J House Greenwich für Luxus in der Nähe von New York City
Luxus muss nicht in New York City bleiben. Entschuldigung, Big Apple, aber das ist eine Tatsache. Wenn Geschäftstreffen einen langen Tag in New York erfordern, ist es unser Luxus, in eine kleine Stadt mit einer MetroNorth-Station irgendwo entlang der Küste von Connecticut zu fahren, ein gutes Abendessen zu genießen und ruhig zu schlafen und dann morgens in die Stadt zu pendeln. Und am Ende des Tages bringt uns der Zug zurück in die Zeit für ein weiteres entspanntes Abendessen.

Kurzurlaub in Greenwich
Greenwich ist die perfekte Stadt dafür - so perfekt, dass wir beschlossen, eine dritte Nacht zu bleiben, um mehr von seinen internationalen Restaurants zu probieren, ein wenig einzukaufen und ein Kunstmuseum zu besuchen, über das wir im Hotel gelesen hatten. Wir haben einen langen Arbeitstag in der Stadt in einen Kurzurlaub verwandelt.

Für unser Hotel haben wir uns für das J House entschieden, das vor weniger als einem Jahr eröffnet wurde und an einem ruhigen Abschnitt der Route 1, direkt an der Ausfahrt 5 der I-95, leicht zu finden ist. Es war so leicht zu finden, dass wir praktisch von der I abgezweigt wurden -95 in seinen Eingang. Obwohl sich J House direkt neben der Autobahn befindet, bilden ein Zaun und viel Grün eine akustische und visuelle Barriere und die Illusion, dass wir weit vom städtischen Verkehr entfernt sind. Selbst wenn wir aus unseren Fenstern schauten, gab es keinen Hinweis darauf, dass sich das Hotel zwischen einer viel befahrenen Autobahn und der Route 1 befindet.

Ein Portier begrüßte uns und brachte unser Gepäck mit. Nach einer schnellen Registrierung begleitete uns ein Hotelpage in unser Zimmer im ersten Stock.

Das Kingsize-Bett war mit ultra-weicher Bettwäsche über einer Pillow-Top-Matratze ausgestattet. Große Nachttische zu beiden Seiten hatten ausgezeichnete Leselampen an beweglichen Armen, so dass wir das Licht auf unser Lesen richten konnten, nicht auf die Gesichter der anderen. Eine gute Nachtruhe wurde durch einen Verdunkelungsschutz zusätzlich gewährleistet, und ein Sonnenschutz am Tag (ebenfalls mit einfachen Druckknöpfen) ließ viel Licht herein, filterte jedoch die direkte Nachmittagssonne. Ein bequemer Lesesessel neben dem Fenster hatte eine eigene Lampe, und der große Schreibtisch hatte auch einen hochwertigen Stuhl zum Arbeiten. Die Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN und Kaffee- und Teekocher von Keurig. In unserem Schrank waren Frottee-Roben.

Hightech-Räume
Alle Zimmer im J House verfügen über High-Tech-Funktionen, darunter angepasste Apple iPad-Steuerelemente, mit denen Gäste beim Zimmerservice bestellen, die Raumtemperatur anpassen oder sich über die Hoteleinrichtungen informieren können. Aber das Badezimmer war etwas zu hochtechnologisch, mit einer automatischen Spülung und einem Sitzlifting, die manchmal nicht unseren aktuellen Bedürfnissen entsprachen. Am beunruhigendsten war der Fernsehbildschirm, der die Mitte des Badezimmerspiegels einnahm und bei dem man sich rasieren, Haare bürsten oder sich mit den Spiegelstreifen auf beiden Seiten schminken musste. Die Tiefe des Waschbeckens und des Waschtisches hielt den Spiegel auf Armeslänge entfernt, so dass es fast unmöglich war, Augen Make-up aufzutragen (es sei denn, man war sehr weitsichtig), und es gab keinen Schminkspiegel. Auf jeden Fall von einem Mann entworfen! Schön anzusehen, aber nicht so förderlich für zwei Personen, die sich auf einen Arbeitstag vorbereiten.

Der Lobbybereich ist sehr attraktiv, geräumig und elegant eingerichtet, und das angrenzende Wohnzimmer ist mit Gruppen bequemer Stühle mit einem verglasten zentralen Kamin gefüllt. Es ist ein sehr angenehmer Ort, um sich zu entspannen oder Kunden informell zu treffen. Ein Lobby-Café - Chocolate Lab - bietet Schokolade in verschiedenen Formen sowie Scones und andere Frühstücksoptionen.

Abendessen um elf Uhr 14
Nachdem wir uns erfrischt hatten, blieben wir zum Abendessen im Eleven 14, dem Restaurant direkt im Hotel, „zu Hause“. Es hätte keine bessere Wahl sein können, und wir genossen ein so gutes Essen wie jedes andere, das wir in der Stadt gefunden hätten, basierend auf frischen Zutaten aus der Region, kunstvoll überzogen und von einem hochprofessionellen Personal präsentiert - aber mehr zu diesem hervorragenden Essen ein anderes Mal erleben. An den folgenden Abenden fanden wir eine ausgezeichnete Auswahl anderer guter Restaurants in der Nähe.

Es gab ein paar Pannen im Hotel, hauptsächlich in der Kommunikation zwischen den Mitarbeitern am Morgen und am Nachmittag, die dazu führten, dass kein Weckruf (nur als Backup angefordert, also kein Schaden angerichtet) und das Taxi, das wir beim Check angefordert hatten -in nicht für den nächsten Morgen bestellt. Glücklicherweise fahren die morgendlichen Nahverkehrszüge häufig, und wir könnten einen späteren erwischen. Jedes neue Hotel braucht etwas Zeit, bis alles reibungslos funktioniert, und J House ist auf dem besten Weg dorthin. Wir würden es auf jeden Fall wieder wählen - und Greenwich.

Einzelheiten
Das J House Greenwich befindet sich in der 1114 E Putnam Ave. Greenwich, Connecticut; Tel. 203-698-6980, Reservierungen 321-800-7729, www.jhousegreenwich.com

Video-Anleitungen: Prince Edward Island Travel Guide | Visiting PEI Canada (Oktober 2021).