KL-Detektor - Keylogger an ihre Stelle setzen
Sind Sie wählerisch in Bezug auf Ihre Sicherheit? Stört es Sie, dass ein Fremder möglicherweise Zugriff auf Ihre Sozialversicherungsnummer, Kreditkartennummern, Passwörter und Bankdaten hat?

Keylogger, auch als Überwachungssoftware bekannt, können problemlos auf alle Ihre persönlichen Daten, Passwörter und sogar E-Mails zugreifen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Antivirenprogramme Keylogger aufgrund der "guten Verwendung", die einige Unternehmen für die Software gefunden haben, nicht erkennen. Überwachen Sie beispielsweise die Computergewohnheiten und Chatroom-Aktivitäten Ihres Kindes auf Ihrem Heimcomputer.

Keylogger machen genau das, was der Name schon sagt - protokollieren Ihre Tastenanschläge. Diese Informationen werden dann als "Protokolldatei" auf Ihrer Festplatte gespeichert. Die Protokolldatei-Informationen können dann per E-Mail an die verantwortliche Partei gesendet oder physisch vom infizierten Computer gesammelt werden, wenn der Täter ein Familienmitglied, ein Mitarbeiter oder Manager oder eine Person ist, die Zugriff auf Ihren Computer hat.

Was können Sie also tun, um sich und Ihren Computer vor neugierigen Blicken von Keyloggern zu schützen? Sie können zunächst KL-Detector herunterladen, ein Freeware-Gerät, das Ihren Computer während eines Testzeitraums überwacht und nach den vom Keylogger erstellten verräterischen Protokolldateien sucht.

Im Gegensatz zu typischen Viren können Sie einen Keylogger nicht proaktiv erkennen und den daraus resultierenden Diebstahl von Informationen verhindern. Denken Sie an Keylogging in Form eines Telefonabgriffs. Nichts, was der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, verhindert die Installation eines Wasserhahns, aber ein aktiver "Suchen und Zerstören" -Ansatz wird den Wasserhahn hoffentlich aufdecken, bevor wertvolle Informationen aufgezeichnet werden können. KL-Detector zeigt alle "Abgriffe" auf Ihrem Computer an und eine aktive Firewall verhindert, dass gesammelte Informationen per E-Mail an Dritte gesendet werden.

KL-Detector ist ein eigenständiger Detektor, der nicht auf Ihrem Computer installiert werden muss. Nach dem Herunterladen schließen Sie alle laufenden Programme, öffnen den Notizblock (oder ähnliches), geben etwa drei Minuten lang ein und führen dann KL-Detector aus, um festzustellen, ob Protokolldateien erstellt wurden. Wenn dies der Fall ist, besteht eine gute Chance, dass auf Ihrem Computer ein Keylogger ausgeführt wird.

Der E-Mail-Support wird vom Ersteller Yohanes Aristianto bereitgestellt, der Sie entweder beim Entfernen des Keyloggers unterstützt oder Sie zu einer Quelle weiterleitet, die dies kann.

Erfahrene Benutzer laden KL-Detector auf ihre Flash-Laufwerke herunter und führen es dann auf öffentlichen Computern aus, bevor sie wertvolle Informationen eingeben. Andere führen es auf ihren Arbeitscomputern aus, um festzustellen, ob Kollegen oder das Management ihre Aktivitäten überwachen. Vielleicht hat das Management das Recht, Übertragungen zu verhindern, die nicht mit der Arbeit zusammenhängen, aber Sie haben das Recht zu wissen, ob jemand Ihre Tastenanschläge heimlich aufzeichnet.

KL-Detector funktioniert mit Windows NT 3.51 SP3, Windows 2000 und Windows XP und enthält keine Spyware und greift zu keinem Zeitpunkt auf das Internet zu.

Herunterladen unter: Dewasoft.com

Video-Anleitungen: 2015 Top Ten Reviews - What's the best Anti Key Logging Software? (September 2021).