So suchen Sie nach einem Job, während Sie noch beschäftigt sind
Ist es Zeit für eine Veränderung? Ist Ihr aktueller Job unerträglich geworden oder ist es einfach Zeit für einen Karriereschritt? Was auch immer der Grund sein mag, wenn Sie noch beschäftigt sind, müssen Sie bei der Arbeitssuche in der Unternehmenszeit vorsichtig sein. Manchmal verstehen Arbeitgeber, und manche haben auch nichts dagegen, wenn ihre Mitarbeiter Produktivitätszeit nutzen, um anderswo Arbeit zu suchen. Es gibt jedoch einige, die Ihren Ausstieg möglicherweise etwas schneller machen als erwartet.

Nicht wenige Unternehmen erlauben inzwischen den Internetzugang. Die Verwendung von Unternehmensressourcen aus persönlichen Gründen kann jedoch ein Grund für die Kündigung sein. Nur weil das Internet verfügbar ist, gibt es nicht unbedingt die Freiheit, es aus persönlichen Gründen zu nutzen. Einige Arbeitgeber gehen sogar so weit, die von ihren Mitarbeitern besuchten Websites und die im Internet verbrachte Zeit zu überwachen. Halten Sie Ihre Online-Aktivitäten auf ein Minimum.

Machst du den "schuldigen Klick"? Sie sind im Internet und sobald sich Ihr Chef nähert, klicken Sie schnell, um die Seite zu schließen. Denken Sie daran, dass sie möglicherweise immer noch Berichte haben, aus denen hervorgeht, was Sie getan haben. Sie denken vielleicht, dass Sie diskret sind, aber das schuldige Klicken ist ein offensichtliches Zeichen, das von den meisten Arbeitgebern erkannt wird.

Denken Sie daran, dass Ihre Mitarbeiter nicht immer Ihre Freunde sind, auch wenn Sie Zeit mit ihnen außerhalb des Arbeitsplatzes verbringen. Vergiss nicht, dass sie auch Freunde haben. Wenn Sie also einem Freund davon erzählen, denken Sie daran, dass dieser Freund es möglicherweise auch einem Freund erzählt. Sobald die Kette in Gang kommt, hindert nichts sie daran, Ihren Chef zu erreichen.

Nehmen Sie sich Zeit für ein Interview? Eine ungezwungene Kommode, die alle geschmückt zeigt, ist ein sicheres Zeichen dafür, dass etwas los ist. Andere Hinweise sind; kurzfristig viel Urlaub beantragen, länger zu Mittag essen oder später kommen. Durch Interviews sind Sie häufig dem Zeitplan des Interviewers ausgeliefert. Sie denken vielleicht, Sie geben Ihrem Chef einen, aber wahrscheinlich sind Sie es nicht. Es tut jedoch nicht weh, den Personalchef zu fragen, ob Sie das Vorstellungsgespräch außerhalb der normalen Geschäftszeiten einrichten könnten.

Was ist mit der Arbeit mit einem Personalvermittler? Sicher, das klingt nach einer großartigen Idee, aber denken Sie daran, dass Personalvermittler auch während der Geschäftszeiten arbeiten, sodass Sie immer noch eine Anstellung in der Unternehmenszeit suchen.

Der beste Weg, um Probleme zu vermeiden, besteht darin, Ihre Jobsuche in Ihrer Freizeit durchzuführen. Pausen oder ein Mittagessen sind die besten Zeiten, um Ihre persönlichen Geschäfte zu erledigen. Da die Mittagspausen normalerweise unbezahlt sind, haben die Arbeitgeber wenig Einfluss darauf, was Sie in dieser Zeit tun. Ihren Chef anzulügen klingt besser, aber das Risiko, von einem anderen (rachsüchtigen) Mitarbeiter erwischt zu werden, lohnt sich nicht.

Video-Anleitungen: Im Minijob zusätzlich bis zu 450 € verdienen | ZDF WISO (Januar 2023).