Januar - Zeit, über das Überleben bei kaltem Wetter nachzudenken
Mit dem Beginn des neuen Jahres stehen wir auch vor den allgemein kältesten Wochen des Jahres. Obwohl die Tage immer länger werden, hat sich die Kälte eingestellt und dies ist auch eine Zeit, in der der Wind stark sein kann. Wintercamping bringt unterschiedliche Bedingungen mit sich und unterschiedliche Bedingungen erhöhen das Problempotential.

Viele von uns legen Gewohnheitsmuster für Camping fest. Unser Rucksack befindet sich immer am selben Ort, unser Blitzlicht befindet sich in einer bestimmten Tasche, die Ausrüstung für die Fausthilfe befindet sich am selben Ort usw. Gewohnheiten tragen dazu bei, dass wir alles haben, wenn wir auf einen Campingausflug gehen. Wenn wir in eine andere Umgebung geraten, können diese Gewohnheiten uns Probleme bereiten.

In der Marine bin ich mit F-4 geflogen (gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie alt ich bin). Wir waren in Oceana, VA, ansässig. hatte aber eine Woche in Key West trainiert. Die Turmfrequenz war Kanal 3 in Oceana. Die Frequenz wurde so geändert, dass Kanal 3 die Turmfrequenz in Key West war. (Sehen Sie, wohin das führt?) Als wir aus Key West zurückkamen, hatten wir gutes Wetter (VFR) und kontaktierten den Tower (Kanal 3) bei 10 Meilen zur Landung. Uns wurde gesagt, dass sie uns nicht visuell hatten, sondern fortfahren sollten. Die F-4 hat normalerweise eine lange, schwarze Rauchfahne hinter sich und der Turm, der uns bei 10 Meilen nicht sieht, gab Anlass zur Sorge. Wir haben ähnliche Übertragungen bei 7 Meilen, 5 Meilen und 3 Meilen. Ich wählte schließlich die Frequenz manuell ein und bekam vom Tower die Erlaubnis zu landen, als wir uns den Nummern an der Schwelle der Landebahn näherten. Weil wir uns angewöhnt hatten, sprachen wir mit Navy Norfolk und landeten bei Navy Oceana. Alles verlief in Ordnung, aber die Chance für ein großes Problem bestand darin, dass wir durch unsere sich wiederholenden, gewohnheitsmäßigen Handlungen in ein falsches Sicherheitsgefühl versetzt wurden. Nur weil Sie seit Mai jeden Monat campen, heißt das nicht, dass Sie auf Camping bei kaltem Wetter vorbereitet sind. Wachsam sein.

Wenn Sie Überlebensleitfäden und Listen mit Aktivitäten für das Überleben im Freien lesen, müssen Sie zwei wichtige Faktoren berücksichtigen, wenn Sie sich auf Ihren Campingausflug vorbereiten:
1. Bereiten Sie sich auf das Unerwartete vor
2. Behalten Sie eine positive Einstellung bei

Während „kalt“ relativ ist, sind Januar, Februar und März Monate, in denen sich die Wetterbedingungen zwischen Morgen und Nacht oder von einem Tag zum nächsten stark ändern können. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass sich Wettermuster und Temperaturen häufig schnell ändern. Achten Sie auf kommende Wettermuster und das Timing der Muster. Eine Kaltfront mit stark fallenden Temperaturen wird voraussichtlich am Sonntagnachmittag durch die Gegend kommen, könnte aber tatsächlich am Samstagabend eintreffen. Wie das Scout-Motto besagt: „Sei vorbereitet.“

Gute Vorbereitung bedeutet auch, die Sicherheitsverfahren zu überprüfen. andere Leute über Ihre Route informieren; Haben Sie Check-in-Punkte im Voraus vereinbart, damit die Leute Ihren Fortschritt kennen. andere Personen über Änderungen von Plänen, Routen oder Zeiten informieren; und tun Sie Ihr Bestes, um sich auf das Unerwartete vorzubereiten.

Wenn Sie gut vorbereitet sind, ist es einfacher, eine positive Einstellung zu behalten. Sie werden von Ihren Fähigkeiten überzeugt sein; Sie werden Situationen kennen, die Sie vermeiden sollten. Sie werden Pläne für das Unbekannte haben; und du wirst glauben, dass du überleben kannst. Militärisches Überlebenstraining. Verlorene Wanderer und Kletterer. Überlebende eines Flugzeugabsturzes. Alle diese Fälle haben bewiesen, dass der menschliche Körper Schwierigkeiten ertragen kann, die wir nicht für möglich gehalten hätten. Einer der wichtigsten Schlüssel zum Überleben ist der Glaube, dass Sie überleben werden. Ihr Gehirn ist das beste Überlebensinstrument, das Sie tragen. Mit einer positiven Einstellung können Sie dieses Tool optimal nutzen.

Video-Anleitungen: Wie Tiere durch den Winter kommen | NaturNah | NDR Doku (Dezember 2020).