Kräuter-Hals-Heilmittel
Es scheint, dass dies die Jahreszeit ist, in der Grippe, Erkältungen, Husten und Halsschmerzen häufiger auftreten. Der letzte kann buchstäblich ein echter Schmerz sein. Es gibt nichts Schlimmeres als Halsschmerzen… es tut weh zu reden, zu lachen und zu schlucken. Aber es gibt Hoffnung im Namen der Kräuter. Diese schönen Pflanzen können helfen, Ihre Reizung zu lindern und die Entzündung schnell zu heilen.

Glatte Ulme galt in Nordamerika einst als übliche Behandlung von Halsschmerzen. Bei Halsschmerzen wird die innere Rinde des Baumes verwendet, da sie Schleim enthält, eine gelartige Substanz, die beim Mischen mit Wasser anschwillt und Halsreizungen lindert und Halsschmerzen beruhigt.

Süßholzwurzel hat eine lange Geschichte der Verwendung als Mittel gegen Halsschmerzen. Laut dem Nationalen Zentrum für Komplementär- und Alternativmedizin (NCCAM) ist die Süßholzwurzel für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und ihre Fähigkeit zur Bekämpfung von Virusinfektionen bekannt. Es ist auch eine häufige Zutat in Kräutertees gegen Halsschmerzen und hat einen natürlich süßen Geschmack.

Marshmallow ist ein Kraut, das seit Jahrhunderten als Mittel gegen Halsschmerzen verwendet wird. Marshmallow enthält wie glatte Ulme Schleim, der die Schleimhäute im Hals beruhigen soll. Es kann in Tee als Heilmittel gegen Halsschmerzen verwendet werden. Es wird normalerweise hergestellt, indem ein Esslöffel der getrockneten Wurzel in eine Tasse (8 Unzen) kochendes Wasser gegeben wird. Lassen Sie es 30 bis 90 Minuten ziehen, bevor Sie es abseihen. Trinken Sie bis zu drei Tassen pro Tag gegen Halsschmerzen.

Die Geißblattblume ist eine süß schmeckende Kräuterblume und eines der am häufigsten verwendeten Kräuter gegen Halsschmerzen. Es kann in Gesundheits- / chinesischen Lebensmittelgeschäften gefunden werden. Sie können Geißblatt-Tee zubereiten, indem Sie einen Liter Wasser zum Kochen bringen und eine Tasse Geißblattblüten (nicht die Blätter) hinzufügen. Abdecken, mindestens 10 Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Trinken Sie bis zu vier Tassen pro Tag.

Ein altes Mittel gegen Halsschmerzen ist Tee aus Zitrone, Apfelessig, Cayennepfeffer und Honig. Versuchen Sie, einen Teelöffel Apfelessig, eine Prise Cayennepfeffer, den Saft von 1/4 Zitrone und einen Teelöffel Honig in eine Tasse heißes Wasser zu geben und zu rühren, bis alles vermischt ist. Es werden vier Tassen pro Tag empfohlen.

Aus dem Kräutersalbei hergestellte Halssprays können auch dazu beitragen, Halsschmerzen zu lindern und Halsschmerzen zu lindern.

Bitte recherchieren Sie immer und konsultieren Sie Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Arzt, bevor Sie Hausmittel oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder eine auf dieser Seite vorgeschlagene Behandlung durchführen. Nur Ihr Arzt, persönlicher Arzt oder Heilpraktiker kann Sie beraten, was für Ihre individuellen Bedürfnisse sicher und effektiv ist oder um Ihr spezielles medizinisches Problem zu diagnostizieren.

Video-Anleitungen: Hustensaft aus Himmelpforten - natürliche Heilkraft aus Eibisch und Kräutern (November 2022).