Kopfsalatarten und Kohlenhydrate
Kopfsalat ist der Kern der meisten Salate. Es ist frisch, nahrhaft, sättigend, voller Wasser und hilft, Ihre anderen Salatprodukte zusammenzuhalten. Versuchen Sie, zwei Salate pro Tag zu haben!

Butterkopfsalat
Butterhead-Salat ist eine Gruppe, die Boston- und Bibb-Salatstile umfasst. Es hat lose Blätter. Eine Tasse enthält 1 g Kohlenhydrate. Sie erhalten 78% Ihres Vitamins A.

Eisbergsalat
Eisbergsalat ist die erste Salatsorte, der die meisten Menschen begegnen. Es ist der runde kugelförmige Salat, der sehr knusprig und knusprig ist und häufig in Salaten und auf Burgern verwendet wird. Es ist im Allgemeinen ziemlich billig. Es sind nur 0,4 g Kohlenhydrate für eine ganze Tasse Salat, wie in nicht einmal 1 g. Viele Salate bestehen aus einer Portion Eisbergsalat sowie ein paar Tomaten und Cukes und anschließend aus Salatsauce. Auf der anderen Seite hat Eisbergsalat wenig Geschmack und wenig Nahrung. Dies ist also ein guter Weg, um mit Salaten zu beginnen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, aber versuchen Sie, vom Eisberg "aufzusteigen", wenn Sie können.

Radiccio-Salat
Dieser Salat ist eigentlich kein Salat, sondern ein Zichorienblatt. Es hat die Form einer Kugel wie ein Eisberg, ist aber eher rotviolett als grün. Es hat einen starken bitter-würzigen Geschmack und wird normalerweise mit Obstsalaten und nicht als eigenständiger Gemüsesalat serviert. Sie bekommen hier nicht viel Nahrung - für 2 g Kohlenhydrate pro Tasse erhalten Sie nur 5% Vitamin C, 1% Eisen und sonst nicht viel.

Roter Blattsalat
Wie Sie sich vorstellen können, hat dieser Salattyp eine leicht rote Färbung seiner Blätter. Es ist nur 1 g Kohlenhydrate pro Tasse und Sie erhalten 42% Ihres Vitamin A sowie 2% Vitamin C, 2% Eisen und 1% Kalzium.

Römersalat
Romaine ist der dunkle, "flauschige" Salattyp - weniger knusprig als Eisberg, enthält aber weit mehr Nahrung. Sie erhalten 75% Ihrer täglichen Portion Vitamin K mit einer einzigen Tasse, zusammen mit 30% Ihres Vitamin A, 22% Vitamin C und vielem mehr. Es ist sehr gut für dich. Es sind nur 0,9 g Kohlenhydrate pro Portion. Also ein bisschen mehr Kohlenhydrate als Eisberg - aber gesundheitlich weitaus besser für Sie. Ich empfehle dringend, einen täglichen Römersalat in Ihre normalen Essgewohnheiten aufzunehmen. Romaine ist auch als "Cos" -Salat bekannt.

Spinat
OK Spinat ist anders als Salat, aber Sie können genauso gut einen Spinatsalat machen und er ist voller Nährstoffe. Es ist etwas kohlenstoffhaltiger - ungefähr 1,2 g pro Tasse. Es gibt einen Grund, warum Popeye dies aus Superkraft gegessen hat. Sie erhalten 140% Ihres Vitamin A, 50% Ihres Vitamin C, 40% Ihres Eisens, 12% Ihres Kalziums und vieles mehr. Ich hätte in der Tat einen normalen Salat und dann einen Hauptgang Spinat in irgendeiner Form. Dieses Zeug ist perfekt für dich.

Mangold
Im Zusammenhang mit der Rübe sind die Mangoldblätter gut nahrhaft. Sie erhalten 1 g Kohlenhydrate, 44% Ihres Vitamin A, 18% Ihres Vitamin C sowie 4% Eisen und 2% Kalzium. Der Geschmack ist ähnlich wie bei Spinat.

Gemüse Carb Charts

Low Carb Charts - Hauptliste


500 kohlenhydratarme Rezepte
Kaufen Sie bei Amazon.com
Kaufen Sie bei Amazon.com ein


Low Carb E-Books
Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: Kopfsalat - Ansaat, Pikieren, Auspflanzen (Juni 2022).