Die Keystone Combo
Sie erinnern sich vielleicht an das letzte Jahr, als ich über "The Battery - Baseball's Power Source" schrieb, in dem ich die symbiotische Beziehung zwischen Pitcher und Catcher diskutierte und wie alle Energien auf dem Feld diesen Weg entlang laufen.

Es gibt eine andere Beziehung zwischen zwei Spielern auf dem Spielfeld, die sich in ihrer Natur unterscheiden, aber für den Erfolg eines Teams genauso wichtig sind: die Keystone-Kombination, der zweite Baseman und der Shortstop. Zusammen sind sie die Anker der Infield-Verteidigung.

Es ist eine Baseball-Binsenweisheit, dass erfolgreiche Teams "in der Mitte stark" sind, d. H. Vom Fänger über den Pitcher bis zum zweiten Baseman und Shortstop und dem Mittelfeldspieler. Diese Spieler sind buchstäblich das Rückgrat der Verteidigung eines Teams. Teams mit Schwächen in diesen Positionen sind normalerweise weniger erfolgreich.

Second Base und Shortstop gelten als „Premium“ -Verteidigungspositionen, bei denen die Fähigkeit, die Spiele zu spielen, für den Spielererfolg von größter Bedeutung ist. Dies ist in der Regel die Domäne des „Handschuhmanns“, des „Lederexperten“ usw. Normalerweise wird eine offensive Produktion dieser Spieler als Bonus angesehen, obwohl wir in den letzten drei Jahrzehnten eine aufstrebende Rasse von hochqualitativen Mittelständlern gesehen haben Infielder, die auch Offensivkräfte sind. Von den zwanzig Hall of Fame-Zweitbasen haben nur drei mehr als 3.000 Treffer (Eddie Collins, Nap Lajoie, Rod Carew) und nur einer mehr als 300 Karriere-Homeruns (Rogers Hornsby mit 301). Die jüngeren Kandidaten wie Joe Morgan, Ryne Sandberg und Roberto Alomar wurden in ihren Jahren in den 70er, 80er und 90er Jahren als beleidigende Mitwirkende eingestuft. Jeff Kent und ein offensives Kraftpaket, das in der Defensive nicht besser als der Durchschnitt war, werden bald in Frage kommen und werden mit ziemlicher Sicherheit die erforderliche Stimmenzahl erreichen (obwohl dies möglicherweise nicht bei der ersten Abstimmung der Fall ist, da Herr Kent nicht dafür bekannt war, die Medien zu kultivieren). dh die Wähler).

23 Shortstops wurden in die Halle gewählt, und derzeit können Sie erwarten, dass Derek Jeter von den New York Yankees und sein Teamkollege Alex Rodriguez die Stimmen erhalten, obwohl A-Rod über die dritte Basis verlegt wurde. Spieler wie Cal Ripken Jr., Nomar Garciaparra von den Boston Red Sox, Rodriguez und Jeter begannen, eine offensiv denkende Natur für die Position zu definieren.

Der zweite Baseman und der Shortstop spielen in Sekundenbruchteilen Ballett um die Basis, um das Doppelspiel auszuführen. Präzise Würfe von einem zum anderen und flinke Beinarbeit beim Kontaktieren der Tasche und beim Ausweichen aus dem aufkommenden Basisläufer sind die Freude des Werfers und haben so manche aufkeimende Bedrohung beendet.

Es ist kein Wunder, dass langjährige Partnerschaften auf beiden Seiten des Grundpfeilers zu Legenden und Ruhm werden, von der Zeit der Cubs 'Joe Tinker und Johnny Evers über die Dodgers' Pee Wee Reese und Jackie Robinson bis zu den Tigers Alan Trammell und Lou Whitaker. Es ist eine Partnerschaft, die, wenn sie zwischen zwei hervorragenden Spielern realisiert wird, häufig zu Wimpeln und Weltmeisterschaften führt.

Video-Anleitungen: Bud's Auto/Bower Hill Nostalgia Combo Eliminator @ Keystone Raceway- Aug. 26, 2016 (November 2022).