So sparen Sie mit einem Hybrid-Prius Benzin
Fahren Sie einen! Im Ernst, alles, was Sie tun müssen, um eine gute Kilometerleistung zu erzielen, ist einen Prius zu fahren. Normalerweise erreichen Sie in kombinierten Autobahn- und Stadtfahrten mehr als 80 km pro Gallone. Ich habe einen 2010er Prius und gab früher 225 US-Dollar pro Monat für Benzin aus (in einem 20-MPG-Auto), aber jetzt etwa 90 US-Dollar pro Monat. Wie auch immer Sie es sehen, das ist eine Einsparung von 135 US-Dollar pro Monat. Ich habe das Auto tatsächlich für 190 US-Dollar pro Monat geleast, daher kostet es mich 55 US-Dollar pro Monat, einen brandneuen Prius im Vergleich zu meinem vorherigen Auto zu fahren.

High-Tech-Fahren

Das Fahren des Prius ist ein High-Tech-Erlebnis, vor allem aufgrund der Menge an Instrumenten und Rückmeldungen, die dem Fahrer zur Verfügung gestellt werden. Sie erhalten Ihre augenblicklichen Meilen pro Gallone sowie Durchschnittswerte für aktuelle und vergangene Reisen. Sie können den Energiefluss von regenerativem Bremsen, Benzinmotor und Batterie auch in Echtzeit über ein animiertes Display überwachen. Denken Sie daran, während der Fahrt ein Auge darauf zu haben, was außerhalb des Autos vor sich geht!

Wirtschaftliches Fahren

Normalerweise füge ich bei jedem Tanken 9,5 Gallonen Benzin hinzu, was ungefähr 30 US-Dollar pro Tank entspricht. Jeder Panzer hat bisher mehr als 50 Meilen pro Gallone erreicht und das Auto wird für eine Mischung aus Autobahn- und Stadtfahrt verwendet. Ich habe das Auto seit etwas mehr als 6 Monaten.

Drei Modi

Sie können drei Leistungsmodi auswählen: Boost, Economy und Normal. Hauptsächlich fahre ich normal, was ein Kompromiss zwischen Wirtschaftlichkeit und Leistung ist. Wirtschaft ist angeblich der grünste Modus, aber die Beschleunigung ist ziemlich mies. Wenn Sie einen steilen Hügel hinauffahren oder schnell beschleunigen möchten, können Sie ihn in den Power-Boost-Modus versetzen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie den Verkehr von einer kurzen Zufahrtsstraße aus beschleunigen müssen. Beim starken Beschleunigen steigt das Motorgeräusch jedoch dramatisch an.

Um von einem Modus in den anderen zu gelangen, befinden sich zwei Tasten auf der Konsole, eine sagt Leistung, eine sagt Wirtschaftlichkeit. Der Power-Boost-Modus hält nur für die Dauer der Fahrt an und wird deaktiviert, wenn Sie das Auto ausschalten. Sparsamkeit und normale Modi bleiben bestehen, auch wenn Sie den Motor abstellen.

Verschlussmechanismus

Es hat einen schlüssellosen Zugang, mit dem Sie Ihre Schlüssel sicher in Ihrer Tasche aufbewahren können. Sobald Sie den Türgriff des Fahrers berühren, müssen Sie nicht mehr daran denken, ihn zu entriegeln. Sie steigen einfach ein. Zum Verriegeln berühren Sie den Türgriff an einer bestimmten Stelle.

Ruhig

Im Allgemeinen hat der Prius für ein Auto seiner Größe ein geringes Kabinengeräusch, außer wenn er an oder nahe der Grenze der Fähigkeiten des Autos beschleunigt.

Komfort

Es ist sehr bequem zu fahren. Ich bin groß und fühle mich nicht eng. Ich fahre meinen Prius jeden Tag ungefähr 2 Stunden. Es ist sehr ruhig zu fahren, besonders im elektrischen Modus.

Aussehen

Der Prius hat eine unverwechselbare Form, die nicht jedem Geschmack entspricht. Ich persönlich habe nichts dagegen und denke, dass die verbesserte Aerodynamik (niedrigerer Luftwiderstandsbeiwert) wichtiger ist als reine Ästhetik.

Vier verschiedene Verkleidungen

Es kommt in 4 Verkleidungen, Prius 1 bis 4. Alle von ihnen sind 1,8 Liter, 134 PS, mit 4 Inline-Zylindern. Das Laufwerk ändert sich nicht von Prius 1-4, sondern nur das Zubehör.

Bekanntester Hybrid

Der Prius ist der legendäre Benchmark-Hybrid. Unabhängig davon, ob Sie sich für Ihre grünen Anmeldeinformationen interessieren oder nicht, ist es schwierig, die Vorteile des Taschenbuchs für den Fahrer mit hoher Kilometerleistung zu leugnen.



Video-Anleitungen: Zündkerzen wechseln - um bis zu 250 € sparen Toyota Replace spark plugs Vol.20 (September 2020).