Interessante und lustige Fakten über Katzen

Unsere Katzenfreunde sind einzigartige und wundervolle Begleiter. Unten finden Sie eine Sammlung interessanter und lustiger Fakten über Katzen.

  • Katzen sind Mitglieder der Familie Felidea.

  • Ein Wurf von Kätzchen wird als Kindle bezeichnet, und eine Gruppe von Katzen wird als Puder bezeichnet.

  • Der IQ einer Katze wird in der Welt der Tiere nur von dem von Affen und Schimpansen übertroffen.

  • Katzen sind die einzigen Tiere, die schnurren. Sie können mit etwa 26 Zyklen pro Sekunde schnurren, was der Frequenz eines Dieselmotors im Leerlauf entspricht.

  • Schnurren bedeutet nicht unbedingt, dass eine Katze glücklich ist. Manchmal schnurren Katzen, wenn sie Angst haben oder verletzt sind.

  • Das Nasenpolster einer Katze ist so einzigartig wie ein menschlicher Fingerabdruck. Keine zwei Nasenabdrücke sind identisch.

  • Das Streicheln oder Streicheln einer Katze hilft nachweislich bei der Senkung des Blutdrucks.

  • Eine Möglichkeit, wie eine Katze zeigt, dass sie Ihnen vertraut, besteht darin, sich auf den Rücken zu drehen.

  • Das Gehör einer Katze ist viel stärker und empfindlicher als das eines Hundes oder eines Menschen. Unser Gehör hört bei 20 kHz auf; Eine Katze ist bei 65 kHz.

  • Katzen haben 32 Muskeln in jedem Ohr und können ihr Ohr sehr schnell drehen, um Geräusche zu fangen. Viel schneller als ein sehr aufmerksamer Wachhund.

  • Der Geruchssinn einer Katze ist etwa 14-mal stärker als der unsere.

  • Katzen haben fünf Zehen an den Vorderpfoten und vier an den Hinterpfoten. Wenn eine Katze Polydactyl ist, hat sie zusätzliche Zehen.

  • Katzen haben über 100 Gesangssounds, während Hunde nur 10 haben.

  • Die normale Körpertemperatur einer Katze liegt zwischen 100,5 ° F und 102,5 ° F.

  • Katzen trinken Flüssigkeit von der Unterseite ihrer Zunge, nicht von oben.

  • Katzen verwenden ihre Schnurrhaare, um festzustellen, ob der Raum, den sie betreten, groß genug für sie ist.

  • Um eine verängstigte Katze zu beruhigen, legen Sie Ihre Hand über ihre Augen und Stirn oder lassen Sie sie ihren Kopf in Ihrer Achselhöhle vergraben.

  • Nur etwa 80% der Katzen haben das Gen, das es ihnen ermöglicht, auf die Auswirkungen von Katzenminze zu reagieren. Die anderen 20% sind davon nicht betroffen.

  • Hauskatzen sind die einzigen Katzen, die ihren Schwanz beim Gehen vertikal halten können. Wildkatzen halten ihre horizontal oder zwischen ihren Beinen.

  • Die einzige "natürliche" Hauskatzenrasse in Amerika ist der Main Coon.

  • Katzen bekommen durchschnittlich 16 Stunden Schlaf pro Tag.

  • Ein Katzenliebhaber wird als Ailurophil bezeichnet.


© Melissa Knoblett-Aman

Kaufen Sie bei Art.com

Kaufen Sie bei PetSmart ein

Video-Anleitungen: 29+ erstaunliche Fakten über Katzen, für die du sie noch mehr lieben wirst (August 2021).