Hobbys in Form von Briefmarken und Münzen
Das Leben ist eine Kunst.

Und so lautet ein Sprichwort. Aber wo Menschen Dinge von tiefem Interesse finden, sagen Experten, dass es auch eine Kunstform ist.

Wenn ein Objekt als Kunstwerk betrachtet wird, bedeutet dies per Definition einfach, dass das Objekt das Ergebnis einer Kreation eines Objekts ist, bei der eine Menge Fachwissen zusammen mit einer Reihe von Talenten und Klugheit angewendet wird.

In diesem Zusammenhang betrachten Experten das Sammeln als eine Form künstlerischen Bestrebens in dem Sinne, dass der bloße Erwerb von Gegenständen, der auf das Interesse der Person beschränkt ist, die sie erwirbt, bereits künstlerisch ist. Dies bedeutet, dass nicht alle Menschen geboren wurden, um Münzen, Briefmarken oder andere Gegenstände zu sammeln, die für andere Menschen möglicherweise nicht wertvoll sind, für einige jedoch fast unbezahlbar sind.

Folglich behaupten die meisten Experten, dass das Hobby, einige explizite Objekte zu sammeln, im Allgemeinen auf einem genauen Interessenbereich der betroffenen Person beruht. Da das Interesse des Sammlers der Hauptzweck dieser Art von Freizeitbeschäftigung ist, betrachten viele Menschen das Sammeln von Briefmarken und Münzen als ein Kunstsammelhobby.

Warum? Denn basierend auf der Definition des Kunstsammelhobby ist der bloße Erwerb von Briefmarken und Münzen aufgrund der persönlichen Aufmerksamkeit des Sammlers für die Gegenstände bereits künstlerischer Natur. Kurz gesagt, wenn eine Person von einer bestimmten Sache angezogen wird, wird das Objekt zu einem Kunstsammelobjekt.

Darüber hinaus sind die Grundmerkmale der Münzen und Briefmarken einer der Gründe, warum sie zu einem Kunstsammelobjekt werden. Dies liegt daran, dass Münz- und Stempeldesigns nicht nur von jedem erstellt werden, der weiß, wie man Linien oder Formen zeichnet. Die Designs, die in die Oberfläche der Briefmarke oder Münze eingraviert oder skizziert sind, stammen von Menschen, die das Talent hatten, Dinge fantasievoll und kreativ zu zeichnen.

Nehmen Sie zum Beispiel die Briefmarken. Die Erstellung der Designs in einer bestimmten Briefmarke unterliegt einem detaillierten Prozess des Brainstormings, der Bewertung, Analyse und guten Entscheidungsfindung, um ein wirklich kreatives Design zu entwickeln. Tatsächlich bildet eine Gruppe von 12 bis 15 Personen das Citizen's Stamp Advisory Committee, das als Gremium dient, das die idealen Designs für die Briefmarkenherstellung empfiehlt.

Jedes Jahr prüft das Komitee etwa 50.000 Entwürfe und befürwortet dann mindestens 35 davon beim „Generalpostmeister“ für die Herstellung von „Gedenkmarken“.

Dies zeigt nur, dass die Auswahl des Designs ein so gründlicher Prozess ist, dass der Wert des Artikels eindeutig identifizierbar ist.

Aus diesem Grund wissen Briefmarkensammler und Münzsammler, insbesondere diejenigen, die sich mehr auf seltene Gegenstände konzentrieren, dass der Wert, der mit jedem Gegenstand verbunden ist, nahezu unbezahlbar ist.

Für diejenigen, die immer noch nicht verstehen können, warum viele Menschen sich mit Kunstsammelhobby von Briefmarken und Münzen beschäftigen, finden Sie hier eine Liste einiger Gründe, warum diese Enthusiasten so sehr in das Sammeln vertieft sind:

1. Kunstsammelhobby bietet verschiedene Interessengebiete

Wenn sich eine Person entschlossen hat, ein Kunstsammelhobby für einen bestimmten Gegenstand wie Münzen oder Briefmarken zu beginnen, spiegelt dies die Art von Objekt wider, an dem sie interessiert ist. Zum Beispiel beim Briefmarkensammeln, wenn sich ein bestimmter Briefmarkensammler mehr auf die seltenen Briefmarken konzentriert Anstelle der gewöhnlichen Briefmarken könnte dies eine Menge Dinge bedeuten.

Er könnte an der Seltenheit der Briefmarken interessiert sein, oder er könnte an dem Einkommen interessiert sein, das er durch den Handel mit Briefmarken an andere Sammler erzielen kann.


2. Kunstsammelhobby kann den Wunsch auslösen, etwas zu erreichen

Während sich die meisten Sammlungen auf den bloßen Erwerb verschiedener Gegenstände wie verschiedene Arten von Briefmarken oder Münzen konzentrieren, die je nach Interesse des Sammlers angeordnet sind, gibt es einige Leute, die sich dafür entscheiden, Briefmarken und Münzen zu sammeln und das gesamte Set zu vervollständigen.

Dies bedeutet, dass zusätzliche Kunstsammelstücke beschafft werden, um die fehlenden Zwischenräume zwischen Briefmarken und Münzen auszufüllen. Einmal abgeschlossen, spürt der Sammler normalerweise die unerklärliche Befriedigung, die andere Menschen nicht fühlen können.

In Anbetracht all dieser Prämissen kann der Schluss gezogen werden, dass das Kunstsammelhobby von Briefmarken und Münzen nicht nur Beispiele für Freizeitbeschäftigungen sind. In seinem breiteren Kontext kann das Sammeln von Briefmarken und Münzen auch als neue Kunstform betrachtet werden.

Video-Anleitungen: Grosser Expertentag für Sammlerstücke & Antikes (Januar 2022).