Wie man besser puttet
Das ist etwas, das jeder wissen möchte. Was ist das Geheimnis? Wie kann ich diese langen und sogar diese kurzen Putts machen? Ich weiß, dass dies dazu beitragen würde, meine Punktzahl zu senken, da dies auf jedem Golfplatz zu hören ist. Dieser Artikel in Golf illustriert Travis Fulton, Lehrprofi an der PGA Academy des World Golf Village in St. Augustine, Florida, nannte "How to" Simply Putt Better ". Sein Kommentar unter dem Titel sagt; "Das Ziel beim Putten ist einfach - bringen Sie den Ball ins Loch", nun, DAH, das wissen wir alle. Das Gute an diesem Rat ist, dass er die fünf Schritte zur Verbesserung erklärt.

Das erste, was er für wichtig hält, ist das Setup, da es in vollem Gange auch für das Putten geeignet ist. Diese Einstellung ist in fünf Zeilen unterteilt, die die richtige Putterlänge für Ihr physisches Make-up ermöglichen.

1. Der Putterschaft sollte in einer Linie mit den Unterarmen sein und der gleichen Ebene wie Ihre Arme folgen. Dadurch kann sich die Putterwelle innerhalb des Hubs gleichmäßig zusammen bewegen. Er fügt hinzu, dass Sie den Putter in der Handfläche anstatt in den Fingern greifen müssen.

2. Ihre Hände befinden sich jetzt direkt unter Ihren Schultern, während Sie sich von den Hüften nach vorne beugen, während der Oberkörper zum Boden zeigt. Mit den Händen unter den Schultern bleibt der Oberkörper frei. Es hilft, wenn Sie eine leichte Ellbogenbeugung haben, um Verspannungen in Armen und Händen zu lösen.

3. Ihre Augen sollten über dem Ball zur Ruhe kommen und Ihre Augen am Ball befestigen. Während Sie Ihre Ziellinie überprüfen, befinden sich Ihre Augen auf der Linie oder nur innerhalb dieser Linie.

4. Ihr Gewicht sollte ausgeglichen sein. Wenn Ihre Augen über dem Ball sind, positionieren Sie Ihre Füße im richtigen Abstand vom Ball, damit Sie das Gewicht in der Mitte Ihrer Füße spüren. Wenn Sie zu nah dran sind, liegt Ihr Gewicht auf der Ferse, zu weit spüren Sie das Gewicht auf Ihren Zehen.

5. Ihre Putterwelle sollte einen Winkel von 90 Grad zum Boden haben. Lehnen Sie die Putterwelle nicht an einer Adresse nach vorne oder hinten, die den Schlag des Putters verändert. Sie möchten, dass das Putterblatt quadratisch oder 4 Grad ist, da dies erforderlich ist, um eine ordnungsgemäße Rolle zu erzielen.

Wenn man in Ihrem Putting-Setup all diesen Richtungen folgt, bewegt man den Putter in einem kleinen Bogen zurück und durch den Ball. Dies wird empfohlen, anstatt direkt zurück und durch. Halten Sie diesen Bogen ohne zusätzliche Bewegung der Schultern klein. Wenn Sie alle diese Regeln befolgen, die für Ihren Putting-Schlag festgelegt wurden, werden Sie ein besserer Putter und senken Ihre Punktzahl.

Diese Tipps mit dem Namen The Tee Box mit Lektionen von The Teaching Pro sind sehr nützlich und kurz, sodass Sie nicht zu viele Dinge beachten müssen, wenn Sie die Lektionen zu Ihrem Übungsbereich oder Grün bringen.



Mein eBook „Golf is Forever“ ist jetzt verfügbar. Auf dieser Website erfahren Sie, worum es geht und wie Sie eine Kopie bestellen können.

//www.coffebreakblog.com/ebooks/ebook137

Video-Anleitungen: ★Metallica MASTER OF PUPPETS "Das berühmte Intro und Hauptriff" | Gitarren Tutorial+TABS Deutsch (Juni 2024).