Hot Cross Buns Rezept
Hot Cross Buns werden traditionell am Karfreitag gegessen; Sie sind jedoch auch sehr beliebt und werden am Ostersonntag serviert, insbesondere im Rahmen eines Feiertagsbrunchs. Sie bestehen aus gewürztem süßem Brötchenteig mit Rosinen oder Johannisbeeren und einem Zuckergusskreuz. Einige der Brötchen enthalten auch Zitronen.
””
Diese traditionellen Brötchen stammen aus dem 16. Jahrhundert, als Elizabeth 1 verfügte, dass sie nur an bestimmten Tagen verkauft werden dürfen, wobei Karfreitag einer dieser Tage ist. Einige Historiker bestehen darauf, dass diese süßen Brötchen noch früher als heidnisches Symbol entstanden sind. Es gibt auch einen beliebten Kinderreim über diese köstlichen Brötchen. Der Reim wurde erstmals um 1798 veröffentlicht.

Das folgende Rezept wird in der Brotmaschine hergestellt, um Zeit zu sparen. Es kann auch auf traditionelle Weise gemacht werden; Anweisungen finden Sie am Ende des Rezepts.

24 kleine süße Brötchen

Teig:
1 Tasse Wasser
2 Eier
1/3 Tasse Milchpulver
1/2 Tasse Zucker
1/4 Tasse weiche Butter
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Zimt
3 1/2 bis 4 Tassen Mehl
1 Esslöffel Hefe

1/2 Tasse Rosinen oder Johannisbeeren

Glasur
1 Tasse Puderzucker
2 Esslöffel Butter
3 bis 4 Teelöffel Milch
  1. Legen Sie die Teigzutaten in die Pfanne der automatischen Brotmaschine. Stellen Sie die Maschine auf den Teigzyklus und drücken Sie Start. Überprüfen Sie nach ca. 5 Minuten, ob der Teig fest genug ist, um seine Form zu halten. Wenn nicht, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu.
  2. Nachdem die Maschine 30 Minuten lang gelaufen ist, fügen Sie die Rosinen oder Johannisbeeren hinzu.
  3. Wenn der Teigzyklus beendet ist, übertragen Sie den Teig auf ein leicht bemehltes Gebäcktuch.
  4. Teilen Sie den Teig in 24 Stücke und formen Sie jedes Stück zu einer kleinen Kugel.
  5. Legen Sie die Kugeln auf mit Pergament ausgekleidete Backbleche, 12 auf ein Blech.
  6. Lassen Sie es aufgehen, bis sich die Masse verdoppelt hat, und schneiden Sie dann mit einem sehr scharfen Messer oder Rasiermesser ein flaches Kreuz auf die Oberseite jedes Brötchens.
  7. Im vorgeheizten 350 ° Backofen 20-25 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.
  8. Aus dem Ofen nehmen und gründlich abkühlen lassen.
  9. Mischen Sie die Zuckerguss-Zutaten und machen Sie die Konsistenz gerade steif genug für Rohrleitungen.
  10. In einen Dekorationsbeutel geben und oben auf jedem der Brötchen ein Kreuz anbringen.

Traditionelle Methode: Löse die Hefe im Wasser; Milchpulver und Zucker hinzufügen. Fügen Sie 2 Tassen Mehl hinzu; gut mischen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen. Kneten, bis die Mischung einen weichen Teig bildet, der glatt und elastisch ist. Den Teig in eine gefettete Schüssel geben, abdecken und gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Stanzen Sie aus und gehen Sie wie im obigen Rezept vor.

Menge pro Portion
Kalorien 151 Kalorien aus Fett 32
Prozent Gesamtkalorien von: Fett 21% Protein 8% Carb. 71%

Nährstoffmenge pro Portion
Gesamtfett 4 g
Gesättigtes Fett 2 g
Cholesterin 26 mg
Natrium 142 mg
Gesamtkohlenhydrat 27 g
Ballaststoffe 0 g
Zucker 0 g
Protein 3 g

Vitamin A 4% Vitamin C 0% Calcium 0% Eisen 2%



Video-Anleitungen: Hot cross buns: the original recipe to make them fluffy and tasty! (August 2021).