Liste der Inseln der Nordägäis
Vor der Westküste der Türkei am zentralen bis nördlichen Ende der Ägäis werden die „Nordägäischen Inseln“ für eine lose Gruppe von Inseln verwendet, darunter die türkischen Inseln Imbros und Tenedos sowie die griechischen Inseln Chios, Icaria , Samos und viele mehr. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den größeren, bewohnten und / oder häufiger besuchten Inseln dieser Gruppe. Eine Beschreibung aller Inseln in der Ägäis finden Sie in meinem vorherigen Artikel mit dem Titel Inseln in der Ägäis.

Kaufen Sie bei Art.com
Fischerboote mit einer Kapelle im Hintergrund, Chios Island, Nordägäische Inseln, Griechenland
Kaufen Sie bei Art.com
Haupttürkische Inseln in der Nordägäis:

Gokceada (ehemals Imbros), Türkei - 108 Quadratmeilen; Bevölkerung 9.000

Westlichster Punkt der Türkei, am Eingang zur Bucht von Saros; bergig; begrenzte touristische Einrichtungen; große militärische Präsenz; Bekannt für Weinherstellung, Windsurfen, Heilschlamm aus dem Salzsee und wandernde rosa Flamingos.

Bozcaada (oder Tenedos), Türkei - 11 Quadratmeilen; Bevölkerung 2.500

In der Nähe des Eingangs der Dardanellen gelegen; begrenzte touristische Einrichtungen und nur mit der Fähre vom türkischen Festland erreichbar; bekannt für die Weinherstellung, rote Mohnblumen; 2. Platz in der schönsten Inselliste der Welt bei den Conde Nast Reader's Choice Awards 2010.

Griechische Hauptinseln in der Nordägäis:

Lesbos (auch Lesbos genannt) - 629 Quadratmeilen; Bevölkerung 91.000

Das Hotel liegt in der östlichen zentralen Ägäis; von der Türkei nur durch die enge Mytilini-Straße getrennt; drittgrößte griechische Insel; berühmt für die Vogelbeobachtung - auf dem Zugweg mit einer großen Anzahl lokaler Vögel; begrenzte Pauschalreisen und Hoteleinrichtungen; auch besucht für mittelalterliche Schlösser, heiße Quellen und einen versteinerten Wald.

Chios - 324 Quadratmeilen; Bevölkerung 55.000

Das Hotel liegt in der östlichen zentralen Ägäis südlich von Lesbos. 7 Meilen vor der türkischen Küste Anatoliens, über die Chios-Straße; fünftgrößte griechische Insel; berühmt für ein UNESCO-Weltkulturerbe - ein Kloster aus dem 11. Jahrhundert namens Nea Moni; auch berühmt für eine einzigartige Osterfeier, die als "Raketenkrieg" bekannt ist; auch wegen seiner schönen Strände und historischen Dörfer besucht.

Lemnos - 184 sq. Mi.; Bevölkerung 16.000

Das Hotel liegt im nördlichen Zentrum der Ägäis, auf halbem Weg zwischen Griechenland und der Türkei. meist flach mit zahlreichen Sandstränden, aber einigen Bergen im Westen; berühmt für die Mythologie des Hephaistos; begrenzte touristische Einrichtungen; besucht für die Strände, alte Ruinen und einfach weg vom normalen Massentourismus.

Samos - 184 Quadratmeilen; Bevölkerung 34.000

Das Hotel liegt in der zentralen östlichen Ägäis, südlich von Chios; von der Türkei durch die sehr enge Mykalenstraße getrennt; nördlich von Patmos und der Dodekanes-Inselgruppe; berühmt als antiker griechischer Stadtstaat und als Standort von Pythagoreion und Heraion von Samos, einem UNESCO-Weltkulturerbe mit einem antiken Aquädukt; relativ bergig mit zahlreichen muskatproduzierenden Weinbergen; wachsende Tourismusindustrie; auch besucht für das Kloster von Panagia Spiliani mit seiner Kirche in einer Höhle und für die Strände.

Thassos - 147 Quadratmeilen; Bevölkerung 13.000

Die nördlichste griechische Insel am nördlichen Ende der Ägäis vor der Küste Thrakiens; Hauptindustrie ist der Tourismus; vor allem wegen schöner Strände und interessanter Klöster und antiker Stätten besucht.

Icaria (oder Ikaria) - 99 Quadratmeilen; Bevölkerung 8.000

Das Hotel liegt in der östlichen zentralen Ägäis, südwestlich von Samos und nördlich der Inselgruppe Dodekanes. berühmt für ihre „Panygiria“ oder häufigen Sommerfestivals, bei denen die ganze Nacht über gefeiert, getanzt und getrunken wird; auch bekannt für eine der höchsten Langlebigkeitsraten der Welt; besucht für die Feste und für die Strände.




Hinweis: Für diesen Artikel wurde keine Werbegegenleistung erbracht oder bezahlt.

Video-Anleitungen: Errikoussa, eine der vergessenen Inseln, in der Abendstimmu (Januar 2022).