Madrid Hotel Hospes - Herzlich Willkommen, richtige Lage
Besucher von Madrid könnten sich keine bessere Lage wünschen als das Hotel Hospes mit Blick auf die Plaza de la Independencia, gegenüber dem Eingang zum wunderschönen Retiro Park und neben der Calle Serrano, Madrids schickster Einkaufsstraße.

Besucher konnten sich auch kein freundlicheres und zuvorkommenderes Personal an der Rezeption wünschen. Nach dem ersten Tag meiner Woche in diesem neuen Boutique-Hotel wurde ich im Vorbeigehen mit Namen begrüßt, musste nicht nach meinem Zimmerschlüssel fragen - sie erinnerten sich an meine Zimmernummer - und mir wurde gesagt, ich solle einen der Hotels nehmen Regenschirme, als ich eines Abends zum Abendessen ging, weil Regen für später vorhergesagt wurde.

Als ich feststellte, dass die Internetverbindung meines Laptops nicht funktionierte und ich nicht auf das WLAN in meinem Zimmer zugreifen konnte, liehen sie mir einen Laptop aus. Als ich erwähnte, dass die Teebeutel beim Frühstück alle Kräutertees waren, wurde mir am nächsten Morgen eine Kanne frisch gebrühten losen Tee gebracht - richtig gemacht mit kochendem Wasser.

Der Fruchtsaft beim Frühstück war frisch zubereitet - sogar der Apfelsaft, der mit Granny Smiths hergestellt wurde und immer noch schaumig und hellgrün ankam. Der frische Ananassaft war ambrosial.

Als ich ankam, bot einer der jungen Männer an der Rezeption (mindestens zwei und normalerweise vier Rezeptionisten waren immer im Dienst) eine Tour durch das Hotel an, in der er mir die Geschichte des Gebäudes erzählte. Das 1883 als Wohngruppe für Madrillenos der Oberschicht erbaute Gebäude wurde sehr respektvoll in ein Hotel umgewandelt, wobei die Innenhöfe erhalten blieben - in einem Fall als kleine Lounge mit Glasdecke.

Der derzeitige Eingang mit seinen monumentalen Glastüren, sagte er mir, war der Kutscheneingang, und als ich genauer hinschaute, konnte ich sehen, wie er unter einem gewölbten Durchgang in einen Innenhof führte, der jetzt im Sommer ein angenehmes Café ist. Dahinter befindet sich ein zweistöckiger ehemaliger Stall mit Ziegeldach, heute das Spa des Hotels.

Unser Zimmer war nicht groß, aber - wie die öffentlichen Bereiche des Hotels - stilvoll eingerichtet, mit sehr modernen klaren Linien in Weiß und Grau, mit gedämpftem lila skulpturiertem Samtkopfteil und Akzentkissen. Da ich eine Woche dort war, ist dies ein Hotel, in dem ich ein Büro begrüßt hätte, damit ich auspacken konnte, aber der einzige Schubladenraum war in zwei kleinen Nachttischen. Keiner der Räume, den ich später von Kollegen erfuhr, hatte ein Büro oder einen Schreibtisch. Aber ein Anruf am Schreibtisch brachte reichlich Kleiderbügel aus poliertem Holz, also packte ich stattdessen in den Schrank.

Madrid war eine so aufregende Stadt, dass ich keine Zeit zum Schreiben hatte, daher war das Fehlen eines Schreibtisches unwichtig. Von der Hospes-Haustür aus konnte ich problemlos zum Prado und allen Kunstmuseen an der „Goldenen Meile“ und sogar zur Puerta del Sol und zur Plaza Mayor gehen. Das hilfsbereite Personal an der Rezeption schlug mehrere ausgezeichnete Restaurants und Tapas-Bars in einem Block des Hotels vor, sodass wir nachts nicht weit gehen mussten, es sei denn, wir wollten.

Es ist die Politik dieser Hotelgruppe, herausragende alte Gebäude zu identifizieren und zu sanieren und sie zu einer unverwechselbaren Boutique-Unterkunft zu machen. Madrid ist das zweite, in dem wir übernachtet haben, und wir waren beide Male beeindruckt, wie gut sie die wichtigen historischen Elemente bewahrt haben und gleichzeitig ein sehr zeitgemäßes und stilvolles Gebäude geschaffen haben.

Das dekorative Detail des Hotels war hervorragend - kleine Sitzbereiche mit eleganten Möbeln, zwei Salons nur für Gäste, die in üppigen Wäldern mit dem Gefühl eines exklusiven britischen Männerclubs getäfelt sind, Vasen mit frischen Blumen in den Fluren, prächtige Kristallleuchter in Klarglaszylindern.

Vor allem schätzten wir die freundliche Atmosphäre des Hospes Hotels in Madrid und die vielen einladenden Details, darunter eine Flasche sehr schönen spanischen Weins und Stielgläser, die immer in der Nähe des bequemen Sofas in der Lobby erhältlich sind.



Video-Anleitungen: Young Love: The Dean Gets Married / Jimmy and Janet Get Jobs / Maudine the Beauty Queen (Juni 2021).