Probleme mit der Mittagspause für das Kind mit Autismus
Zu Beginn dieses neuen Schuljahres lag der Schwerpunkt in vielen Printmagazinen auf der Vielfalt der Ideen für das Mittagessen eines Kindes. Ich habe sogar ein paar Seiten aus Magazinen herausgeschnitten, die zeigten, wie man Erdnussbutter- und Geleesandwiches mit einem Dreh macht und wie man ein gesundes Mittagessen einpackt.

Die Plastikbehälter, die heutzutage auf dem Markt sind, haben viele Fächer unterschiedlicher Größe für alle Arten von Delikatessen. Meine Kinder haben Taschen für die arktische Zone das beherbergt ihr Mittagessen mit dem wiederverwendbaren Eisersatz, der alles kalt hält. Ich lege Plastiklöffel für Pudding und Joghurt und lagere das Sandwich in den Rubbermaid-Mitbringseln.

Meine Kinder sind 6 1/2 Stunden in der Schule, haben aber nur 20 Minuten Zeit, um mittags etwas zu essen. Mein Sohn Nicholas hat oft Essen in seiner Lunch-Tasche gelassen, weil seine Klasse spät in den Speisesaal ging, was ihm keine Zeit ließ, sein Essen zu beenden.

Ich würde es vorziehen, wenn Nicholas jeden Tag Milch zum Mittagessen hat, aber das würde 1,00 USD kosten, nur um die Milch zu bekommen, also hat er stattdessen eine 100% Fruchtsaftbox. Ich kann kein Lebensmittelgeschäft finden, das die kleinen Pintkartons Milch verkauft, wie sie in der Schule erhältlich sind. Letzte Woche habe ich neunzig Cent für einen Karton Milch aus bezahlt Burger King, kann es sich aber nicht leisten, dies regelmäßig zu tun.

Manchmal mag Nicholas es, in der Schule Hühnernuggets oder Hamburger zu kaufen, aber in den vergangenen Jahren, als seine Klasse in die Cafeteria kam, waren diese Gegenstände mit der Alternative verschwunden, die er nicht mochte. Jetzt, wo er in der vierten Klasse ist, geht er zuerst zum Mittagessen. Dies scheint mir rückwärts zu sein, wenn die älteren Klassen das erste Mittagessen und die unteren Klassen das zweite Mittagessen haben.

Als Matthew noch die gleiche Schule besuchte, ging ich in die Cafeteria, nachdem ich ihn in sein Klassenzimmer gebracht hatte, und bat den Leiter der Cafeteria, den Hamburger oder die Hühnernuggets für Nicholas zu halten. Vor ein paar Jahren änderte sich das Wetter einmal plötzlich und ich ging zur Schule, um ein Hemd für Nicholas mitzubringen. Matthew hat für Notfälle immer ein Ersatzkleidungsstück in seinem Klassenzimmer. Ich beschloss, Nicholas ein Mittagessen mitzubringen, falls sein Lieblingsessen nicht verfügbar war.

Ich hatte Glück, dass er in der war Cafeteria genau zu der Zeit, als ich dort war, aber als ich die Tür öffnete, störte mich das, was ich sah. Nicholas hatte seinen Kopf auf den Tisch gelegt und schien zu weinen. Es stellte sich heraus, dass ein anderer Student seinen Hamburger mitgenommen hatte und keiner der Helfer im Speisesaal dies bemerkte oder etwas dagegen unternahm. Er konnte sein Hemd wechseln und sein Mittagessen beenden, ohne dass ihn jemand störte.

Was in der Schule passiert, ist, dass die Kinder, die ihr Mittagessen mitbringen, sich setzen und nicht in der Schlange mit denen warten können, die ihr Mittagessen kaufen. Die Schüler haben Karten, die beim Mittagessen gescannt werden müssen. Die Mehrheit der Schüler erhält ihre Mahlzeiten kostenlos und diejenigen, die über den Einkommensanforderungen liegen, zahlen im Voraus an den Cafeteria-Manager. Die Eltern zahlen normalerweise vor der Schule im Voraus oder das Geld wird dem Schüler zur Zahlung beim Mittagessen gegeben.

