Der Verlorene
Hallo und willkommen zurück! Wir hatten hier am vergangenen Wochenende unseren ersten Eindruck vom Winter mit einem absolut wunderschönen Schneefall. Schade, dass es nicht lange gedauert hat. Aber ich hoffe immer noch auf Schnee für die Feiertage. Wir hatten ein paar Tage Unwetter, seit die ersten paar Zentimeter auf dem Boden aufschlugen, und wir sollten dieses Wochenende mehr haben.

Dieses Mal habe ich The Lost (Jove) mit Geschichten von J. D. Robb alias Nora Roberts, Patricia Gaffney, Mary Blayney und Ruth Ryan Langan. "Missing in Death" beginnt damit, dass Eve versucht herauszufinden, was mit der Frau passiert ist, die von der Fähre nach Staten Island verschwunden ist. Die Beweise sind wirklich nicht viel, mit denen man arbeiten kann, aber sie und Roarke arbeiten mit ihrem Partner zusammen, um einen Mörder zu fangen, der noch schwerer zu fassen ist als ihre üblichen Verdächtigen. Mit einer guten Eve Dallas-Geschichte kann man nichts falsch machen, und diese lässt mich nach der nächsten Folge der Serie sehnen. 'The Dog Days of Laurie Summer ...' aus Gaffney hat eine Frau nach einem Freak-Unfall im Koma, nur ihr Geist bleibt nicht die ganze Zeit in ihrem Körper. Dieser wird in der ersten Person erzählt, was nichts für mich tut. Es war eine andere Art von Wendung in der Geschichte, aber ich habe es nicht geliebt. In Blayneys "Lost in Paradise" ist Schwester Isabelle Reynaud mit ihrem Pfarrer auf dem Weg zu einem Jahr Arbeit auf einer Insel, als das Boot, auf dem sie sich befinden, in einem Sturm zerstört wird. Als sie aufwacht, findet sie auf Isla Perdida einige sehr seltsame Dinge, darunter den "Meister" der Insel Sebastian Dushayne, der auf seiner tropischen Insel gefangen ist. Interessante Idee, obwohl ich Isabelles bereitwilligen Glauben an Sebastians Geschichte ein wenig zu glauben fand. 'Legacy' aus Langan bringt Aidan O'Mara direkt nach dem Tod ihrer Mutter nach Irland, als sie informiert wird, dass ihre Familie nicht genau die ist, an die sie geglaubt hat. Ross Delaney arbeitet für Cullen Glin, der sicher ist, dass Aidan seine lange ist -lost Enkelin. Aidan glaubt nicht, dass der alte Mann Recht hat, aber sie kann dem finanziellen Angebot nicht widerstehen, das er vor ihr baumelt - da ihre Mutter krank wurde, hat sie eine Menge Schulden. Aber sie findet, dass Mr. Glin überzeugt, und sie findet seinen Anwalt Ross unwiderstehlich. Dieser ist absolut großartig. Ich leihe mir vier von Amors fünf Pfeilen für die Sammlung aus, obwohl ich nur zwei davon wirklich geliebt habe.

Bis zum nächsten Mal viel Spaß beim Lesen!


Video-Anleitungen: Treichel: Der Verlorene - Interpretation / eine Axt von Buch ) (Januar 2023).