Es lebt! - Buchrezension
Knall! Im Oktober 2009 erschien der erste Band von Der Universumsvers wurde publiziert. James Lu Dunbar erzählte uns in humorvollem Reim und amüsanten Graustufenzeichnungen von der Urknalltheorie. Unsere Führer waren Gramps und Grams, die beide eher wie Einstein aussehen. Der Ton ist leicht, aber die Wissenschaft ist genau richtig. Unterhalten zu werden bedeutet nicht, sich mit den Ideen zu beschäftigen. (Eine Übersicht über finden Sie unter dem Link unter diesem Artikel Knall!.)

Knall! fertig, als das Universum neu war, aber die letzte Seite war eine Vorschau auf die kommenden Dinge. Auf einer Montage von Himmelskörpern, Bestandteilen des Lebens, der DNA-Doppelhelix und der menschlichen Evolution war das Ende:
Die neuen Arten von Atomen
sind ein Grund zur Freude,
als atomare Variation
ist sicher einzuladen
neue Strukturebenen
zu überraschen
und aufregen!

Im März 2011 war Jamie mit dem zweiten Teil von zurück - diesmal in Farbe Der Universumsvers. Es lebt! beginnt in der gleichen Graustufe wie das erste Buch, aber die Zeichnungen werden allmählich bunter, wenn Materie erscheint und in Sternen zusammenkommt, wodurch später Planeten und Sonnensysteme entstehen. Wenn sich die Erde bildet, ist sie in voller Farbe. Eine der Zeichnungen der Erde und der aufgehenden Sonne erinnerte mich an den Sonnenaufgang, der von der Internationalen Raumstation für den Film gedreht wurde Erste Umlaufbahn. (Siehe den Link unter diesem Artikel für meine Bewertung.)

Auf den ersten Seiten entzünden sich die ersten Sterne und explodieren dann. Dabei verbleibt Material, das zu neuen Sternen recycelt wird. Neuere Sterne aus schwereren Atomen können auch Planeten haben. Dies alles geschah auf drei Seiten und etwas mehr als hundert Worten Reim. Wütend! Ich musste zurückgehen und es noch einmal lesen. Es war kurz, aber genau. Dieser Abschnitt bildet auch die Brücke zwischen dem Urknall des ersten Buches und der Entwicklung des Lebens auf der Erde, die die Hauptgeschichte in diesem Buch darstellt.

Ich war amüsiert, Grams und Gramps in Raumanzügen auf der unwirtlichen jungen Erde zu sehen, dann in Taucheranzügen und Schutzbrillen, als sich Wasser in den Ozeanen angesammelt hatte. Es hat auch geholfen, die Änderungen zu unterstreichen, obwohl ich immer noch ein wenig Streit hatte. Die Raumanzüge lösten sich, als die Erde eine Atmosphäre bekam. Menschen konnten die frühe Atmosphäre jedoch nicht atmen. Es ist nur das mögliche Auftreten von photosynthetisierenden Bakterien, die unsere Sauerstoffatmosphäre erzeugt haben. Die besten Informationen deuten darauf hin, dass dies vor rund drei Milliarden Jahren gedauert hat.

Der Autor macht den gültigen Punkt geltend, dass wir nicht nur nicht genau wissen, sondern wahrscheinlich auch nie wissen werden, wie das Leben begann. Was waren die Schritte, die das Nicht-Lebende zu dem machten, was wir als lebendig erkennen würden? Dies ist interessanterweise eine große Frage in der Astrobiologie. Ohne ein gutes Verständnis des Lebens und seiner Entwicklung können wir keine Strategie haben, um anderswo danach zu suchen. Leider ist eine Stichprobe von einem (Leben auf der Erde) nicht die beste Wissenschaft, aber es ist die einzige, die wir für Studien zur Verfügung haben.

Es gibt eine gute, grundlegende Entwicklung der Hauptideen der Evolution durch natürliche Auslese. Es wäre ein Bonus für eine Biologie-Lektion, aber jeder, der sich fragt, worum es in der Theorie geht, würde es finden Es lebt! eine erfreuliche Einführung.

Ich habe mich manchmal gefragt, ob das Reimen unbedingt eine gute Sache ist, da es nicht jedermanns Geschmack ist. Ich denke jedoch, dass der große Spaß an Reimen darin besteht, sie vorzulesen oder sie vorlesen zu hören. Ich fühlte mich ein bisschen benachteiligt, niemanden zu haben, mit dem ich es lesen konnte. Vielleicht kann ich mir ein Kind ausleihen, wenn Band 3 fertig ist, aber diesmal lese ich es laut vor besitzen Amüsement!

Die Farbzeichnungen sind eine Augenweide. Es ist schwer zu wählen, aber ich denke, mein Favorit ist das Biodiversitäts-Panel. Ich frage mich, was deins sein wird.

Obwohl das Buch Spaß macht, fühlte ich auch, dass es auch ein Liebesgedicht für unsere schöne Erde war. Überzeugen Sie sich selbst. Hier ist eine Vorschau mit niedriger Auflösung. Sobald Sie es sehen, wäre ich nicht überrascht, wenn Sie sich entscheiden würden, eine Kopie zum leichteren Lesen oder als Geschenk zu kaufen.

Es lebt! Das Universum Vers Buch 2, James Lu Dunbar, veröffentlicht von CreateSpace: 2011. ISBN: 978-1460916100

HINWEIS: Die Kopie von Es lebt! das ich gelesen habe wurde kostenlos heruntergeladen.

Video-Anleitungen: REZENSION | The 100: Roman von Kass Morgen | Michi Rollt (April 2021).