Wenn Kinder aus irgendeinem Grund in Schwierigkeiten geraten, müssen sie auf dem Flur vor dem Büro zu Mittag essen und dürfen nicht an der Pause teilnehmen. Letztes Jahr gab es Zeiten, in denen Nicholas nach dem Mittagessen in die Bibliothek ging, anstatt eine Pause einzulegen. Dies begann als Ergebnis der Eltern / Lehrer-Konferenz, bei der ich fragte, warum die dritte Klasse nicht in die Bibliothek ging. Der Lehrer teilte Nicholas mit, dass er morgens oder nach dem Mittagessen in die Pause gehen könne.

Kurz nach diesem Treffen ging Nicholas in die Bibliothek und andere Studenten folgten diesem Beispiel. Der Lehrer hat es implementiert, in die Bibliothek zu gehen, und ich denke wirklich, dass dies zur Moral des Klassenzimmers beigetragen hat.

Sehr oft bemerkte ich Kinder, die an kälteren Tagen mehrschichtige Kleidung trugen, aber zur Mittagszeit wärmer wurden. Keines meiner Kinder kann mehrschichtige Kleidung tolerieren, also packte ich ein Hemd in Matthews Rucksack, damit sein Adjutant ihn anziehen konnte, und Nicholas zog sich nach dem Mittagessen ein Hemd an.

Nicholas würde sein ursprüngliches Hemd auf dem Spielplatz oder im Klassenzimmer verlieren. Ein Lehrer ließ ihn sein Hemd um die Taille tragen, was gut funktionierte. An Tagen, an denen Matthews Adjutant unterwegs war, würde niemand daran denken, sein Hemd wechseln zu lassen. Deshalb kam ich an Tagen mit 75-85 Grad zur Schule und fand ihn immer noch in langen Ärmeln.

Das stört mich wirklich, weil ich sofort sehen kann, dass Matthew sich unwohl fühlt, aber weil er nonverbal ist, kann er denen in seinem Klassenzimmer nicht sagen, dass er warm oder überhitzt ist.

Ich finde es auch störend, dass seine Plastikbehälter nicht vollständig geschlossen sind, wenn sie in seinen Rucksack gelegt werden, und Krümel im gesamten Rucksack zurücklassen. Ich steckte einen Behälter mit Sojamilch in seine Lunch-Tasche mit einer speziellen Tasse, die er aus dem Rucksack trinken kann. Letzte Woche wurde die Tasse eines Tages in seinen Rucksack gestellt, in dem sich noch Sojamilch befand. Dies verursachte ein Durcheinander in dem einen Teil seines Rucksacks. Es gibt Mülleimer in der Cafeteria und in den Klassenzimmern. Es gibt auch ein Waschbecken im Klassenzimmer, in das dieses entsorgt werden kann, bevor der Rucksack in den Schrank gehängt wird.

Bei der Grundschule Nicholas besucht die Cafeteria, eigentlich das Auditorium. Die Mülleimer stehen draußen an einer Ecke des Spielplatzes. Dieser Bereich befindet sich in der Nähe des Klassenzimmers für Sonderpädagogik, an dem Matthew teilgenommen hat. In dieser Gegend fliegen ständig Tauben herum. Meine beiden Kinder hatten Angst, in dieser Gegend zu sein, und es war ziemlich unangenehm für mich, vorbei zu gehen. Ich habe sogar Tauben und Vögel im Auditorium am Morgen bemerkt, wenn das Frühstück serviert wird.

In Matthews Schule gibt es einen Bereich im Freien mit Bänken und Tischen zum Frühstück und Mittagessen. Es gibt überall Tauben, denen wir ausweichen müssen, wenn wir morgens eintreten. Die Wasserfontänen an beiden Schulen sehen ekelhaft aus, wenn sie auf Schmutz gebacken sind. Ich finde, sie sollten Papierhandtuchspender in der Nähe haben, damit die Kinder einen nehmen können, bevor sie diese Knöpfe berühren, um das Wasser einzuschalten.

