Wie schmückt man einen Samhain-Altar?
Egal, ob Sie einen oder mehrere Samhain-Altäre haben, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diese zu dekorieren. Samhain ist die Tür in den Winter, wo das alte Jahr stirbt und das neue Jahr beginnt. Es ist die dritte und letzte Ernte des Jahres, in der der Herr sein Leben opfert, um die Ernte des nächsten Jahres in Hülle und Fülle zu bringen. Samhain ist eine zutiefst spirituelle Zeit der Kontemplation, Erinnerung und Verbindung mit der Geistigen Welt. Wenn Sie vorwärts auf die Annäherung von Samhain schauen, möchten Sie möglicherweise im Voraus einen Altar auf der Grundlage der folgenden Vorschläge erstellen.

Zu den Samhain-Farben gehören Schwarz, Braun, Lila, Burgunder, Brandorange und Erntegold. Verwenden Sie diese Farben für Kerzen, Altartücher, Tischsets, Servietten, Tischläufer und Tischdecken.

Zu den Samhain-Dekorationen mit Naturmotiven gehören bunte Herbstblätter, getrocknete Rohrkolben und Cornhusks, Eicheln und Nüsse, rote und gelbe Äpfel, Granatäpfel, getrocknete Ohren aus mehrfarbigem indischem Mais, Miniaturkürbisse und kleine Kürbisse sowie winzige Heuballen. Gestalten Sie getrocknete Pflanzenarrangements in Vasen. Weben Sie Kränze, um sie an Ihrer Tür aufzuhängen, oder legen Sie sie flach, um ein Tischmittelstück hervorzuheben. Fügen Sie Schüsseln mit duftendem Potpourri hinzu. Brennen Sie Kerzen mit Gewürzen wie Zimt. Verwenden Sie süßen, schweren Weihrauch.

Verwenden Sie Weidenkörbe, Füllhorn, Messingkandelaber, Holzschalen und -tabletts sowie Fotos von Toten, um einen einfachen, saisonalen Altar zu erhalten, der kein offener Wicca-Altar ist. Fügen Sie für einen Halloween-Geschmack Jack-o-Laternen, Süßigkeiten und Spielzeug hinzu, die Hexen, Geister, schwarze Katzen, Spinnen und Skelette darstellen. Verwenden Sie mexikanische Zuckerschädel (echter Zucker oder Keramik), Chrysanthemen, Ringelblumen, Kerzen und Fotos oder Lieblingsgegenstände der Toten, um El Dia de los Muertos zu ehren. Kinder können dem Altar Dinge wie ein Halsband, ein Spielzeug oder ein Foto ihres verstorbenen Haustieres hinzufügen.

Zu den üblich wikkanischen Gegenständen für Ihren Altar gehören der Kessel, das Pentagramm, Hirschgeweihe, die den Gehörnten Lord darstellen, und Wahrsagewerkzeuge wie Tarotkarten, Runen oder eine Kristallkugel. Nehmen Sie Figuren oder Bilder des Herrn und der Frau als reife Älteste auf, die mit Dunkelheit, Tod und der Unterwelt vertraut sind. Er könnte Anubis, Cernunnos, Hades oder Odin sein. Sie könnte Demeter, Hecate, Hel oder der Morrigan sein.

Der große Altar: Beginnen Sie, indem Sie ein großes, quadratisches schwarzes Tuch über Ihre Altaroberfläche ziehen. Fügen Sie ein kleineres Tuch in Burgund oder Braun und ein anderes, noch kleineres, in tiefem Gold oder Orange hinzu. Die Tücher sollten von der größten (schwarz) auf der Unterseite bis zur kleinsten (gold oder orange) auf der Oberseite so angeordnet sein, dass Sie alle Farben sehen können. Fügen Sie als Nächstes ein Herzstück hinzu, z. B. ein Füllhorn, einen Kessel oder Bilder von Lord und Lady. Von dort aus füllen Sie die umliegenden Bereiche mit Elementen aus den obigen Listen.

Der kleine Altar: Verwenden Sie ein Tablett aus dunklem Holz oder Weide. Mit einem dunklen Tischset auskleiden und mit einem kleineren Tuch in einer helleren Samhain-Farbe darüber legen. Fügen Sie eine Kerze in einen Kerzenhalter aus Holz oder Messing ein. In die obere Hälfte des Tabletts legen Sie Ihre Dekorationen: einige leuchtende Herbstblätter, einen dunkelroten Apfel, einen Miniaturkürbis und einige kleine gerahmte Fotos der Toten. Lassen Sie die untere Hälfte des Tabletts für Ihre Ritualwerkzeuge (Zauberstab, Athame, Kelch und Pentacle) leer. Das Tablett macht diesen kleinen Altar tragbar, sodass Sie ihn bewegen können, wenn Sie nicht meditieren oder Ihr Samhain-Ritual durchführen.

Dieses Buch bei Amazon.com bietet Vorschläge für die Dekoration Ihres Altars: Altare: Bringen Sie heilige Schreine in Ihren Alltag

Bleiben Sie mit dem kostenlosen, wöchentlichen Wicca-Site-Newsletter auf dem Laufenden.

Video-Anleitungen: SAMHAIN ALTAR SETUP (Juni 2024).