Herzen
Hearts wird am besten mit vier Personen gespielt. Ein Kartenspiel ohne Joker wird verwendet, da jeder bei jedem Deal dreizehn Karten erhält.

Ein Dealer wird zufällig ausgewählt und dreizehn Karten werden verdeckt an jeden Spieler ausgegeben. Sobald alle Karten ausgeteilt sind, schauen die Spieler auf die Karten in ihrer Hand und ordnen sie so an, wie sie möchten. Am häufigsten sind sie in absteigender Reihenfolge in Anzügen angeordnet. Aber jeder Spieler kann selbst entscheiden.

Jeder Spieler nimmt drei Karten aus der Hand, um sie an den Spieler auf der linken Seite weiterzugeben. Auch hier ist eine Neuordnung der Karten in den Händen der Spieler erforderlich. Diese Übung dauert drei Runden. In jeder vierten und achten Runde behält jeder die Karten, die er erhalten hat.

Die Person mit den beiden Vereinen beginnt immer mit dem Spiel und das Spiel wird links fortgesetzt. Dies ist der Beginn des Tricks. Wer die höchste Karte hat, nimmt den Stapel. Asse sind hoch und zwei sind niedrig.

Regeln verbieten das Spielen eines Herzens als Hauptkarte für jedes Spiel. Herzkarten müssen warten, bis jemand das Herz bricht, oder es gibt keine anderen Farben in der Hand eines Spielers. Dies passiert normalerweise nicht; aber es ist immer möglich, dass jemandem dreizehn Herzen gegeben werden.

Sollte ein Herz oder die Pik-Dame mit einem Streich gespielt werden, nimmt die Person mit dem höchsten Nichtherz den ganzen Stapel. Sollten nur Herzen und die Pik-Dame in einem Stich gespielt werden, ist die unglückliche Person, die die gesamten vier Karten nimmt, diejenige, die die höchste Herzkarte gespielt hat.

Sie wollen nicht mit vielen Herzen stecken bleiben und vor allem nicht mit der Pik-Dame. Da das Ziel darin besteht, am Ende des Spiels die niedrigste Punktzahl zu erzielen, hoffen Sie, Herzen und die Pik-Dame in jeder Hand zu vermeiden.

Wenn alle dreizehn Streiche gespielt wurden, um die Gesamtpunktzahl zu addieren, ist jedes genommene Herz einen Punkt wert. Die Pik-Dame ist allein dreizehn Punkte wert. Wenn jemand alle dreizehn Herzen sowie die Pik-Dame genommen hat, hat er den Mond geschossen. Dies ist ein gutes Spiel, da alle anderen Spieler 26 zu ihrer Punktzahl hinzufügen müssen.

Das Spiel wird gespielt, bis jemand insgesamt 100 Punkte erreicht hat. Die Person mit der niedrigsten Punktzahl gewinnt das Spiel.

Video-Anleitungen: Matthias Reim - Herzen (Kann 2024).