Ich habe morgens das Mikrowellen-Popcorn gemacht, damit Matthew es zur Mittagszeit hat. Dies gab ihm Zeit zum Essen, anstatt darauf zu warten, dass sein Adjutant ihm sein Essen zurückbrachte. Jetzt mag er Tomatensuppe und Hühnernuggets, aber ich bin mir nicht sicher, wie wir diese Artikel zum Mittagessen umsetzen und Matthew genug Zeit geben können, sie zu konsumieren und Zeit dafür zu haben Pause, was er auch braucht, um seinen Tag abzubrechen, zumal die Sonderschüler nicht auf dem Spielplatz spielen, bevor die Glocke läutet.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Eltern, wenn Geburtstage gefeiert werden, Soda für die Klasse mitbringen. Letztes Jahr fiel der letzte Schultag mit Matthews Geburtstag zusammen, also ging ich zu Burger King und kaufte mehrere Bestellungen von Pommes und brachte Gatorade mit.

Das Klassenzimmer hatte einen Vorrat an Soda, was alle Schüler außer meinen Kindern konsumierten. Ich habe Probleme damit, dass so viel Soda von den Schulangestellten und Eltern auf dem Campus ist, die Gegenstände für Geburtstagsfeiern mitbringen. Wenn in Ihrem Haushalt eine Soda-Richtlinie gilt, müssen Sie dies dem Lehrer zu Beginn des Schuljahres unbedingt mitteilen, da Ihr Kind sonst möglicherweise zum ersten Mal Soda in seinem Klassenzimmer hat. Dies geschah vor einigen Jahren mit Nicholas, als ein Elternteil es mit einem Kuchen ins Klassenzimmer brachte.

Ein Beispiel für ein empfohlenes Mittagessen aus dem September 2005 Ausgabe von Redbook -

Erdnussbutter und Gelee auf Zimt-Rosinen-Brot
Terra Stix
Mozarella-Streichkäse
Orangenscheiben

Es gibt keine Möglichkeit, dass Nicholas Zeit hat, alle vier dieser Artikel zu essen, und zwei davon in der Zeitspanne von 20 Minuten, die er zum Mittagessen hat, mitlassen. Außerdem gab es für dieses Mittagessen während dieser Mittagspause keine empfohlenen Getränke.

Nicholas wird in der Pause so überhitzt, dass sein Haar, wenn ich ihn fast zwei Stunden später abhole, immer noch feucht und bis zum Kopf verfilzt ist. Das scheint ihn kein bisschen zu beunruhigen, aber ich finde es ein Problem, dass niemand über ihn wacht und ihn wissen lässt, dass er langsamer wird. Nach dem Vorfall vor einigen Jahren in der Esszimmer Ich ging ins Büro und bat jemanden aus dem Büro, über ihn zu wachen. Dies geschah ein Jahr lang, bevor die Schule vom ganzjährigen zum traditionellen Schulplan wechselte. Dies führte zu Personalabbau in der Schule.

Ich bringe Nicholas morgens kurz vor der Glockenzeit ab, damit er nicht allein bleibt, um jemanden zu finden, mit dem er sprechen kann. Es war viel einfacher, ihn im Auge zu behalten, als Matthew dieselbe Schule besuchte. Es war traurig zu sehen, wie Nicholas auf dem Spielplatz herumlief und sich niemandem nähern konnte, um ein Gespräch zu beginnen. Er würde Fragen von bringen Zoobücher zur Schule und zeigen sie Klassenkameraden. Ich bemerkte jedoch, dass er sich nicht bewusst war, wenn die Schüler nicht auf ihn achteten.

Es gab eine Zeit, in der er das sammelte Yu-gi-Oh! Karten und trug sie zur Schule wie andere Kinder. Ein Klassenkamerad stahl morgens und später im Klassenzimmer ständig Karten aus seinem Rucksack. Wir haben die ganze Sammlung auf Craigslist verschenkt.

Ich würde mir wünschen, dass die Mittagspause in den Schulen auf volle 30 Minuten verlängert wird. Dies würde es den Kindern ermöglichen, ihr Essen zu verdauen und nicht durch eine wichtige Essenszeit zu eilen. Das Lerntempo in den Schulen ist schnell, aber wir müssen uns alle verlangsamen und uns Zeit nehmen, um das Essen zu genießen, das wir konsumieren.

Als ich in der Jury war, entließ das Gericht alle für ein 90-minütiges Mittagessen. Warum bekommen Kinder also nur 20 Minuten? Sie sind diejenigen, die wachsen und sich entwickeln, aber das Essen wird noch nicht fertiggestellt und viel wird verschwendet, weil sie zu spät kommen und nicht genug Zeit haben, um ihr Essen richtig zu konsumieren.

