Der unsichtbare Mann (1933)
Dr. Jack Griffin hat einen Weg gefunden, sich unsichtbar zu machen. Leider hat ihn von den Chemikalien, die er in dem Prozess verwendet hat, auch mörderisch verrückt gemacht. Während er durch die Landschaft streift, Chaos schafft und Bürger ermordet, hat er einen Plan für größere Dinge und bittet Dr. Arthur Kemp um Hilfe. Kemp jedoch, der um sein Leben fürchtet, kontaktiert seinen Arbeitgeber Dr. Cranley und seine Tochter Flora sowie die örtliche Polizei. Aber den Unsichtbaren zu fangen wird leichter gesagt als getan sein. Hier sind einige Filmfehler, nach denen Sie suchen müssen, wenn Sie sich „The Invisible Man“ ansehen.

∙ Als Jenny Hall, die Frau des Gastwirts, zum ersten Mal das Tablett mit dem Essen herausholt, sind ein Glas und ein Teller zu sehen, und Herbert Hall stellt eine Flasche Bier darauf. Sie steigt die Treppe hinauf und öffnet die Tür. Als sie den Raum betritt, befinden sich jetzt Salz- und Pfefferstreuer auf dem Tablett, die vorher nicht da waren.

∙ Als Griffin vom Lions Head wegläuft, stehen zwei junge Mädchen ein paar Meter vom Baum auf der Straße entfernt. Ein Fahrrad steht gegen den Baum und niemand ist um ihn herum. Die Mädchen und die Leute der anderen Stadt beginnen zu rennen. Es zeigt eine Nahaufnahme des Fahrrads und ein Mann hält es jetzt fest und wird niedergeschlagen. Auch während dieser Szene, wenn der Unsichtbare sagt "Ich fürchte, ich brauche dieses Fahrrad", sind die an den Griffen des Fahrrads befestigten Schnüre zu sehen, wenn es losfährt.

∙ Griffin und Flora unterhalten sich, als er die Hunde draußen bellen hört. Er schaut aus den Fenstern und sieht die Polizei auf sich zukommen. Griffin geht dann durch den Raum zu dem kleineren, bogenförmigen Fenster, das von einem weißen Rollo / Schatten bedeckt ist. Es zeigt eine Nahaufnahme von Griffin, der aus dem Fenster auf die Polizei schaut, und die Abdeckung über dem Fenster ist verschwunden. Es ist wieder da, als er sich abwendet.

∙ Als der alte Mann mit den Polizisten ins Auto steigt, stehen mehrere andere auf dem Bürgersteig. Es zeigt eine Rückansicht des Autos, wenn es losfährt und der Bürgersteig leer ist.

"The Invisible Man" (1933) spielt Claude Rains, Gloria Stuart, William Harrigan, Henry Travers, Una O'Connor und Forrester Harvey. Es läuft 71 Minuten und ist nicht bewertet.

Holen Sie sich hier Ihr Exemplar von "The Invisible Man":


Video-Anleitungen: Der Unsichtbare - Monster Classics (DVD & Blu-ray Trailer) (Oktober 2021).