Ich möchte jetzt Trainingsergebnisse
Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Frage, die Menschen stellen, wenn sie mit dem Training beginnen. Wie schnell sehe ich Ergebnisse? Leider gibt es kein schnelles Training zur Körperumwandlung. Hier sind einige allgemeine Gründe, warum die Erwartungen nicht schnell erfüllt werden.

Die allgemeinen Ursachen sind:

1.Sie sind nicht so engagiert wie Sie denken und verwenden Ausreden, wenn Sie nicht zur Arbeit erscheinen.
2.Wenn Sie die Ergebnisse nicht schnell sehen, beenden Sie sie.
3.Sie erkennen nicht, dass das Training progressiv ist und jedes Mal, wenn Sie trainieren, ändern Sie sich bereits, auch wenn Sie es nicht sehen. Es geht um Beharrlichkeit und darum, daran festzuhalten.
4.Sie konzentrieren sich zu sehr auf die Zukunft. Denken Sie in dieser Minute an die Arbeit, die Sie gerade erledigen. Die Zukunft ist weit weg. Sie können sich jetzt besser fühlen.

Hier sind einige spezifische Möglichkeiten, um dies aufzuschlüsseln und übersichtlicher zu gestalten:

1. Stagnieren Sie nicht, es ist in Ordnung, es zu verwechseln. Probieren Sie neue Klassen aus und lieben Sie etwas anderes. Oder ordnen Sie einfach Ihr typisches Training neu.
2.Bewerten Sie Ihre aktuelle Intensität und Dauer. Wenn Sie keine Ergebnisse sehen, ändern Sie Ihre Krafttrainingsroutine und versuchen Sie, etwas anderes für Cardio zu verwenden, z. B. HIIT (High Intensity Interval Training).
3. Glauben Sie nicht, was diese Cardio-Geräte Ihnen als Wahrheit sagen. Die meisten Maschinen werden Ihnen sagen, dass Sie mehr Kalorien verbrannt haben als Sie. Sie haben keine Möglichkeit, Ihre Größe, Ihr Gewicht, Ihr Alter, Ihre Fitness usw. zu ermitteln. Eine der einfachen Schätzungen, die ich während des Trainings gelernt habe, lautet: Um 300 Kalorien zu verbrennen, joggen Sie drei Meilen, laufen Sie 4 Meilen oder fahren Sie Fahrrad 10 Meilen.
4. Sie trainieren zu hart. Ich wette, Sie hätten nie gedacht, dass Sie das hören würden. Aber es ist wahr.

• Zunächst möchten Sie nicht so hart arbeiten, dass Ihnen die Energie ausgeht und Sie Ihren Zeitplan nicht einhalten können.
• Verletzungen treten häufiger auf, wenn Sie nicht 100% sind.
• Sie können Verletzungen durch Überbeanspruchung entwickeln, wenn Sie zu hart trainieren.
• Sie können neue Techniken erlernen, mit denen Sie in der Hälfte der Zeit bessere Ergebnisse erzielen können.

Ich glaube nicht, dass ich genug trainiere. Warum denkst du das?

1.Sie lesen Zeitschriften und sehen Werbung. Nun, das allein ist keine schlechte Sache, aber viele der Dinge, die wir lesen, sind einfach nicht wahr. Die Menge und Länge der Trainingspläne sind mehr als eine durchschnittliche Person jemals bequem handhaben könnte. Außerdem sind diese Modelle bereits in Form, sie versuchen nicht nur, dorthin zu gelangen.
2. Keiner hat den gleichen Körper und die Ergebnisse variieren für jeden von Ihnen. Es gibt einige Menschen, die genetisch schlanke Körper haben. Es ist einfacher für sie, straff zu werden und hart auszusehen. Sie kennen nicht jeden Einzelnen und seine Umstände und vergleichen sich daher mit niemandem.
3. Es gibt Menschen, die fortgeschritten im Training sind und Bodybuilder. Oft ist dies ihre Sucht oder sie trainieren nur stundenlang. Dies sind keine durchschnittlichen Personen wie du und ich.
4. Sie müssen Ihr persönliches Übungsparadigma ändern. Es besteht ein Gleichgewicht zwischen optimalem Fortschritt und Übertreiben. Finden Sie die für Sie passende Zone und beginnen Sie dort.
5. Sie denken oft, wenn Sie nicht schweißgebadet sind und kaum laufen können, dass Sie ein gutes Training hatten. Ihr Ziel ist es nicht, sich erschöpft zu fühlen. Ihr Ziel ist es, stetige Fortschritte zu machen und Ihr Training zu beenden. Sie denken, Sie könnten wahrscheinlich etwas mehr tun. Was bei Ihrem Training am wichtigsten ist, ist der Fortschritt, den Sie machen, und bei jeder Übung kommt ein Punkt, d. H. Knirschen, bei dem zu viele unwirksam werden.
6.Betrachten Sie Ihre Ernährung als Teil des Prozesses. Wenn Sie Ihre Ernährung nicht in Ihren allgemeinen Gesundheitsplan aufnehmen, werden Sie Ihre endgültigen Erfolgsziele nicht erreichen.

Zum Schluss haben Sie hier hoffentlich etwas gefunden, das einige Ihrer Fragen zu „Ich möchte jetzt Trainingsergebnisse“ mitschwingt, motiviert oder beantwortet. In Wirklichkeit erfordert es ausgewogene, gut gestaltete Bewegung und Ausdauer. Hören Sie nicht auf irgendjemanden. Finden Sie einen Personal Trainer oder einen Fitnessspezialisten, der entweder ein Programm für Sie zusammenstellt oder Sie zumindest in die richtige Richtung bringt. Wenn Sie nicht in einem Fitnessstudio trainieren, das in Ordnung ist, lesen Sie und lernen Sie, welches Training für Sie das richtige ist. Probieren Sie es mindestens mehrmals aus und entscheiden Sie, ob Sie es anpassen müssen. Denken Sie daran, weniger kann oft mehr sein.

Fragen Sie immer einen Arzt, bevor Sie mit dem Training beginnen. Sei gesund, sei glücklich.

Um mein EBOOK zu kaufen, klicken Sie hier: Übungsgrundlagen

Video-Anleitungen: Polar RC3 GPS N HR (Kann 2024).