Etwa 45 Minuten südlich von Las Vegas befindet sich eine wunderbare Wanderung zum Liberty Bell Arch im Norden von Arizona. Der Wanderweg beginnt dort, wo White Wash die US State Route 95 auf der Arizona-Seite des Hoover Damn kreuzt. Es gibt jetzt einen schönen Parkplatz, aber keine Einrichtungen. Wandern Sie vom Parkplatz nach White Wash, fahren Sie unter der Autobahn hindurch und wandern Sie dann etwa eine halbe Meile. Ein gut markierter (Steinmarkierungs-) Weg führt nach Süden. Wenn Sie die Purple Mountains erreichen, sind Sie zu weit gegangen.

Folgen Sie dem Nutzungspfad über die alte Magnesiummine. Auf dem Gelände befindet sich noch ein altes Minenshuttle. Als nächstes bleiben Sie fast zwei Meilen auf dem Nutzungsweg durch die kahle Wüste.

Während des größten Teils der Wanderung können Sie den Bogen nicht sehen, sondern nur einen Felsvorsprung. Wenn Sie jedoch die kahle Wüste durchqueren und sich ihr nähern, können Sie durch den Winkel des Pfades endlich den Bogen sehen.



Der Liberty Bell Arch ist über den Nutzungspfad nicht zugänglich. In der Nähe des Bogens gibt es keine bequemen Rastplätze. Wenn Sie jedoch auf dem Nutzungspfad bleiben, befinden Sie sich bald auf einer felsigen Strecke mit vielen Plätzen zum Sitzen, Ausruhen und Umbauen.
Fahren Sie etwa eine halbe Meile am Bogen vorbei weiter, um zum Aussichtspunkt über dem Bogen zu gelangen. Der Aussichtspunkt bietet einen spektakulären Blick auf den Colorado River, der fast 300 Meter unter Ihnen liegt. Entdecken Sie den Süden ein wenig und Sie werden mit einem hervorragenden Blick auf die neue Mike O'Callaghan - Pat Tillman Memorial Bridge (Colorado River Bridge) belohnt.

Bei einem Besuch im Frühjahr oder Herbst erwarten Sie moderate Temperaturen und eine leichte Brise. Diese Wanderung sollte in der Hochtemperatur-Sommersaison vermieden werden.

Ich hatte ein kleines Missgeschick. Ich rutschte auf einen stacheligen Vulkangestein, fiel hin und kratzte meinen Unterarm. Ein bisschen GermX und mir ging es gut. Solche Kratzer erinnern mich immer an meine Kindheit und geben mir eine Entschuldigung, Bactine wieder zu verwenden. Und obwohl dies kein schrecklicher Unfall war, war ich froh, mein Tageswanderungs-Erste-Hilfe-Set zu haben.



Ich habe diese Wanderung schon mehrmals gemacht. Im Herbst war diese Reise mit vielen verschiedenen Vögeln gefüllt, aber dieses Mal (Frühling) habe ich nicht viele gesehen. Und ich habe noch keinen Weißkopfseeadler gesehen, der sich angeblich südlich dieser Wanderung in den Purple Mountains aufhält. Ich habe ein paar blühende Feigenkakteen und viele kleine Eidechsen gesehen. Die White Wash schlängelt sich bergab durch die Purple Mountains zum Colorado River. Dies ist auch eine ausgezeichnete Tageswanderung.



Alles in allem ist dies eine schöne Tageswanderung und gute 4-5 Stunden in der Wüste.

Easting (am Bogen): 705315
Northing (am Bogen): 3983301
Höhe (am Bogen): 1.440 Fuß.

Video-Anleitungen: LIBERTY BELL ARCH TRAIL LAKE MEAD ARIZONA (Oktober 2021).