Labels als Christ
Mein Gedächtnisvers in dieser Woche ist Offenbarung 17:14. In der King James Version heißt es:
"Diese werden Krieg mit dem Lamm führen, und das Lamm wird sie überwinden; denn er ist Herr der Herren und König der Könige; und diejenigen, die bei ihm sind, werden berufen und auserwählt und treu." (In der beliebten englischen Standardversion heißt es dasselbe.)

Der Vers spricht von der Endzeit, in der Königreiche gegen Jesus und gegen Gottes Volk Krieg führen. Jesus überwindet. Er gewinnt. Die Leute, die er mitbringt, tragen die Bezeichnung berufen, die Auserwählten und die Gläubigen.

Etiketten. Ich verwende Etiketten in meinem Büro, um Papiere und Akten zu organisieren. Wir verwenden Etiketten auch für Menschen. Es gibt alle Arten von Etiketten für Menschen auf dieser Welt. Wir beschriften uns selbst und wir beschriften andere. Wir ordnen Menschen entsprechend ihrer Art einer Kategorie oder einer Box zu.

Sie können ein Held oder ein Feigling, ein Optimist oder ein Pessimist, ein Perfektionist oder ein Außenseiter sein. Andere Labels sind Verlierer, Nerd, Dummkopf, Dummkopf, Gehirn, lauter Mund, schüchtern, prahlerisch, Tyrann, Push-Over, Idiot, Engel. Wir nehmen unsere Positionen entsprechend unserer jeweiligen Gruppe ein.
    Kehren wir zu den Bezeichnungen in Offenbarung 17:14 zurück. Dies sind die Labels, an denen ich interessiert bin. Jedes ist ein Label, auf das ich stolz bin.

  • Namens soll befohlen oder gebeten werden zu kommen. Beschworen werden.

    In 2. Timotheus 1: 9 heißt es, dass Jesus uns gerettet und zu einer heiligen Berufung berufen hat, nicht wegen dem, was wir getan haben, sondern wegen seiner eigenen Absicht und Gnade.

    Johannes 6:44 sagt, dass niemand zu Jesus kommen kann, wenn Gott der Vater ihn nicht zeichnet.

    Römer 1: 6 sagt uns, dass wir berufen sind, zu Jesus Christus zu gehören.

  • Im Wörterbuch Gewählt wird als am besten oder am besten geeignet ausgewählt. Ich war nicht der Beste oder am besten geeignet, um ein Nachfolger Jesu zu sein, aber ich danke Gott, dass er mich gewählt hat.

    Johannes 15:16 sagt uns, dass Jesus uns erwählt und ernannt hat, auch wenn wir ihn nicht gewählt haben.

    Epheser 1: 4-5 sagt, er habe uns vor der Gründung der Welt erwählt, um heilig und tadellos zu sein. Wir waren prädestiniert für die Adoption als Kinder durch Jesus Christus.

    Kolosser 3:12 bezeichnet uns als Auserwählte Gottes, heilig und geliebt.

  • Treu bedeutet, bis zum Ende zu ertragen. Mit Jesu Hilfe bin ich treu. Treu bedeutet auch, den Tatsachen oder dem Original treu zu bleiben. Mit der Hilfe Jesu werde ich seiner Ähnlichkeit treu.

    1 Samuel 12:24 bittet uns, dem Herrn von ganzem Herzen treu zu dienen, wenn man bedenkt, was er für uns getan hat.

Egal welche Labels die Welt auf mich legt, die Labels, die ich schätze berufen, auserwählt und treu.



Video-Anleitungen: The Most Obscure Parable of Jesus (Januar 2022).