Kräuterallergie Linderung
Der Winter ist vorbei und der Frühling ist endlich da! Für die meisten ist es Zeit, die Natur zu feiern, für andere, die an saisonalen Allergien leiden, sind die Aussichten nicht so gut. Mit über 60 Millionen Menschen, die an dieser chronischen Krankheit leiden, wird geschätzt, dass jeder fünfte Amerikaner bis zu einem gewissen Grad von Allergien betroffen sein wird.

Wenn Sie es satt haben, nach rezeptfreien Antihistaminika und abschwellenden Mitteln (die in Fernsehwerbespots zu sehen sind) zu greifen, die Sie müde und schläfrig machen, gibt es Hilfe auf dem Weg. Wenn Sie Ihre Symptome mit Kräutern behandeln, müssen Sie sich keine Gedanken über die langfristigen Auswirkungen der traditionellen Medizin auf Ihren Körper machen.

Nachdem ich selbst zu einem Allergiespezialisten gegangen war, wurde ich nach zwei Testtagen darüber informiert, dass ich gegen buchstäblich alles allergisch war, außer gegen Hühnchen und Reis. Der Arzt sagte mir sogar, ich solle alle meine Haustiere loswerden. Nach diesem Schock für mein System und ohne ihm zu sagen, dass dies niemals passieren wird, wurde meine Suche nach Erleichterung zu einer Notwendigkeit.

Ich werde in der nächsten Zeit ausführlich auf „Allergien“ sowie auf die verschiedenen Arten von Menschen (und Haustieren) eingehen, aber heute werde ich Ihnen ein wenig bei Frühlingsallergien helfen.

Kräuter gibt es nicht nur seit jeher, sie lassen Sie auch nicht benommen und verwirrt zurück. Als Bonus haben sie die geringsten Nebenwirkungen auf Ihren Körper. Im Folgenden finden Sie einige Kräuter, die Ihre Allergiesymptome lindern können, da sie für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt sind, das Immunsystem stärken und Erkrankungen der oberen Atemwege behandeln. Also hör auf zu schniefen und zu niesen, trockne die wässrigen Augen aus und atme erleichtert auf.

Alfalfa - eine hübsche kleine Pflanze mit violetten Blüten, die hauptsächlich vom Spätsommer bis zum Herbst blüht. Es wird seit Jahrhunderten von den Chinesen verwendet, um unzählige Symptome, einschließlich Heuschnupfen, zu behandeln. Es ist mit Vitamin E & K beladen und kann in Kapselform in Ihrem örtlichen Reformhaus sowie in einigen großen Supermärkten angeboten werden.

Süßholz - kann für kurze Zeit zur Linderung von Heuschnupfen und anderen Bronchialproblemen verwendet werden. * Anweisungen zur Verwendung erhalten Sie in Ihrem örtlichen Reformhaus.

Knoblauch - Sie können Kapseln einnehmen, wenn Sie sich über den Geruch Sorgen machen. Die Einnahme vor Saisonbeginn kann sich positiv auswirken.

Kamille - ja, wenn Sie täglich mehrere Tassen dieses Tees trinken, können Sie die Symptome lindern. Lassen Sie die Teebeutel abkühlen und legen Sie sie zur Beruhigung auf Ihre Augen.

Brennnessel - Wenn Sie 2-3-mal täglich 300 mg Kapseln einnehmen, können Sie die Heuschnupfen-Symptome erheblich reduzieren, indem Sie die Atemwege öffnen und Stauungen lindern.

Ringelblume, Rosmarin und Thymian - die Verwendung dieser Öle in der Nase kann die Durchblutung anregen und den Sinusdruck entlasten.

Denken Sie immer daran, Ihren Heilpraktiker und / oder Arzt zu konsultieren, bevor Sie ein Kraut einnehmen. Diese Fachleute können Sie über die Dosierung und das für Sie am besten geeignete Kraut beraten.




Video-Anleitungen: Mit Selbst — Akupunktur deine Allergien lindern (August 2022).