K. Spoetzl Brauerei, Shiner, Texas
Wenn Sie an einem heißen Tag ein kaltes Bier genießen und zufällig in oder in der Nähe von Shiner, Texas, unterwegs sind, haben Sie Glück.

Die K. Spoetzl Brauerei ist die älteste unabhängige Brauerei in Texas. Die Entstehungsgeschichte ist sowohl interessant als auch lehrreich. Es ist das Herz von Shiner, Texas und liegt zwischen Houston und San Antonio. Shiner, genannt die "sauberste kleine Stadt in Texas", ist alle 2,4 Quadratmeilen groß. Ohne die Brauerei hätte Shiner nicht mehr als eine Geisterstadt überlebt.

Shiner, Texas wurde von 300 ursprünglichen Familien deutscher und tschechischer Abstammung besiedelt. Es waren Einwanderer, die dorthin wanderten, um Land durch einen spanischen Landzuschuss zu sichern. In dieser Zeit waren die Grenzen zwischen Mexiko und Texas viele Jahre lang umstritten. Als sie sich dort niederließen, befand sich das Land in den Händen von Texas. Die ursprünglichen Einwanderer dursteten nach Hause. Sie vermissten die Sehenswürdigkeiten und den Geschmack von zu Hause, einschließlich des bayerischen Bieres, das sie im alten Land gewohnt waren.

Ihr Wunsch war es, ein wenig vom Geschmack des alten Landes in die neue Welt zu bringen, in der sie sich niederließen. Die Shiner Brewing Association wurde 1909 gegründet und die „kleine Brauerei“ wurde zu diesem Zweck ins Leben gerufen. Die erste Biersorte, die sie herstellten, hieß Shiner Premium. 1913 stellten sie ihr erstes saisonales Bier namens Shiner Bock vor.

1914 wurde der in Bayern geborene, aufgewachsene und ausgebildete Braumeister Kosmos Spoetzl als erster Braumeister eingestellt. Kosmos brachte seine eigenen Rezepte der alten Welt und seine Erfahrungen mit. Nachdem er eine Partnerschaft mit Oswald Petzoid geschlossen hatte, machte er einen Vertrag über die Anmietung des Brauereigebäudes und der Ausrüstung für ein Jahr mit der Option, die Immobilie zu kaufen. 1915 rüstete er die Ausrüstung auf und machte von seiner Kaufoption Gebrauch. Er begann den Prozess, um sein eigenes Originalrezept zu brauen. 1916 begann er, Mehrwegglasflaschen zu verwenden, um sein Bier auf den Markt zu bringen. Er machte es gut, bis 1929 die 18. Änderung verabschiedet wurde, die es illegal machte, alkoholische Getränke in den Vereinigten Staaten herzustellen, und seine Arbeit zum Erliegen brachte.

Mit dem geltenden Verbot war die „Kleine Brauerei“ gezwungen, ihre Produktlinie auf Birkenbier und Eis umzustellen, um überhaupt zu überleben. Es wurde zwar gemunkelt, dass er das Bier weiterhin produzierte, es aber nur an die örtlichen Bauern verkaufte. Bis zum Ende des Verbots im Jahr 1933 überlebten nur fünf Brauereien in Texas. Als Verkäufer und Braumeister erweiterte Spoetzl sein Schifffahrtsgebiet um die Werften von Houston und erhielt dringend benötigte Einnahmen für den Wiederaufbau des Geschäfts.

1947 erwarb die Brauerei zusätzliches Land neben dem Werk, um die Nebenprodukte der Brauindustrie besser nutzen zu können. Sie begannen, Rinder und Schafe sowie andere Tiere zu züchten und fütterten die Tiere mit dem verwendeten Getreide, um den Gewinn der Brauerei zu steigern.

1950 überließ Kosmos die Brauerei seiner Tochter Miss Celle. Sie benannte die Brauerei nach seinem Tod zu seinen Ehren in „K. Spoetzl Brauerei. " In den folgenden Jahren lief es gut und 1958 wurden sie anstelle der Mehrwegflaschen, mit denen sie vor 42 Jahren begonnen hatten, auf Einwegflaschen umgestellt.

1964 wurde Miss Celles Tochter Rose in das Unternehmen eingeführt. Mit dem wachsenden Geschäft konnte Miss Celle die Verpflichtungen des Braumeisters und die Führung des Geschäfts nicht mehr erfüllen und stellte John Hybner ein, der von 1966 bis 2005 der dienstälteste Braumeister war, den das Unternehmen jemals hatte. Die Straße, in der sich die Brauerei befindet, der John Hybner Way, ist ihm zu Ehren benannt.

Im Jahr 2001 schloss die Perlenbrauerei in San Antonio und die Spoetzl-Brauerei war die letzte unabhängige Brauerei des Landes. Im selben Jahr eröffnete die Brauerei den Hospitality Room und änderte den Namen des beliebten Bieres Shiner Honey Wheat in Hefeweizen.

2005 begann der Countdown zum 100-jährigen Jubiläum der Brauerei mit der Einführung des ersten Gedenkgebräus, des Shiner 96 Marzen-Style Ale. 2006 wurde der Countdown mit der Einführung des Shiner 97 Bohemian Black Lager fortgesetzt. 2007 stellten sie den Shiner 98 Amber im bayerischen Stil vor und 2008 war es ein Shiner 99 Helles Lager im Münchner Stil. Das letzte limitierte Gebräu war die Shiner 100th Anniversary Edition.

In all den Jahren hat es einen großartigen „Old Country-Geschmack“ geschaffen, aber es wurde nie mit einem echten „Old Country“ -Bier verglichen. Die K. Spoetzl-Brauerei und die legendäre Shiner-Bierfamilie feierten anlässlich ihres 101-jährigen Bestehens die Goldmedaille für das Shiner-Oktoberfest-Bier und die Silbermedaille für das Shiner Czech Pilsner-Bier bei den European Beer Star Awards in Nürnberg. Bestätigung der Behauptung des "Old Country Taste".

Die K. Spoetzl Brauerei hat sich zur viertgrößten Handwerksbrauerei des Landes entwickelt und wird immer noch von nur 66 Mitarbeitern in der Nähe der Stelle handgefertigt, an der alles im Jahr 1909 begann.

Wenn Sie Bier und die historische Bedeutung dieser Brauerei, der Stadt Shiner, die an sich schon eine Goldmine der Geschichte ist, genießen, werden Sie diese Gegend wahrscheinlich genießen.Obwohl ich den Geschmack von Bier nicht mag, fand ich den Prozess, es interessant zu machen und den Stopp wert. Die katholische Kirche der Heiligen Cyrill und Methodius ist eine der bemalten Kirchen von Texas und befindet sich ebenfalls in der Stadt Shiner. Damit ist sie eine Zwei-für-Eins-Station in den historischen Stätten von Texas.

Der vollständige Leitfaden zum Homebrewing Third Edition

The Homebrewers Garden: Wie Sie einfach Ihren eigenen Hopfen, Malz und Kräuter brauen, vorbereiten und verwenden können

Video-Anleitungen: K. Spoetzl Brewery (Kann 2024).