Japanische Gärten durch die Jahreszeiten
Landschaften sind der Ort, an dem wir uns nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannen. In einer normalen Lebensdauer von 70 Jahren wird der durchschnittliche Amerikaner ungefähr 16 Jahre dieser Zeit damit verbringen, zu arbeiten. Amerikaner arbeiten definitiv zu hart und bekommen viel kürzere Ferien als Europäer und andere. Eine Möglichkeit, so lange Stunden zu kompensieren, besteht darin, ein erholsames Haus und einen Garten wie japanische Gärten zu schaffen, in denen wir unsere Batterien aufladen können.

Das Erstellen eines japanischen Gartens ist keineswegs einfach und muss mit Sorgfalt erfolgen. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise entweder private oder öffentliche Gärten wie das JC Raulston Arburetum an der North Carolina State University in Raleigh besuchen, um sie als Beispiele zu studieren. Andere sind der japanische Garten in Portland, Oregon, der die fünf traditionellen Stile japanischer Gärten zeigt.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, weit entfernte Orte zu bereisen, machen Sie eine wunderbare Sesseltour durch moderne japanische Gärten.

Jeder Gegenstand in einem japanischen Garten hat eine ganz besondere Bedeutung und muss mit größter Sorgfalt platziert werden. Dazu gehören handgeschnitzte japanische Laternen und Becken aus Granit. Manchmal ist es schwierig, solche Gegenstände in örtlichen Gartencentern und Kindergärten zu finden. Aufgrund der hohen Versandkosten sind sie jedoch teuer, wenn Sie sie im Versandhandel kaufen.

Es gibt verschiedene Arten von japanischen Gärten, einschließlich des Hofgartens. Für die meisten Landschaften ist der Meditationsgarten ein sehr geeigneter Garten im japanischen Stil.

In Japan folgt die Innenausstattung den gleichen ästhetischen Prinzipien wie die Gärten, sodass die beiden Bereiche nahtlos zusammenfließen. Auf diese Weise können wir ein Gefühl von Heiligtum-ähnlicher Ruhe und Entspannung fördern.
Wenn Sie darüber nachdenken, einen japanischen Garten für Ihre Landschaft zu schaffen, sollten Sie zunächst einen Garten in Ihrer Nähe besuchen. Wenn Sie andere Städte besuchen, machen Sie dasselbe. Auf diese Weise können Sie entscheiden, welche Funktionen in Ihr eigenes Design aufgenommen werden sollen. Bücher über japanische Gärten werden auch viel helfen.

Japan Publications veröffentlichte kürzlich „Styles and Motifs of Japanese Gardens“ von Katsuhiko Mizuno. Dies ist in den USA über Kodansha America erhältlich. Dieser handliche, spiralgebundene Führer ist klein genug, um bei Touren durch japanische Gärten in einer Tasche oder Handtasche zu stecken.

In dieser unschätzbaren Referenz hat der Autor das Beste festgehalten, was Kyoto-Gärten zu bieten haben. Alle bis auf drei der 30 abgebildeten Gärten sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Für jeden Garten gibt er Details zum Gartentyp und seinen einzigartigen Merkmalen sowie die Adresse, Kontaktinformationen und eine Erklärung zum Gartenstil an. Darüber hinaus widmet er den verschiedenen Gegenständen, die in den Gärten ausgestellt sind, wie Wasserbecken, Steinlaternen und dergleichen, große Aufmerksamkeit. Mizuno ist ein renommierter, preisgekrönter Schriftsteller und Fotograf. Seine Spezialität sind japanische Gärten.


Obwohl es allgemeine Richtlinien und Gestaltungsprinzipien gibt, sollen moderne japanische Gärten keine exakten Nachbildungen historischer Gärten sein. Dort ist ein wunderbarer Leitfaden von Stone Bridge Press von unschätzbarem Wert. "Mirei Shigemori-Modernisierung des japanischen Gartens" stammt von Christian Tschumi. Dieser Leitfaden konzentriert sich auf die visionären Arbeiten von Shigemori, einem führenden japanischen Landschaftsarchitekten und Gelehrten. Er spezialisierte sich auf Zen-Gärten, auch japanische Trockenlandschaftsgärten genannt. Durch die Anwendung modernistischer Prinzipien und Konzepte auf den Gartengestaltungsprozess revolutionierte er die Landschaftsarchitektur. In diesem wunderbaren Titel werden zehn seiner Werke vorgestellt, darunter ein berühmter Teegarten und ein Schachbrettgarten. Für jeden gibt es einen Gartenplan, üppige Farbfotos, Zitate von Shigemori und eine Analyse des Designs mit der Geschichte des Gartens und einer Beschreibung. Dies ist nur eines der Bücher, die Stone Bridge Press über japanische Gärten und verwandte Themen veröffentlicht hat.

Egal, ob Sie einen ruhigen japanischen Innenhofgarten oder einen Zen-Meditationsgarten anlegen, diese haben überarbeiteten, gehetzten Amerikanern viel zu bieten.


Video-Anleitungen: Japanischer Garten in Leverkusen 2013 (Dezember 2021).