Hörverlust und Kommunikation
Warum schreien gehörlose Menschen? Warum schreien Menschen gehörlose Menschen an? Warum verschlechtert sich die Sprache zusammen mit dem Hörverlust? Die offensichtliche Antwort ist natürlich, dass wir keine eigene Stimme mehr hören. Aber es steckt noch mehr dahinter.

Es gibt drei Ergebnisse, wenn wir versuchen, ein Gespräch zu führen.
(1) Es kann gehört und vollständig verstanden werden;
(2) es kann falsch gehört und nur teilweise verstanden werden oder;
(3) Es darf überhaupt nicht gehört werden, was zu teilweisen oder vollständigen Missverständnissen führen kann.

Hörgeschädigte Menschen können, obwohl viele den größten Teil des Geräusches hören, die Nachricht dennoch verpassen, da sie bestimmte Geräusche nicht hören können, während andere gedämpft sind. Was kann getan werden, um das Verständnis zu verbessern?

Rowena Vnuk erzählte mir von ihren Erfahrungen. „Mein Hörverlust ist so schwerwiegend, dass ich ein Hörgerät benötige, sodass ich Schwierigkeiten beim Hören von Sprache habe und daher die Absicht des Gesprächs nicht immer vollständig verstehe. Obwohl ich mit Hilfe meines Hörgeräts eine Reihe von Geräuschen hören kann, einschließlich Sprachgeräuschen, höre ich möglicherweise keine bestimmten Schallfrequenzen, die bestimmte Vokale oder Konsonanten klar machen. Dies kann es mir schwer machen, Sprache zu verstehen. Aber nicht nur das, die Art und Weise, wie ich es verstehe, kann sich auch von anderen hörgeschädigten Menschen unterscheiden, weil sie für mich unterschiedliche Sprachlaute hören.

„Leider stoße ich auf viele Menschen, die versuchen, dies durch Schreien auszugleichen. Aber das Schreien geht einfach über den Punkt. Mein Hörgerät ist leistungsstark genug, um Geräusche im Sprachbereich aufzunehmen, kann jedoch Schallfrequenzen, die ich physisch nicht hören kann, nicht ausgleichen. Ich denke, es liegt an mir zu erklären, dass Schreien nicht hilft und zu erklären, dass ich bestimmte Geräusche höre und nicht andere. (Aber manchmal scheint das einfach zu schwer.)

„Mein Gehör hat sich sehr, sehr langsam verschlechtert. Kürzlich habe ich verstanden, dass ein langsamer Rückgang des Hörvermögens normalerweise zu einem Rückgang der Sprachqualität führt und möglicherweise zusätzliche Kommunikationsprobleme verursacht. Zum Beispiel ist mein Hörverlust nicht über alle Sprachfrequenzen hinweg einheitlich, sodass ich die Fähigkeit verliere, einige Sprachlaute mehr als andere zu hören. Ich kann das 's'-Geräusch nicht mehr sehr gut hören, ein Geräusch, das oft am Ende eines Wortes steht, und ich muss mir dieses Geräusch vorstellen, wenn ich Lippen lese, und dieses Geräusch aus dem Gedächtnis sprechen, wenn ich muss.

„Untersuchungen haben gezeigt, dass wir alle im Laufe der Zeit dazu neigen, so zu sprechen, wie wir es hören, und dies führt häufig zum Verlust von Wortendungen sowie zu einem Rückgang der Resonanz. Da wir kein Feedback erhalten, hören wir die Änderungen in unserer Sprache nicht und können aufgrund mangelnder Verwendung möglicherweise sogar nicht mehr in der Lage sein, Mund, Zunge, Brust und andere Organe für eine klare Sprache zu verwenden. Folglich kann die Stimme einer hörgeschädigten Person flach, monoton und nasal werden. (Obwohl mir bewusst ist, wurde mir leider gesagt, dass meine Stimme jetzt einige nasale Eigenschaften hat, weil ich mich nicht richtig sprechen hören kann.)

"Wenn eine Person überhaupt nicht hören kann, kann sie manchmal nicht sagen, ob sie gehört werden kann. Dies führt zu Problemen, da wir ständig unsere eigene Stimme überprüfen und oft schreien, damit wir unsere Botschaft vermitteln können. “

Rowena listet eine Reihe von Strategien auf, mit denen sie sicherstellt, dass sie richtig kommuniziert.
„Stellen Sie immer sicher, dass Sie:
• kann das Gesicht der anderen Person sehen, insbesondere wenn Sie lesen oder sprechen können
• Positionieren Sie sich so, dass niemand, der mit Ihnen spricht, Licht hinter den Gesichtern hat
• Reduzieren Sie Hintergrundgeräusche wie das Ausschalten von Radio oder Fernseher
• Vermeiden Sie Situationen, in denen mehr als eine Person gleichzeitig spricht
• Bitten Sie den Sprecher, den Satz zu wiederholen, insbesondere die ersten paar Wörter, die häufig das Thema enthalten (Paraphrasierung kann verwendet werden, ist jedoch weniger effektiv und kann länger dauern, um die Botschaft zu vermitteln).
• Wiederholen Sie den gesamten Satz, wenn Sie überprüfen müssen, ob Sie richtig gehört haben
• Sagen Sie den Leuten, dass Schreien nicht hilft
• Verwenden Sie alternative Mittel zum Senden einer Nachricht, wenn die Sprachqualität oder aus anderen Gründen das genaue Senden einer Nachricht verhindert (z. B. aufschreiben). “

Empfohlene weitere Lektüre:
Kaplan, H., Bally, I., Garretson, C. (1997). Speechreading (2. Auflage), Washington D.C., Gallaudet University Press (Kapitel 4 ist für dieses Thema am relevantesten und diese Referenz ist viel leserfreundlicher).
Lloyd, L. L., Fuller, D. R. & Arvidson, H. H. (Hrsg.). (1997). Augmentative und alternative Kommunikation: Ein Handbuch mit Prinzipien und Praktiken. Massachusetts: Allyn und Bacon. (Sehr technisch)

Dieser Artikel wurde von Rowena Vnuk und Felicity Bleckly verfasst. Der Zweck dieser Informationen ist es, Menschen dabei zu helfen, mit ihrem Hörverlust umzugehen und damit zu leben. Diese Informationen sollen jedoch nur eine Perspektive auf interessante Themen bieten und es den Menschen ermöglichen, anderen Rat einzuholen. Die in diesen Aufsätzen enthaltenen Informationen sind nicht endgültig, weshalb die Leser erforderlichenfalls andere Ratschläge einholen sollten.Für die Zwecke der CoffeBreakBlog-Website erteile ich Felicity Bleckly die Erlaubnis, diese Informationen auf der CoffeBreakBlog-Website für Taubheit zu veröffentlichen.



Video-Anleitungen: „Es verbessert die Hörfunktion eindeutig“ – Hören mit Cochlea-Implantat | MED-EL (September 2022).