Liste der Hawaii-Inseln
Der Archipel der Hawaii-Inseln besteht aus über 150 benannten Inseln, Atollen und Riffen. aber die meisten sind winzig. Es gibt acht Hauptinseln in Hawaii, von denen nur sieben besiedelt sind, und von diesen haben nur die vier größten umfangreiche touristische Einrichtungen. In der Reihenfolge der Größe sind die acht Hauptinseln:

Hawaii - 4000 sq. Mi., Bevölkerung 185K

Im Allgemeinen "The Big Island" genannt; Heimat des höchsten Punktes in Hawaii - Mauna Kea, auf fast 14.000 Fuß; berühmt für den "aktivsten Vulkan der Welt" - Kilauea; Riesige Klimamischung aufgrund der Größe der Insel und der Berge. Einzigartige touristische Gelegenheit - Blick auf den Lavastrom ins Meer. Andere beliebte touristische Aktivitäten: Volcanoes National Park, Schnorcheln und Tauchen, Besuch von Kaffeefarmen, Golfen, Seilrutschen, Wasserfälle.

Maui - 725 sq. Mi., Bevölkerung 145K

Spitzname "The Valley Isle"; höchster Punkt - der lange ruhende Vulkan Haleakala bei über 10K Fuß; berühmt als Winterbrutplatz für Buckelwale. Einzigartige touristische Gelegenheit - die Straße nach Hana fahren und die „Sieben heiligen Pools“ besuchen. Weitere beliebte touristische Aktivitäten: Beobachtung des Sonnenaufgangs auf Haleakala, Walbeobachtung, Schnorcheln und Tauchen, Windsurfen und Surfen im Iao Valley State Park.

Oahu - 595 Quadratmeilen, 950.000 Einwohner

Spitzname "The Gathering Place"; Standort von Honolulu, der Hauptstadt von Hawaii; bevölkerungsreichste der hawaiianischen Inseln und hat daher das meiste Nachtleben. Einzigartige touristische Gelegenheit - Besuch von Pearl Harbor und des USS Arizona Memorial. Andere beliebte touristische Aktivitäten: Waikiki Beach, Schnorcheln und Tauchen, Surfen, Diamond Head, Einkaufen.

Kauai - 550 Quadratmeilen, Bevölkerung 67K

Spitzname "The Garden Isle"; Drehort für über 100 Filme und Fernsehsendungen; Bekannt als der üppigste und romantischste Zufluchtsort der hawaiianischen Inseln. Einzigartige touristische Gelegenheit - Filmtour. Andere beliebte touristische Aktivitäten: Waimea Canyon State Park, Schnorcheln und Tauchen, Hubschraubertouren, Wasserfälle, Limahuli Garden and Preserve, fahren Sie die Küste von Na Pali entlang.

Molokai - 260 Quadratmeilen, Bevölkerung 7K

Spitzname "The Friendly Isle"; berühmt für den Widerstand gegen die Massentourismus-Einrichtungen auf anderen Inseln; am bekanntesten für seinen „nachhaltigen Tourismus“ und seine besucherfreundliche Kultur; auch bekannt als historische Stätte einer "Lepra" -Kolonie für Menschen mit Hansen-Krankheit. Einzigartige touristische Gelegenheit - Maultierfahrt zum Kalaupapa National Historical Park. Andere beliebte touristische Aktivitäten: Schnorcheln und Tauchen, Walbeobachtung, Kajakfahren, Wandern, Macadamia-Nussfarmen.

Lanai - 104 Quadratmeilen, Bevölkerung 3K

Spitzname "The Pineapple Isle"; historisch eine inselweite Ananasplantage; sehr begrenzte touristische Einrichtungen; Keine Signalleuchten auf der Insel und meistens unbefestigte Straßen außerhalb der einen kleinen Stadt. Einzigartige touristische Gelegenheit - streicheln Sie die Katzen im Lanai Animal Rescue Center. Weitere beliebte touristische Aktivitäten: Erkundung der Insel in Geländefahrzeugen, Shipwreck Beach, Garten der Götter, Schnorcheln und Tauchen, Golfen.

Niihau - 70 Quadratmeilen, Bevölkerung weniger als 200

Spitzname "The Forbidden Isle"; in Privatbesitz und daher für alle außer Angehörigen der Eigentümer, Marinepersonal und Regierungsbeamten oder geladene Gäste größtenteils verboten. Einzigartige touristische Gelegenheit - halbtägige Hubschrauber- und Strandtouren von anderen Inseln.

Kahoolawe - 45 Quadratmeilen, unbewohnt

Spitzname "The Target Isle"; eine extrem trockene Insel mit sehr wenig Süßwasser, die bis 1990 vom US-Militär für Training und Zielübungen verwendet wurde; Jetzt ein Inselreservat, das nur für einheimische hawaiianische kulturelle, spirituelle und Subsistenzzwecke genutzt werden kann.


Der Rest der über 150 hawaiianischen „Inseln“ ist viel kleiner und im Wesentlichen unbewohnt. Die meisten nordwestlichen Inseln des hawaiianischen Archipels, einschließlich des Midway Atolls, sind als Teil des Papahânaumokuâkea Marine National Monument geschützt und erfordern daher eine spezielle Nutzungserlaubnis, vor allem für Forschungszwecke, von jedem, der dorthin möchte.




Hinweis: Für diesen Artikel wurde keine Werbegegenleistung erbracht oder bezahlt.

Video-Anleitungen: Die besten Inseln der Welt (March 2024).