Ist es Zeit, ein eigenes Unternehmen zu gründen?
Haben Sie in einer Welt, in der die Arbeitsplatzsicherheit für viele Menschen ungewiss ist, jemals daran gedacht, ein eigenes Unternehmen zu gründen? Nicht nur das, sind Sie der Typ von Person, der nicht gut zu jemandem passt, der jede Ihrer Bewegungen in Ihrem Job anrufen möchte? Wie viele Jobs haben Sie in den letzten 5 Jahren gearbeitet? Gehen Sie einem Hobby nach, das Ihnen zusätzliches Einkommen bringt, und möchten Sie es auf die nächste Stufe bringen?

Entschuldigung, das ist die Ethnic Beauty Website! Sie haben jedoch Recht, wer sagt, dass Sie ein ethnisches Schönheitsgeschäft eröffnen können. Diese Woche habe ich viele frustrierte Frauen getroffen und mit ihnen gesprochen. Sie teilten ihre Herausforderungen mit den Arbeitskollegen, ihren Vorgesetzten, ihren Kindern und ihren Ehepartnern. Diese Frauen waren alle über 40 Jahre alt.

Eine der größten Herausforderungen bestand darin, dass sie sich in dem Sinne gefangen fühlten, dass sie einen Gehaltsscheck brauchten und Angst hatten, ein Unternehmen zu gründen. Ich verstehe vollkommen. Als Unternehmer gibt es so viel zu tun, dass es manchmal entmutigend erscheint.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihren Job beenden

Einer der Schlüssel zu jedem neuen Unternehmen ist der Übergang in eine Situation oder aus einer Situation heraus. Der Schlüssel Nummer eins, besonders wenn Sie über 40 sind, ist jedoch, absolut zu "lieben", was Sie tun. Wenn Sie Energie in die Führung eines Unternehmens stecken wollen, müssen Sie es von ganzem Herzen genießen.

Ein Unternehmen zu führen ist zwar keine leichte Aufgabe, kann aber ein sehr lohnendes Unterfangen sein. Es gibt so viel zu lernen.

Was musst du wissen?

Sie müssen Ihre Branche verstehen - Was wirst du verkaufen? Wie viele andere Leute verkaufen den gleichen Artikel? Wie werden Sie sich von dem unterscheiden, was bereits existiert? (Ja, das kannst du machen)

Hinweis: Nur weil Sie selbst einkaufen und gute Einkäufe tätigen können, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass Sie eine Boutique betreiben können. Sie können gut kaufen, aber können Sie Leute verwalten, mit Büchern umgehen ...?

Sind Sie Internet-versiert? - Wenn Sie auf dem heutigen Markt keine Online-Präsenz (eine Website) haben und verstehen, wie das Internet funktioniert, sind Sie tot im Wasser.

Ja, soziale Medien (Facebook, Twitter, Linkedin usw.) können Ihnen dabei helfen, Bekanntheit zu erlangen. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie Sie Ihr Unternehmen damit vermarkten können, werden Sie nicht weit kommen. Wussten Sie, dass diese Plattformen eine Analysekomponente für ihre Websites haben? Anhand der aus den Analysen bereitgestellten Daten können Sie feststellen, in welchem ​​Bundesstaat Sie die meisten Verkäufe tätigen und in welcher Altersgruppe Ihre Informationen geteilt werden.

Inhalt - Wenn Sie von Informationen sprechen, kennen und verstehen Sie die Bedeutung von Inhalten? Das bedeutet, Artikel zu schreiben oder zumindest zu verstehen, wie ein Artikel geschrieben werden soll, wenn Sie ihn zum Schreiben an eine andere Person auslagern.

Inhalte in Form von Artikeln, E-Books und White Papers helfen Ihnen, sich als Experte auf dem von Ihnen gewählten Gebiet zu etablieren.

Wer ist Ihr Kunde? - Nicht nur Alter, Geschlecht und Wohnort, sondern wer wirklich Ihr Kunde ist. Wo kaufen sie derzeit ein? Wie viel Geld geben sie pro Jahr für den Artikel aus, den Sie verkaufen möchten? Sind Sie Ihr Kunde?

Würden Sie eine bestimmte Sache tun, für die Sie nicht bezahlt wurden? Wenn Ihre Antwort Nein lautet, kündigen Sie auf keinen Fall Ihren Job. Während Sie möglicherweise nicht bezahlt werden, was Sie wert sind, sind Sie möglicherweise am Anfang in der Lage, weniger zu verdienen. Während Sie in Ihr eigenes Unternehmen übergehen, die Zeit, die Sie für Ihre Mittagspause aufwenden, um den Markt zu erforschen und einzukaufen, bezahlt Sie Ihr Unternehmen nicht für diese Zeit, sondern für Ihren Tagesjob.

Haben Sie genug Geld, um sich selbstständig zu machen? - Vielleicht nicht! Es sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, genau das zu tun, was Sie benötigen, um Ihr Traumgeschäft zu verwirklichen. Gelegenheit bietet sich denen, die darauf vorbereitet sind.

Ich kann nicht anfangen, die Oberfläche in einem Artikel zu kratzen, um Sie darüber zu informieren, was für die Gründung eines Unternehmens erforderlich ist. Wenn es um Nischenmärkte geht, ist ethnische Schönheit definitiv eine zu berücksichtigende. Hoffentlich lösen meine Fragen genug Denkprozess aus, damit Sie feststellen können, ob Sie vorankommen und zumindest eine Strategie für den Übergang in Ihr eigenes Unternehmen aufstellen möchten.

Übrigens könnte Ihr Tagesjob der Trainingsplatz sein, der Ihnen das Fachwissen vermittelt, das Sie benötigen, um in Ihr eigenes Unternehmen einzusteigen.

Das wars für diese Woche, genieße die Reise!

Juliettes Website

//www.nyrajuskincare.com




Video-Anleitungen: Eigenes Unternehmen gründen als Coach, Berater und Trainer ???? (Dezember 2021).