Low Carb Frühstück = weniger Hunger beim Mittagessen
Untersuchungen der Oxford Brookes University bestätigen, was andere Studien herausgefunden haben: Das Essen eines kohlenhydratarmen Frühstücks hilft, Ihre Hungerattacken zur Mittagszeit zu kontrollieren.

Die Studie wurde über 8 Monate mit Kindern zwischen 9 und 12 Jahren durchgeführt. Es stellte sich heraus, dass die Kinder, die ein kohlenhydratarmes Frühstück aßen, mit angemessenem Appetit zum Mittagessen gingen.

Die Kinder, die die gleiche Menge an Kalorien aßen, diese aber kohlenhydratreich aßen, hatten einen Zuckerspitzen im Blut. Als die Mittagszeit herumrollte, hungerten sie wieder. So aßen sie beim Mittagessen viel mehr als ihre kohlenhydratarmen Kollegen. Nicht nur das, sie waren auch vor der Mittagszeit viel launischer, weil sie das Gefühl hatten, sehr hungrig zu sein und Essen zu brauchen.

Als Nebeneffekt der kohlenhydratarmen Ernährung aßen die kohlenhydratarmen Esser im Laufe des Tages weniger Kalorien, da sie nicht so hungrig waren. Sie haben natürlich abgenommen.

Boston Research findet das Gleiche - Low Carb = weniger hungrig


Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: Ich esse 1 Woche lang keine Kohlenhydrate | Schnell Abnehmen mit Low Carb? (Oktober 2020).