrift, die die Leute ermutigt, den Rest des Plakats zu lesen.

Wenn die Überschrift "The Amazing Waldo" oder "Magic Show" lautet, wird sie wenig Beachtung finden. Wenn jedoch "You Will Believe" oder "See A Lady Cut In Half" steht, könnte dies auffallen. Der Leser muss sich fragen: "Ich werde was glauben?" oder sie werden von einem mentalen Bild eines verstümmelten Torsos schockiert sein.

Besser ist ein ungewöhnliches Bild. Viele alte Zauberer benutzten Karikaturen von sich selbst, umgeben von kleinen Teufeln. Dies schockierte die puritanische Denkweise des frühen 20. Jahrhunderts. Es erforderte einen genaueren Blick.

Geben Sie Passanten einen Grund, anzuhalten und das Poster zu lesen.

Bewerben Sie Ihre Show: Ihr Poster muss nicht nur ein wenig mehr über die Show erzählen, sondern auch Emotionen und Neugier erzeugen, die den Leser motivieren, die Show sehen zu wollen. Beschreiben Sie die durchgeführten Effekte nicht malerisch, sondern auf malerische Weise. "Hören Sie das Brüllen der Löwen", "Sehen Sie, wie der Magier den Tod betrügt", "Nervenkitzel für den Tanz der Kobra" und "Was ist das Geheimnis von Houdinis Stamm?" Machen Sie die Show zu etwas, das die Leute nicht missen möchten.

Geben Sie die Leistungsdetails an: Sagen Sie dem Interessenten, wann, wo und wie er an der Show teilnehmen soll. Ausstellungsort, Ausstellungszeiten, Ticketagenturen und andere wichtige Details müssen in großen Buchstaben auf dem Poster angegeben sein.

Ergebnis in verkauften Tickets: Das Plakat muss Tickets verkaufen. Bieten Sie Rabatte für den Vorverkauf von Tickets an. Verwenden Sie Ausdrücke wie "One Show Only" oder "Limited Seating", um Maßnahmen zu veranlassen. Sie müssen einen Aufruf zum Handeln auf Ihrem Poster haben. "Rufen Sie jetzt an, um Ihre Tickets zu reservieren."

Dies sind einfache Ideen für die Erstellung eines Posters. Sie werden jedoch erstaunt sein, wie viele Ausstellungsplakate Sie sehen, die eines oder mehrere dieser Elemente weglassen.

Denken Sie daran, gestalten Sie Ihr Marketing nach den Bedürfnissen, Wünschen und Wünschen des Verbrauchers und nicht nach Ihnen. Schließlich geht es nicht um dich, es geht um sie.


Video-Anleitungen: Werbung die Ihren Kunden magisch anspricht (September 2020).