Die Freude am Hören
Warum macht uns das Hören Freude? Die Freude am Hören ist mehr als nur das Gegenteil des Schmerzes, nicht zu hören. Die Freude am Hören ist subtiler und verfeinert.

Zu wissen, dass Sie nichts verpassen und in Sicherheit sind, und das Vertrauen zu haben, dass Sie sich nicht zum Narren halten, kann nicht unterschätzt werden. Dies sind die offensichtlichen Teile des Lebens, die die meisten Menschen für selbstverständlich halten - an Gesprächen teilnehmen, ohne sich konzentrieren zu müssen; Abheben des Telefons, um einen Freund anzurufen oder einen Termin zu vereinbaren; einen Lautsprecher hören oder fernsehen.

Aber es sind oft die subtilen Klänge, die uns am meisten Freude bereiten. Nehmen Sie die Mutter, die ihr Baby zum ersten Mal weinen hört, den Vater, der seinen Sohn ein Geheimnis flüstern hört, oder den Liebhaber, der dieses lustvolle Stöhnen hört.

In so vielen wichtigen Momenten des Lebens spielt der Klang eine Rolle. Auch wenn wir nicht in der Lage sind, melodisch zu singen, singen wir Familienmitgliedern und Freunden sowie Auld Lang Syne zu Neujahr alles Gute zum Geburtstag. Wir gehen an unserem Hochzeitstag den Gang entlang zu "Here Comes the Bride" und singen zu Weihnachten Weihnachtslieder. Graduierungen beinhalten Siegeszüge, Liebhaber haben "unser Lied" und wir singen Kinderreime, um unsere Babys zu trösten. Wenn wir eine wichtige Rede oder die Taten eines tapferen Menschen zu schätzen wissen, begrüßen wir, während einige Beerdigungen einen Waffengruß beinhalten. Wenn unsere Lieblingsmannschaft den Fußball gewinnt, singen die Cheerleader, während wir jubeln, und Olympiamedaillengewinner werden mit dem Spielen ihrer Nationalhymne geehrt.

Für die meisten Menschen bringt Musik einen unglaublichen Reichtum in ihr Leben. Musik hat die Fähigkeit, uns zurück zu einer Gelegenheit zu bringen, als das Lied eine besondere Bedeutung hatte. Eine hörende Person sagte mir, dass die Freude am Hören nicht die alltäglichen Geräusche seien, die er erwartet und für selbstverständlich hält, sondern die Nuancen der Musik, ohne die er sich verloren fühlen würde.

Umgebungsgeräusche bereiten uns unglaubliche Freude. Das Krachen der Wellen auf dem Sand, das Flüstern des Windes in den Bäumen und das Knirschen des Herbstlaubs unter den Füßen, das Tröpfeln der Elstern, das Glockenspiel der Glockenvögel und das Kreischen der Galah werden zu einem Teil des Soundtracks unseres Lebens. Zusätzlich verbinden Geräusche um uns herum uns mit der Welt. Das Geräusch von Haushaltsgeräten, das Klopfen an der Tür oder das Läuten der Türklingel, das Klingeln des Telefons, das Kochen, das Schnurren und Bellen der Katze, das Laufen des Wasserhahns, das Knallen einer Autotür, die Nachrichten im Radio und Sehen Sie sich den neuesten Film im Kino oder im Fernsehen an.

Ich fragte eine Gruppe von Menschen, die ihr Gehör verloren und es dann wiedererlangt hatten, was die Freude am Hören für sie bedeutete.

Chris sagte zu mir: „Meine Freude am Hören ist in erster Linie keine gesprächige" Mauerblume "mehr. Als ich taub war, hatte ich Angst, ein Gespräch zu beginnen, weil ich wusste, dass ich schnell mit Antworten zappeln und wie ein Idiot aussehen würde. “

Und Fiona sagt: „Es würde mir sehr schwer fallen, eine kurze Liste über meine Freude am Hören zu schreiben! Ich denke, das Hauptproblem wäre, keine Gefühle von Isolation oder Frustration mehr zu haben. Das Verstehen von Sprache in alltäglichen Situationen und das Hören der Stimmen und des Lachens meiner Kinder ist von unschätzbarem Wert. "

„Wahrscheinlich die kleinen Dinge, die die Welt für selbstverständlich hält. Hören Sie sich ein gutes Lied an, hören Sie den Gesprächen Ihrer Kinder zu und versuchen Sie herauszufinden, worüber sie sprechen, und telefonieren Sie, wenn es einmal unmöglich ist. “, Sagte Michael
Ingrid sagte: "Hören bedeutet, unterrichten zu können - Unterrichten ist eine Berufung, und als es weggenommen wurde, verlor ich einen Teil meiner Seele."

Wenn jemand allmählich taub wird, merkt er nichts von fehlenden Geräuschen, wenn diese langsam verblassen. Aber wenn das Hören wieder hergestellt ist, entdecken sie wirklich die Freude am Hören. Sie sind erstaunt, wie viel sie verloren haben und es wird eine Reise der freudigen Wiederentdeckung. Kein Ton ist mehr selbstverständlich. All diese alltäglichen Klänge bedeuten so viel und Musik, die der Vergangenheit oder einer negativen Erfahrung angehört hatte, weil so viele der Kadenzen und Feinheiten der Musik verloren gegangen waren, bereichert erneut ihr Leben.

Wenn wir nicht hören können, verschwindet ein Teil des Reichtums unseres Lebens. Faye erzählte mir, dass die Wiedererlangung ihres Gehörs „wie das Hinzufügen von Ton zu einem Stummfilm oder der Wechsel von Schwarzweißfernsehen zu Farbe“ sei. Hören macht das Leben angenehmer. “

Video-Anleitungen: Set Of The Day Podcast - 132 - Freude am Hören (Juli 2024).