Kinsale ist ein beliebter irischer Urlaubsort
Kinsale liegt in der Grafschaft Cork, einer charmanten kleinen Stadt mit ca. 5000 Einwohnern. Es ist eines der beliebtesten Reiseziele, und tatsächlich gehen viele Iren für ihre "Ferien", die Ferien, in den modischen Kinsale.

Kinsale ist eine freundliche Stadt mit dem Ufer auf der einen Seite und den Hügeln auf der anderen Seite. Die engen Gassen sind gesäumt von Geschäften, Pubs und Hotels. Da Kinsale an einem schönen Strand liegt, dreht sich viel Spaß um Wassersport. Es gibt Tiefseeangeln, Blauhaifischen, Yachtcharter, Tauchen, Windsurfen, Segeln, Kanufahren, Schwimmen und einfach nur Entspannen am Strand.

Vogelbeobachter können eine Vielzahl von Arten genießen, mit vielen Seevögeln in der Residenz. Die unberührte Natur bietet unzählige Kolonien von Strandläufern, Brachvögeln, Reihern, Dunlin und den üblichen Verdächtigen, einschließlich Möwen.

In Kinsale gibt es drei schöne Golfplätze: Der Kinsale Golf Club verfügt über einen 9-Loch-Platz und einen 18-Loch-Wiesenplatz, und The Old Head Golf Links ist ein spektakulärer 18-Loch-Meisterschaftsplatz.

Es gibt auch Pony-Trekking, Reiten, geführte und selbst geführte Ausritte.

Die Geschichte von Kinsale

Die Schlacht von Kinsale war ein Wendepunkt in der irischen Geschichte, der am Heiligabend 1601 ausgetragen wurde. Sie war ein herzzerreißender Verlust für die regierenden O'Neills und O'Donnells und der Beginn des Endes des jahrhundertelangen Kampfes um die Aufrechterhaltung eines Gälischen Irland.

Der Hafen von Kinsale wird von zwei Festungen aus dem 17. Jahrhundert bewacht. Machen Sie einen Ausflug zum Old Head of Kinsale und genießen Sie die herrliche Klippenlandschaft. Hier wurde die Lusitania 1915 mit einem Verlust von über 1.500 Menschenleben versenkt.

Desmond Castle in der Cork Street wurde um 1500 vom Earl of Desmond als Zollhaus erbaut. Desmond Castle hat eine lange Geschichte, die von der spanischen Besetzung im Jahr 1601 bis zu einem Gefängnis für gefangene amerikanische Seeleute während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges reicht. Es ist bekannt als "Das französische Gefängnis" nach einem tragischen Brand, bei dem 1747 54 Gefangene, hauptsächlich französische Seeleute, starben. Die Burg wurde von 1791 bis zum Ausbruch der Großen Hungersnot auch als Bezirksgefängnis genutzt, als sie als Gefängnis diente Hilfsarbeitshaus, das sich um die hungernde Bevölkerung kümmert.

Kinsale ist also nur eine Station auf der Karte von Irland, die voller berühmter historischer Stätten, atemberaubender Landschaften und Städte und Dörfer mit sozialen Bindungen ist, die vor der geschriebenen Geschichte zurückreichen. Und dann gibt es den ganzen Rest Europas und darüber hinaus. Die Iren sind bekannt für ihre Liebe zur Heimat, aber auch für die Fähigkeit, einfach aufzuheben und zu gehen! Warum die ganze Zeit zu Hause bleiben, wenn es so einfach ist, verschiedene Länder und Kulturen zu sehen?

Machen Sie nicht den Fehler, anhand der Verkehrszeichen herauszufinden, wo Sie sich in Irland befinden. Dank der jüngsten Gesetzgebung sind viele der Verkehrszeichen jetzt eher auf Gälisch als auf Gälisch und Englisch wie zuvor. Stanford's ist weltberühmt für seine detaillierten Karten, Reiseführer und Tourbücher. Machen Sie sich also auf den Weg, bevor Sie auf die Straße gehen.



... und für die Autos, Boote, Züge, Flugzeuge und einen Ort, an dem man den Kopf legen kann,
1 2 Reisen kennt die Lage des Landes.

Wenn Sie zum Festland überqueren, ist die Fähre ein Teil des Spaßes der Reise.





Irland 2006





Video-Anleitungen: Irlands grüner Süden | WDR Reisen (Dezember 2022).