Ehrlichkeit ist die beste Geschäftspraxis
Ehrlichkeit ist die beste Politik "ist heute mehr denn je wahr. Es ist nicht nur ein Lippenbekenntnis. Handbücher zur Unternehmensethik von Mitarbeitern der meisten skandalisierten Unternehmen enthalten wahrscheinlich Slogans, die für ihr Engagement für Ehrlichkeit und Integrität bei der Arbeit werben. Sie behaupten, ehrlich zu sein und gute Geschäfte zu machen Ethik in einem Mitarbeiterhandbuch ist passé. Sie sind entweder ehrlich oder nicht. Auch wenn Sie noch nicht erwischt wurden, wissen die meisten Menschen, wer ist und wer nicht.

"Ehrlichkeit" - Skrupellos in Bezug auf das Sagen der Wahrheit und Handeln, ohne zu stehlen, zu betrügen oder gegen Gesetze zu verstoßen.
„Integrität“ - Beständige Einhaltung des Kodex für Unternehmensethik.
Zum Beispiel formuliert ein Unternehmen wie folgt, was es von seinen Mitarbeitern und Managern erwartet:
Alle Mitarbeiter haben die Verantwortung:
Befolgen Sie alle geltenden Gesetze und Vorschriften und werfen Sie Konflikte zwischen Gesetzen / Vorschriften und dem Code of Business Ethics oder anderen Richtlinien und Praktiken auf.
Verstehen Sie den Kodex und alle anderen Anforderungen für ihre Arbeit.
Stellen Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich des Geschäftsverhaltens und melden Sie mutmaßliche Verstöße gegen Gesetze, Vorschriften, den Kodex, andere Unternehmensrichtlinien oder Gesundheits- und Sicherheitsprobleme.
Sie werden zunächst aufgefordert, Ihrem direkten Vorgesetzten oder dem leitenden Angestellten Ihres Unternehmens, einschließlich des designierten Ethik- oder Compliance-Beauftragten, Bericht zu erstatten. Alternativ können Berichte über die Spectris-Hotline erstellt werden.
Manager auf allen Ebenen haben die zusätzlichen Aufgaben:
Stellen Sie sicher, dass ihre Mitarbeiter (i) diesen Kodex und andere Richtlinien und Verfahren kennen und verstehen, die sich auf ihre Arbeit beziehen, und (ii) die Einhaltung dieser Standards nachweisen.
Ermutigen Sie die Mitarbeiter, Fragen oder Bedenken hinsichtlich des Geschäftsverhaltens zu stellen.
Beantworten Sie die Fragen und Bedenken der Mitarbeiter rechtzeitig und lassen Sie sich beraten, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie darauf reagieren sollen.
Präsidenten / Geschäftsführer der operativen Gesellschaft und ihre Führungsteams müssen:
Stellen Sie allen Mitarbeitern diesen Verhaltenskodex und zusätzliche Richtlinien und Verfahren zur Verfügung, die von ihnen erwartet werden.
Stellen Sie ausreichend Möglichkeiten für Mitarbeiter bereit, um Fragen oder Bedenken zum Geschäftsverhalten zu äußern.
Demonstrieren Sie die Werte des Unternehmens und die Verpflichtung zu verantwortungsvollem Geschäftsverhalten bei all seinen Handlungen.
Grautöne

Manchmal ist es klar und offensichtlich, die richtige ethische Entscheidung zu treffen. Es gibt Richtlinien, die befolgt werden müssen, und Regeln und Vorschriften, die die Einhaltung erfordern. Aber es gibt oft viel mehr Situationen, die nicht so einfach zu entscheiden sind. Es sind die zweideutigen Themen, bei denen das Engagement von Managern und Mitarbeitern besonders effektiv sein kann.
Die in diesem Dokument dargelegten Standards und Grundsätze sollen als Richtlinien für die Ermittlungsbemühungen von Ermittlern dienen, die für die Büros des Generalinspektors (OIGs) arbeiten, die dem Rat des Präsidenten für Integrität und Effizienz und dem Exekutivrat für Integrität und Effizienz angeschlossen sind . Obwohl anerkannt ist, dass die Mitglieder der OIG-Gemeinschaft in ihren Aufgaben und im täglichen Betrieb sehr unterschiedlich sind, gelten bestimmte Standards für jede Ermittlungsorganisation. Die hier beschriebenen Standards sind umfassend und relevant für eine ganze Reihe von Ermittlungen der Regierung, einschließlich aller Formen von Vergehen und Straftaten (dh Betrug, Korruption, Gewalt, Eigentum, Betäubungsmittel, Cyber- und Wirtschaftskriminalität), Hintergrund- und Sicherheitsuntersuchungen. Whistleblower-Fragen, Fragen des Fehlverhaltens in der Forschung, administrative und programmatische Fragen sowie spezielle Untersuchungen, die von einer geeigneten Behörde angefordert wurden.
In dieser Broschüre werden zwei Arten von Untersuchungsstandards beschrieben: Allgemein und Qualitativ. Allgemeine Standards gelten für Ermittler und die organisatorischen Umgebungen, in denen sie tätig sind. Sie befassen sich mit dem "Bedarf an" -Kriterien und gelten für alle Ermittlungsaktivitäten, von der Bearbeitung von Beschwerden über das Sammeln und Analysieren von Beweismitteln bis hin zur Meldung von Ermittlungsfunktionen und -prozessen im Zusammenhang mit Ermittlungen. Qualitative Standards befassen sich allgemein mit den "How to" -Kriterien und umfassen Bereiche wie Planung, Durchführung von Interviews, Berichterstattung über Untersuchungsergebnisse und damit verbundene Aktivitäten.
Die Qualitätsstandards für Untersuchungen legen Ziele fest, die Unternehmen aggressiv und aktiv anstreben müssen. Es ist jedoch nicht beabsichtigt, als detailliertes Untersuchungshandbuch mit spezifischen gesetzlichen oder anderen gesetzlichen Anforderungen zu dienen. Vielmehr sollte jedes OIG ein Untersuchungshandbuch entwickeln und herausgeben, das sich mit der Umsetzung dieser Standards befasst, sowie Untersuchungsverfahren, die auf seinen jeweiligen Auftrag und seine Untersuchungsdisziplin zugeschnitten sind. Wie Agenturen sie umsetzen, hängt von den besonderen Umständen der jeweiligen Abteilung oder Agentur ab.

Video-Anleitungen: Radikal ehrlich: Wie viel Ehrlichkeit braucht der Mensch? | Galileo | ProSieben (Dezember 2021).