Höhere Preise für Silberadler
Die US-amerikanische Münzanstalt wird am 13. Januar 2014 mit dem Verkauf der American Silver Eagles aus dem Jahr 2014 beginnen. Mit dieser Ankündigung stellen sich einige Fragen. Was können wir für ihre Verfügbarkeit und die Prämien auf den Anlagemünzen erwarten? Im vergangenen Jahr hatte die Münzanstalt erhebliche Probleme, die Anforderungen an die Silberbarrenmünzen zu erfüllen. Tatsächlich musste die Münzanstalt Lieferungen an ihre autorisierten Käufer rationieren.

Anscheinend wird die Münze in diesem Jahr noch vorsichtiger sein, indem sie die autorisierten Käufer warnt, noch bevor die neuen silbernen American Eagles herausgegeben werden. Es sieht so aus, als würden die Lieferungen in diesem Jahr wahrscheinlich wieder rationiert. Als Reaktion darauf geben die autorisierten Käufer höhere Prämien von etwa 3 USD pro Goldmünze an, was etwa 50 Cent pro Münze höher ist als 2013 für die Münzen.

Eine andere Sache, die die autorisierten Käufer tun, ist, dass sie ihre Kunden warnen, dass die Kunden, die früh bestellen, möglicherweise nicht in der Lage sind, die Lieferung vor der offiziellen Freigabe der Goldmünzen durch die Münze zu erhalten. Solche Einschränkungen können das Erscheinungsbild erhöhen, dass der Silberbarren American Eagles von 2014 möglicherweise etwas selten ist. Bei höherer Nachfrage und etwas niedrigeren Silberpreisen kann die Nachfrage nach diesen Anlagemünzen hoch sein.

Lassen Sie sich nicht in den Kaufrausch verwickeln, der bei frühen Bestellungen auftreten kann. Die US-amerikanische Münzanstalt verkaufte allein 2013 mehr als 42 Millionen Silberadler. Erwarten Sie, dass einige der vorzeitigen Veröffentlichungen an Münzprüfungsunternehmen von Drittanbietern weitergeleitet werden, damit sie in der schwer fassbaren MS-70-Klasse eingestuft werden können, damit sie in Halterungen fallen, die als „vorzeitige Veröffentlichung“ gekennzeichnet werden.
Schwer zu sagen, ob diese Anlagemünzen eine bedeutende Prämie wert sind.

Letztes Jahr wurden 140.000 Silberadler mit Datum 2013 von den verschiedenen Bewertungsdiensten als MS-70 eingestuft. Keine dieser Anlagemünzen ist selten oder schwer zu finden. Wenn Sie die Anlagemünzen per Rolle kaufen, erhalten Sie wahrscheinlich Münzen, die von PCGS oder NGC als nicht den MS-69- oder MS-70-Klassen entsprechend abgelehnt wurden. Die Münzen in Rollen haben eine niedrigere Durchschnittsnote als die Münzen, die den Bewertungsdiensten vorgelegt wurden.

Wenn Sie Silberbarrenmünzen in großem Umfang kaufen, müssen Sie damit rechnen, mindestens 3 USD über dem Kassakurs von Silber zu zahlen. Wenn die Münze mit der Nachfrage Schritt halten kann, sollte die Prämie deutlich sinken.

Video-Anleitungen: Angsthasen- und Krisensilber (Kann 2024).