Wir müssen auch die Kinder berücksichtigen, die mit dem Bus in die Schule kommen und spät zum Frühstück ankommen, was dann zu einer weiteren Essenszeit führt, wenn ihnen dies überhaupt angeboten wird oder es zu einem späten Zeitpunkt verfügbar ist. Ich bemerkte ziemlich oft, dass Klassenkameraden in Matthews Sonderschulklasse an seiner alten Schule spät ankamen. Ein Adjutant müsste in die Cafeteria um ihr Frühstück zu bekommen und sie würden sie im Klassenzimmer essen.

In Matthews Schule sind sie pünktlich zum Frühstück angekommen. Bis wir dort ankommen, sind die meisten mit ihrem Frühstück fertig. Aber es gibt Kinder auf der Autismus-Spektrum die nicht effizient überwacht werden, um sicherzustellen, dass sie ihr Frühstück essen. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die keine Helfer haben und die meiste Zeit ohne Essen weggeworfen werden. Dies könnte daran liegen, dass das Kind dort sitzt, spielt oder einfach nur ausscheidet und niemand beim Essen hilft. Ich denke, Klassenhelfer und Assistenten benötigen eine spezielle Schulung von qualifizierten Fachleuten, um das Kind auf der Website zu unterstützen Autismus-Spektrum und lernen, welche Probleme sie in Bezug auf Essen und Freizeit haben.

Das OT von der Fütterungstherapie hat im Laufe der Jahre einige Schulbesuche gemacht, um das Essen zu erleichtern. Dies wurde zweimal in seiner vorherigen Schule durchgeführt, um ihnen zu zeigen, wie sich seine Essgewohnheiten geändert hatten.

Das Ernährungsberater bekundete Interesse an einem Schulbesuch, um die Mittagsroutine zu überprüfen, damit wir herausfinden können, warum Matthew aufgehört hat, seinen Joghurt, Pudding und sein Joghurtgetränk zu essen. Er hatte zu Beginn der Morgenpause einen von ihnen und verzehrte sie während des Sommercamps.

Im letzten Monat ist ein weiteres Problem aufgetreten, das sich auf die tatsächlichen Lunchboxen bezieht, die Kinder verwenden - LEAD. Lesen Sie die Pressemitteilung des Zentrums für Umweltgesundheit. Leadcheck.com verkauft Kits für 5,00 USD.

***AKTUALISIEREN*** - Die National School Lunch Week findet vom 10. bis 14. Oktober statt

Hier finden Sie eine Auswahl des Schulspeisungsmenüs mit LAUSD

Rindfleisch Chalupa oder Hackbraten mit Soße, Brötchen, frischem Obst, Ananasspeeren

Rindfleisch mit Salsa Burrito oder Corn Dog, Karottenpaket, Super Sherbert, jr.

Deep Dish Peperoni Pizza oder Erdnussbutter & Gelee Tasche, frischer Apfel, Zitronensaft Bar

Geröstetes Käsesandwich oder Corn Dog, Karottenpaket, Halloween-Saftbar

Makkaroni-Käse- oder Rindfleisch-Terriyaki-Schöpflöffel, Brötchen, gemischter grüner Salat, Birnensauce

Zu dieser Zeit im letzten Jahr verbot die Arroyo-Grundschule in South Pasadena, Kalifornien, Erdnussprodukte von ihrem Campus. Dies beinhaltete das Einbringen eines Sandwichs von zu Hause. Meine Kinder besuchen ihr Sommer-Autismus-Camp in South Pasadena auf dem Campus einer katholischen Schule.

Der Artikel der Washington Post

Das Erdnussallergie-Antwortbuch ist bei Amazon erhältlich


Brown Bag und Lunch Box Ideen

Was Schulkinder auf der ganzen Welt zum Mittagessen haben

Schulessen sind kein Picknick


Nehmen Sie einfach eine Biss-Buchbesprechung

Allerbeste Kinder Nestle Free Magazine


Was passiert, bevor die Glocke läutet? Erwägen Sie Änderungen im Klassenzimmer für autistische Schüler. Einige Schüler benötigen einen Verhaltensunterstützungsplan

Vorbereitung auf eine Exkursion

Teilnahme an Ihrem ersten IEP-Meeting

Video-Anleitungen: AUTISMUS | So werden KINDER betreut (August 2020).